Geschrieben von suVCar

Lohnt sich ein Auto-Abo? Die Vor- und Nachteile

Lohnt sich ein Auto-Abo?
Foto © by Rawpixel/Shotshop.com

Mit einem Autoabonnement wird das Auto bei Bedarf zu einem selbstbestimmten Zeitraum und zu einem fixen monatlichen Preis, ohne weitere Kosten (keine Versicherung, keine Anmeldung, keine Werkstattkosten, etc.) zur Verfügung gestellt. Was Gut klingt ist auch Gut? Wir klären auf für welche Zielgruppen das Abo nützlich ist und für welche nicht!

 

 

Autoabonnements sind eine neue Art, Zugang zu Fahrzeugen zu erhalten. Mit einem Autoabonnement muss man nicht zu einem Autohändler gehen, Papiere unterschreiben und auf das Auto warten. Das Auto wird bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

Das Beste daran ist, dass man sich keine Gedanken über die Wartung oder anderen Probleme machen muss, die mit dem Besitz eines Autos verbunden sind. Stattdessen kann man sich ein Auto holen, wann immer man es braucht, ohne den Ärger, der mit dem Besitz eines Autos verbunden ist.

Das neue Auto ist nur ein paar Klicks entfernt. Für ein paar Euro mehr kann man es sich sogar an eine bestimmte Adresse liefern lassen. Jüngsten Statistiken und Prognosen zufolge ist dies eine Option, für die sich immer mehr Verbraucher entscheiden.

Für eine bestimmte monatliche Gebühr erhalten die Nutzer ein neues Auto mit Versicherung, Steuern und Werkstattgebühren. Sogar das Wechseln der Reifen ist manchmal im Preis inbegriffen. Das Tanken ist die einzige Verantwortung, die bleibt, alles andere ist bereits erledigt.

Leasing bietet auch die Möglichkeit, ein Fahrzeug zu mieten, statt zu kaufen, wenn auch zu anderen Bedingungen. Die große Flexibilität, die das Autoabonnement bietet, bei dem der Nutzer aus Laufzeiten von einem bis drei Monaten wählen kann, ist einer seiner Hauptvorteile.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, das Automodell zu wechseln, falls gewünscht. Selbst beim Wechsel des Fahrzeugs hat der Verbraucher keine Probleme oder bürokratischen Hürden zu überwinden, da der Anbieter das Auto versichert und zugelassen hat.

 

1. Ist das Abo für jedermann geeignet?

Auto-Abo fuer jedermann?

Nein natürlich nicht - Autoabonnements sind nicht für jeden geeignet. Sie sind nicht die beste Wahl für Menschen, die ihr Fahrzeug bis ins kleinste Detail individuell gestalten wollen oder die eine unbegrenzte Anzahl von Kilometern in ihrem Abonnement enthalten haben möchten.

Autoabonnements basieren auf pro-konfigurierten Modellen, und zusätzliche benötigte Kilometer sind mit zusätzlichen Kosten verbunden. Das bedeutet, dass ein Autoabonnement am besten für Menschen geeignet ist, die sich nicht um ihr Auto kümmern wollen. Es ist auf Menschen zugeschnitten die ein Fahrzeug auf Abruf haben möchten, ohne sich um den Besitz eines Autos kümmern zu müssen und die sich nicht zu sehr auf bestimmte Konfigurationsdetails festlegen wollen.

 

2. Was kostet mich das Auto-Abo?

 

Fiat 500 Cult

Einen günstigen Einstieg in die Welt der Auto-Abos bietet beispielsweise der Fiat 500 Cult. Ein Abo ist hier schon ab 299€ pro Monat möglich. Dabei sind 1.000 km jeden Monat inklusive und sogar die Lieferung bis an die Haustür ist bereits enthalten.

BMW 1er

Auch der sportliche Klassiker des bayerischen Autoherstellers ist über ein Auto Abo verfügbar. Wem die 1000 Inklusiv Kilometer bei nur 339 Euro im Monat nicht ausreichen, der kann zu unterschiedlichen Konditionen weitere Kilometer hinzubuchen.

Renault Zoe

Der Renault Zoe gilt als fortschrittliches Elektroauto und damit als zukunftsweisend für die Mobilität von Morgen. Es versteht sich von selbst, dass im Auto Abo des Renault Zoe auch das nötige Zubehör zum Aufladen enthalten ist. Gerade wenn man sich noch nicht sicher ist, ob E-Mobilität langfristig für einen etwas ist, kann man mit einem Renault Zoe für nur 419 Euro im Monat herausfinden, ob das Konzept einem zusagt und im Zweifelsfall einfach das Abo nach 12 Monaten wieder beenden.

