suv-cars.de - Alle SUV Modelle & Geländewagen - Alle Modelle & Generationen!
Geschrieben von suVCar

Kia Sportage | 5. Generation

Kia Sportage NQ5 | 5. Generation

Daten zum Fahrzeug:

  • Kia Motors - südkoreanischer Autohersteller
  • Segment - Mittelklasse
  • Bauzeit - 2021 bis Heute
  • Marktstart - 01/2022
  • Benzinmotor(en): 110 kW (150 PS) bis 132 kW (180 PS)
  •  Ottohybridmotor: 169 kW (230 PS)
  • Plug-in Hybrid: 195 kW (265 PS)
  • Dieselmotor(en): 85 kW (115 PS) bis 100 kW (136 PS)
  • Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe6-Stufen-Automatikgetriebe7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe
  • Antrieb: VorderradantriebAllradantrieb
  • Preis(ab): 27.790,- €  (Stand: 2022)
  • Markt: Deutschland / Europa

 

 

Vielseitiger SUV - Der Kia Sportage der 5. Generation

Die 5. Generation des Kia Sportage stellte der südkoreanische Hersteller Kia Motors im Sommer 2021 vor. Eine für den europäischen Markt entwickelte Version hatte im September 2021 ihre öffentliche Premiere auf der Internationalen Automobil Ausstellung in München. Sie wird seit Dezember 2021 in der Slowakei gebaut. Ende Januar 2022 erfolgte die Markteinführung.

Im Januar und Februar 2022 lag die Zahl der Neuzulassungen des Modells in Deutschland bei monatlich über 800 Fahrzeugen. Im ersten Quartal 2022 wurden in Deutschland insgesamt 2923 Autos des Modells Kia Sportage verkauft. Kia setzt damit seinen Erfolgszug in Deutschland fort und stellt für das erste Halbjahr 2022 mit allen Modellen einen neuen Allzeit-Absatzrekord hierzulande auf.

 

Das neue Design

Kia Sportage 5. Gen. Exterieur

Das Design des Kia Sportage der 5. Generation verfährt nach dem Motto, Gegensätze miteinander zu vereinen. Die Verbindung natürlicher und technischer Elemente ist reizvoll bis mutig und kommt vor allem in der GT-Line zum Ausdruck.

Der neue Kia Sportage wirkt stämmig und selbstbewusst. Auffällig ist der große Kühlergrill mit Tigernase im oberen Teil. Das Tagfahrlicht in Form eines Boomerangs ist futuristisch.

Eine im Seitenprofil ansteigende Fensterkante ist markant, sowie die Designkante in den Türen. Breite D-Säulen setzen einen Trend vieler SUVs fort. Die Heckleuchten laufen zur Mitte des Heckbereichs spitz zu und werden mit einer durchgehenden Bande verziert. Heckspoiler und angedeuteter Unterfahrschutz runden den neuen Kia Sportage ab. Auch wegen seines Designs wurde er als Women´s World Car of the Year gekürt.

 

Innenraum - im Innern vom Sportage

Das Interieur des neuen Kia Sportage wirkt überaus wertig und solide mit weichen Flächen. Stoff oder auf Wunsch auch Veloursleder sind sorgfältig verarbeitet. Gegen Aufpreis gibt es ein Harmon-Kardon-Soundsystem.

Die rein digitalen Anzeigen sind groß und deutlich in einem gebogenen Glaspanel verbaut. Überzeugend ist ein praktischer Drehknopf in der Mittelkonsole, um das Automatikgetriebe anzusteuern. Ein abgeflachtes Lenkrad steht für Sportlichkeit. Es gibt noch Direktwahltasten und zwei Drehknöpfe für Navigation, Radio und ähnliches. Diese sind wandlungsfähig und steuern auf Knopfdruck auch Heizung, Klimaanlage und Temperatur.

Kia Sportage 5. Gen. Interieur

Das Platzangebot, auch in der Kopffreiheit, des 4,52 m langen SUV ist großzügig. Vorne können bis zu 1,95 m große Personen Platz nehmen. Hinten herrscht Beinfreiheit, allerdings wird es für drei nebeneinander Sitzende eng. Allzu lang dürfen Mitfahrer im schnittigen Fondbereich auch nicht sein. Der Kofferraum fasst mit 591 l in der Basisversion am meisten und wird beim Hybrid durch die Batterie kleiner. Unpraktisch ist aber die hohe Ladekante.

Optional bietet Kia für den Sportage der 5. Generation ein Panoramaglasdach an.

 

Motoren, Antrieb und Getriebe

Der Käufer hatte zunächst die Wahl zwischen einem Dieselmotor mit 136 PS Leistung und zwei Benzinmotoren mit einer Leistung von 150 PS oder 180 PS - wahlweise mit Front- oder Allradantrieb und manuellem Getriebe oder einer 6-Gang-Automatik (die Allrad-Versionen gibt es nur als Automatik).