Opel Corsa Elegance

Wer etwas mehr Platz braucht und trotzdem ein günstiges Auto Abo sucht, könnte mit dem Opel Corsa Elegance glücklich werden. Die Kosten betragen hierbei 339€ pro Monat und auch hier sind wieder die Lieferung bis zur Haustür und 1.000 Kilometer pro Monat bereits inklusive.

Opel Crossland

Und schließlich sind natürlich auch kompakte SUVs unter den verfügbaren Abo-Modellen vertreten. Wer also etwas mehr Platz benötigt, kann für 369€ im Monat den Opel Crossland 12 Monate lang nutzen. Wird mehr Flexibilität benötigt, gibt es auch eine 6 Monate Option für 449€ pro Monat.

Infos & TippsEinen schnellen und übersichtlichen Überblick über die verschiedenen Anbieter und Abo-Angebote finden sich auf autoabos.de

 

3. Für wen ist das Auto-Abo geeignet?

Ein Autoabonnement ist am besten für Menschen geeignet, welche das Auto nur als Fortbewegungsmittel sehen. Es sind meist Menschen, die ein Fahrzeug für eine bestimmte Zeit brauchen, ohne sich um den Besitz eines Autos kümmern zu müssen.

Die Vorteile im Überblick eines Auto Abos:

  • All-inclusive – Feste Fixkosten
  • Planungssicherheit
  • Einfache An- und Abmeldeprozedur
  • Große Flexibilität
  • Geringes Risiko
  • Meist auch geringe Kosten wie vergleichsweise beim Leasen


Feste Fixkosten – keine bösen Überraschungen

Fixed costsDer größte Vorteil eines Autoabonnements sind die festen Fixkosten. Das bedeutet, dass sich der Abonnent nie wieder Gedanken über die Kosten für Wartung und Reparatur machen muss. Das bedeutet auch, dass der Abonnent sein Budget mit absoluter Sicherheit planen kann, da er genau weiß, welche Kosten in den nächsten Monaten fällig werden. Dies gibt dem Abonnenten auch ein Höchstmaß an Flexibilität in Bezug darauf, wann und wie oft er sein Auto nutzen möchte.

Ein eigenes Auto zu haben, kann nach einer notwendigen Reparatur oder bei unvorhergesehenen Zwischenfällen schnell zu unerwarteten Kosten führen. Der Autoabonnent hingegen muss neben dem monatlichen Festpreis keine größeren finanziellen Verpflichtungen eingehen oder einen Wertverlust in Kauf nehmen.

Bei einem Autoabonnement zahlt der Abonnent nur noch die Kosten für Benzin oder Strom und vielleicht eine gelegentliche Autowäsche. Das bedeutet, dass der Abonnent seine Finanzen viel einfacher und ohne Überraschungen planen kann. Das bedeutet auch, dass der Abonnent das Autoabonnement genießen kann, ohne sich Sorgen über unerwartete Kosten machen zu müssen, die damit verbunden sind.

Damit der Kunde sich keine Sorgen machen muss, sind in den monatlichen Festpreisen für das Autoabonnement zusätzliche Kosten wie Kfz-Steuer, Versicherung und Zulassung sowie die Wartung enthalten. Sogar typische Aufgaben wie die Reifenwartung und der Wechsel zwischen Winter- und Sommerreifen sind inbegriffen.

daumen hochVorteil - die festen All-inclusive Kosten!

 

Besonders große Planungssicherheit

Ein weiterer Vorteil von Autoabonnements ist, dass sie ein besonders hohes Maß an Planungssicherheit bieten. Dieser Vorteil wird durch die kurze, flexible Laufzeit und die monatlichen Pauschalbeträge ermöglicht. Das bedeutet, dass man sein Budget besser im Griff hat und sich nicht um so viele unerwartete Kosten kümmern muss.

Auto Abo planbar

Ein Auto-Abo bietet eine gute Basis für Planungssicherheit - und das kann für viele Menschen ein wichtiger Faktor sein. Im Gegensatz zum Leasing ist keine besondere Bonität oder ein Finanzvermögen als Sicherheit erforderlich

Die monatliche Gebühr für das Autoabonnement ist von vornherein bekannt und man weiß, wie lange man sie zahlen muss. Die Kosten werden einmalig anhand des gewählten Modells, der Vertragslaufzeit und der Inklusiv-Kilometer bestimmt und ändern sich danach nicht mehr. Das macht es leichter, zu entscheiden, ob man sich langfristig ein bestimmtes Auto leisten kann.

Gleichzeitig bleibt man von unerwarteten Ausgaben, wie man sie sonst bei einem eigenen Auto hätte, verschont. Viele Autobesitzer müssen sich regelmäßig fragen, ob sie auch genug Geld für unerwartete Reparaturen beiseitelegen und hundertprozentig genau kann man nie vorhersehen, was vielleicht noch in Zukunft für die Wartung anfällt.

Anders verhält es sich bei Autos im Abo. Dadurch dass hier bereits alle anfallenden Kosten abgedeckt sind, gibt es einen genauen monatlichen Betrag, mit dem man planen kann.

daumen hochVorteil - mit dem eigenen Budget besser planen können!

 

Einfache An- und Abmeldeprozedur

Einfach An und AbmeldungDer Buchungsprozess ist einfach und überschaubar. Der Bestellvorgang, einschließlich der Buchung, findet online statt. Man kann sogar sein Mobiltelefon benutzen, um den Buchungsvorgang abzuschließen. Die Registrierung erfolgt über die Website, auf der man seine persönlichen Daten sowie Informationen über das gewünschte Fahrzeug angeben muss.

Das gewählte Fahrzeug kann einen großen Einfluss auf die Wartezeiten haben, die sehr unterschiedlich sein können. Einige Fahrzeuge sind innerhalb einer Woche buchbar, während andere Modelle oder Konfigurationen Monate brauchen können. Die Wartezeit hängt auch davon ab, für welchen Fahrzeugtyp man sich entscheidet.

Die Wartezeit für den Nissan Qashqai Acenta beträgt zum Beispiel nur sieben Tage. Auch der Fiat 500 Cult ist bereits nach zwei Wochen verfügbar. Auf den Audi A3 Limousine S line müssen man dagegen vielleicht fünf Wochen warten. Manchmal kann die Wartezeit sogar noch länger sein.

Wenn man bereit ist, sein Auto abzugeben, kann man dies online abmelden. Das geht einfach und schnell: Melde dich bei deinem Konto an und folge den Anweisungen. Mann kann sogar eine Abholung von zu Hause aus vereinbaren. Vor der Rückgabe des Fahrzeugs sollte man sich jedoch vergewissern, dass es gereinigt und bei Bedarf aufgetankt wurde (je nach Vertrag) und dass alle persönlichen Gegenstände entfernt wurden.

daumen hochVorteil - leichtes Ab- und Anmelden!

 

Große Flexibilität

Die große Flexibilität eines Autoabonnements gegenüber dem Kauf oder Leasing eines Autos ist einer der größten Vorteile eines solchen Abos. Gestalte das Auto-Abo individuell nach deinen Bedürfnissen. Die Flexibilität eines Autoabos ist ein großer Vorteil, wenn man sich nicht für ein Leasing oder einem Kauf festlegen möchte.

Auto Abo flexibel

Man erspart sich nicht nur den Ärger, der mit dem Besitz eines Autos verbunden ist, sondern hat auch die Möglichkeit, den Vertrag nach einer in der Regel sehr kurzen Mindestvertragslaufzeit zu kündigen. Das macht es zu einer großartigen Option für Menschen, die sich nicht an die Raten für ein Auto binden wollen oder die ein Auto nur für einen kurzen Zeitraum benötigen.

Beim klassischen Leasing oder Autokauf ist die Trennung vom Auto immer mit einer Menge Aufwand verbunden. Versicherungen und Ämter müssen benachrichtigt werden und nicht immer läuft beim Verkaufen alles glatt.

Mit einem Autoabonnement kannst du das Auto zurückgeben, wann immer du es willst. Du musst dich nicht darum kümmern, dein eigenes Auto zu verkaufen oder jemanden zu finden, der es dir abkauft. Man muss sich auch keine Gedanken darüber machen, ob man in Zukunft ein anderes Auto leasen oder kaufen möchte und hierfür neue Verträge mit der Bank abschließen muss.

daumen hochVorteil - immer flexibel bleiben!

 

Geringes Risiko

Es gibt vieles, was beim eigenen Auto dazwischenkommen kann. Unvorhergesehene Reparaturen können schnell teuer werden und sind nur schwer plan- und vorhersehbar. Ein Auto-Abo hilft, ruhiger zu schlafen, denn die Risiken, die man sonst selbst zu tragen hat, sind hierbei vom Anbieter abgedeckt. Wenn also etwas Unvorhergesehenes passiert, kümmert sich der Anbieter um die Kosten.

Auto Abo weniger Risiko

So werden die Kosten des eigenen Autos viel besser planbar. Und sollte sich durch Jobwechsel, Umzug oder Co. kurzfristig etwas an den eigenen Lebensumständen ändern, steckt man nicht ewig in Leasingverträgen fest, die man nicht kündigen kann.