Bis auf die Basisausstattung sind alle Verbrenner-Motoren von vornherein als Mild-Hybrid gebaut - mit einem kleinen, unterstützenden Elektromotor, dessen Batterie an ein 48 V Bordnetz angeschlossen ist und sich über den Verbrenner auflädt. Durch Hilfeleistung , zum Beispiel beim Anfahren, spart diese Kombination bis zu 1 l Kraftsoff auf 100 km.

Mittlerweile gibt es den Kia Sportage der 5. Generation auch mit Voll-Hybrid- oder Plug-In-Hybrid-Antrieb. Der Vollhybrid ist ausschließlich als Automatik entweder mit Zwei- oder mit Allradantrieb erhältlich, in Kombination aus Benzin- und Elektromotor mit ordentlichen 230 PS Systemleistung, wobei die Kapazität der selbstladenden Batterie ohne externen Ladeanschluss bei 1,49 kWh liegt.

Der Plug-In-Hybrid ist nur mit Allradantrieb und Automatikgetriebe erhältlich und verfügt über eine Benzin-Elektro-Motorkombination mit 265 PS Systemleistung, wobei die Batterie einen externen Ladeanschluss und eine Kapazität von 13,8 kWh besitzt. Bei letzterem verfügt der Elektromotor über genug Leistung, um bis zu 70 km rein elektrisch zu fahren.(11)

Der Fahrer kann generell zwischen dem Fahrmodus Eco oder Sport wählen und das System passt automatisch Traktionskontrolle, Lenkung und Pedalreaktion an.

 

Die Sicherheit im KIA Sportage

Kia Sportage 5. Gen.

Auch der neue Kia Sportage ist mit einer Reihe von Fahr-Assistenzsystemen erhältlich. Der Frontkollisionswarner wertet Kamera- und Radardaten aus, berücksichtigt andere Autos, Fußgänger und Räder, warnt und leitet selbstständig Gefahrenbremsungen ein. Eine zusätzlich erhältliche Abbiegefunktion erkennt auch beim Linksabbiegen an der Kreuzung entgegenkommenden Verkehr.

Mit der navigationsbasierten Geschwindigkeitsregelanlage lassen sich mühelose Sicherheitsabstände und konstante Geschwindigkeiten zu vorausfahrenden Fahrzeugen einhalten. In Kurven wird die Geschwindigkeit notfalls gedrosselt. Ein Autobahnassistent passt die Geschwindigkeit an erkannte oder eingestellte Tempolimits an, hält das Fahrzeug in der Spur und hält durch Beschleunigung und Verzögerung Sicherheitsabstände zu anderen Fahrzeugen ein. Zudem sind ein aktiver Totwinkelassistent, ein Kollisions-Vermeide-Assistent für rückwärtigen Querverkehr, ein ferngesteuerter Park-Assistent und eine 360 Grad-Kamera buchbar. Standardmäßig enthält der Sportage selbstverständlich Airbags.

 

 

Motoren & Technischen Daten zum KIA Sportage

Typ & Bauzeit Motor, Leistung, Drehmoment, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung 0-100 km/h, Batterie, Getriebe, Antrieb
Verbrauch, Emissionen, Reichweite & Abgasnorm
Ottomotor:
1.6 T-GDI 2WD
(seit 11/2021)
Vierzylinder-Ottomotor, 1598 cm³, 110 kW (150 PS), 250 Nm, 182 km/h, 10,3 s, 6-Gang-Schaltgetriebe, Vorderradantrieb 6,3 l Super
144 g/km
Euro 6d
1.6 T-GDI 48V 2WD
(seit 11/2021)
Vierzylinder-Ottomotor, 1598 cm³, 110 kW (150 PS), 250 Nm, 182 km/h [189 km/h], 10,3 s [9,6 s], 6-Gang-Schaltgetriebe o. [7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe], Vorderradantrieb 5,9 l Super [5,7 l Super]
136 g/km
[130 g/km]
Euro 6d
1.6 T-GDI 48V 2WD
(seit 11/2021)
Vierzylinder-Ottomotor, 1598 cm³, 132 kW (180 PS), 265 Nm, 201 km/h, 8,8 s, 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe, Vorderradantrieb 5,7 l Super
130 g/km
Euro 6d
1.6 T-GDI 48V 4WD
(seit 11/2021)
Vierzylinder-Ottomotor, 1598 cm³, 132 kW (180 PS), 265 Nm, 201 km/h, 9,0 s, 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe, Allradantrieb 6,0 l Super
137 g/km
Euro 6d
Hybridantrieb
1.6 T-GDI HEV 2WD
(seit 11/2021)
Vierzylinder-Ottomotor, 1598 cm³, 132 kW (180 PS), 265 Nm, Elektromotor 44 kW (60 PS), Systemleistung 169 kW (230 PS), 350 Nm, 193 km/h, 8,0 s, 6-Stufen-Automatikgetriebe, Vorderradantrieb 5,6 l Super
126 g/km
Euro 6d
1.6 T-GDI HEV 4WD
(seit 11/2021)
Vierzylinder-Ottomotor, 1598 cm³, 132 kW (180 PS), 265 Nm, Elektromotor 44 kW (60 PS), Systemleistung 169 kW (230 PS), 350 Nm, 193 km/h, 8,3 s, 6-Stufen-Automatikgetriebe, Allradantrieb 5,8 l Super
132 g/km
Euro 6d
1.6 T-GDI PHEV 4WD
(seit 04/2022)
Vierzylinder-Ottomotor, 1598 cm³, 132 kW (180 PS), 265 Nm, Elektromotor 67 kW (91 PS), Systemleistung 195 kW (265 PS), 350 Nm, 191 km/h, 8,3 s, 6-Stufen-Automatikgetriebe, Allradantrieb 1,6 l Super
36 g/km
Euro 6d
Dieselmotoren
1.6 CRDi 2WD
(seit 11/2021)
Vierzylinder-Dieselmotor, 1598 cm³, 85 kW (115 PS), 280 Nm, 175 km/h, 12,1 s, 6-Gang-Schaltgetriebe, Vorderradantrieb k. A.
k. A.
Euro 6d
1.6 CRDi 48V 2WD
(seit 11/2021)
Vierzylinder-Dieselmotor, 1598 cm³, 100 kW (136 PS), 280 Nm [320 Nm], 180 km/h, 11,4 s, 6-Gang-Schaltgetriebe o. [7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe], Vorderradantrieb 4,3 l [4,4 l] Diesel
114 l [117] g/km
Euro 6d
1.6 CRDi 48V 4WD
(seit 11/2021
Vierzylinder-Dieselmotor, 1598 cm³, 100 kW (136 PS), 320 Nm, 180 km/h, 11,6 s, 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe, Allradantrieb 4,7 l Diesel
124 g/km
Euro 6d

* Werte in eckigen Klammen stehen für das Doppelkupplungsgetriebe!

 

KIA Sportage Abmessungen

Fahrzeug Abmessungen

Länge: 4.515 mm
Breite: 1.865 mm
Höhe: 1.645 - 1.650 mm
Radstand: 2.680 mm

Abmessungen aller SUVs

 

KIA Sportage Kofferraumvolumen

 Kofferraumvolumen

Ladevolumen normal: 526 - 591 Liter
Ladevolumen bei umgeklappten Rücksitzen: 1.715 - 1.780 Liter

SUVs nach Kofferraumgröße

 

KIA Sportage - Gewicht & Anhängelast

Leergewicht: 1.526 - 1.997 kg

Anhaengelast

Zulässige Anhängelast (12%)
Ungebremst: 750 kg
Gebremst: 1.650 kg

Anhängelasten aller SUVs

 

Preis - das kostet der neue Sportage

Der Kia Sportage der 5. Generation ist erhältlich ab 28.450 €, der Vollhybrid ab 38.450 € und der Plug-In-Hybrid startet mit Preisen ab 45.290 €.(12)

 

Auch interessant:

SUVs bis 30.000,- Euro

 

Kia Sportage Bilder


Mit Klick auf ein Bild öffnet sich die Gallery!

  • Kia-Sportage-5-Gen-Exterieur-6Kia-Sportage-5-Gen-Exterieur-6
  • Kia-Sportage-5-Gen-Exterieur-7Kia-Sportage-5-Gen-Exterieur-7

Fotos © by Kia

Kia Sportage Video


Der neue Kia Sportage - der beste Gegner des VW Tiguan? Fahrbericht/Review

 

Auch interessant:

Kaufberatung | Welchen SUV soll ich kaufen?

SUV Kaufberater

Welches SUV zu dir passt, diese Entscheidung können wir dir leider nicht abnehmen. Aber wir haben dir hier ein paar hilfreiche Kriterien zusammengestellt, die dich deinem Ziel näher bringen. Dieser SUV Kaufberater soll dir helfen das richtige SUV für dich zu finden!

SUV Kaufberater

 

SUV-Ranking - das sind die Besten SUVs

suv rankings xxs

SUVs nach verschiedene Kriterien sortiert. Die Bestenlisten im Überblick: Top der günstigsten SUVs; Top der sparsamsten Diesel & Top der sparsamsten Benziner-SUV; Topliste - SUVs nach Abmessungen / Größe; Topliste - SUVs nach Kofferraumgröße; Topliste Anhängelast - die besten Zugpferde; Wattiefe - Top SUV & Geländewagen;

>> Zu den SUV-Ranking's

 

Weitere interessante Themen:

Sind SUV teurer in der Versicherung als herkömmliche PKW's und was kostet mir das Fahrzeug an Kfz-Steuern? In dieser Kategorie beantworten wir alle Fragen zum Thema SUV und Unterhaltskosten!

Versicherung & Steuer