Wenn man ein Auto abonniert, musst man sich nie Gedanken über die Kosten für Wartung oder Reparaturen machen. Man hat immer ein Auto, das in gutem Zustand ist und sofort einsatzbereit ist, wenn es gebraucht wird. Und wenn man das Abonnement beendet hat, gibt es auch keinerlei Verpflichtungen mehr.

daumen hochVorteil - Risikofreier durch kurzfristige Kündigungen!

 

Oft noch günstiger als Leasen

Auf den ersten Blick mögen die Monatsraten eines Auto Abos teurer erscheinen als die, welche man beim Leasing bezahlt. Doch oft ist das Auto-Abo sogar günstiger als eine Leasing-Variante. Ein Grund dafür liegt darin, dass das Leasing keinerlei Betriebskosten abdeckt.

Auto-Abo vs. Leasing

So sind beim Leasing weder die Verschleißteile, deren Anschaffung früher oder später nötig werden, enthalten, ganz zu schweigen von den Wartungs- und Reparaturkosten. Denn hier entstehen beim Leasing eine Menge an zusätzlichen Kosten, die in der Monatsrate noch nicht berücksichtigt sind.

Beim Leasing ist es schwieriger vorherzusagen, wie viel Geld gebraucht wird. Das kann bedeuten, dass man entweder zu viel oder zu wenig spart. Im letzteren Fall sind die dann anfallenden Kosten teilweise nur schwer zu decken.

Ein weiterer Grund, warum das Auto Abo trotz augenscheinlich höherer Monatsrate unter dem Strich günstiger sein kann, ist, dass Versicherung und Steuer ebenfalls mit inbegriffen sind. Für diese ist schließlich beim Leasing der Autohalter selbst verantwortlich, während auch diese Kosten beim Auto-Abo schon inklusive sind.

daumen hochVorteil - Geld sparen!

 

4. Für wen ist das Autoabo nicht geeignet?

Für viele Autofahrer können die Vorteile eines Abos gegenüber Kauf, Leasing oder Miete ganz klar überwiegen. Alle variablen Ausgaben, außer dem Tanken, klar vorhersehen zu können und dabei auch noch sehr flexibel zu bleiben sind klare Stärken des Abo-Modells.

Doch ein Autoabonnement ist nicht für jeden geeignet. Unter bestimmten Voraussetzungen eignet sich ein Auto Abo nämlich nicht. Diese haben wir hier aufgeführt.

Die Nachteile im Überblick eines Auto Abos:

  • keine Konfiguration möglich
  • nicht sofort verfügbar
  • nur für bestimmte Altersgruppen
  • für Fahranfänger ungeeignet
  • keine Reisen außerhalb der EU
  • limitertes Fahren
  • eigene Kfz-Versicherung nicht wählbar
  • kein Tuning möglich
  • keine große Wahl der Ausstattungsdetails
  • das Auto gehört nicht dir

 

Eigene Konfiguration gewünscht

configurationWenn du stundenlang durch die Konfiguratoren der Hersteller navigieren könntest, um die ideale Kombination aus Dachhimmel, Innenverkleidung und Sitzbezügen zu finden, müssen wir dich leider enttäuschen: Bei Autoabonnements gibt es nicht viele Möglichkeiten, dein Wunschfahrzeug individuell zu gestalten.

Deine Möglichkeiten, das Auto zu modifizieren, beschränkt sich manchmal auf die Wahl der Farbe oder der Grundausstattung. Leider gibt es bei vielen Neuwagen nicht einmal die gewünschte Farbvariante. Letztendlich ist man hier vom Angebot des Anbieters abhängig, wodurch der Wunsch nach individuellen Wünschen schnell auf der Strecke bleibt.

daumen runter Nachteil - schlecht zu konfigurieren!

 

Das Auto soll sofort verfügbar sein

just in timeAuch wenn die Online-Registrierung wirklich einfach erledigt ist, so kann danach trotzdem durchaus noch einige Zeit vergehen, bis man am Ende tatsächlich das Auto hat. Denn so bequem die Lieferung vor die eigene Haustür auch ist, gerade bei den besonders gefragten Modellen muss man durchaus mal einige Wochen warten, bis man sein Auto bekommt.

Natürlich hat man auch beim Auto Kauf oder Leasing das Auto in der Regel nicht sofort, deshalb ist die Wartezeit nicht unbedingt ein spezieller Nachteil des Auto-Abos, aber wer lieber direkt den Neuwagen aus dem Autohaus mitnimmt, könnte bei der Wartezeit für ein Abo-Auto dann vielleicht doch ungeduldig werden.

daumen runter Nachteil - nicht sofort verfügbar!

 

Besonders junge oder besonders alte Fahrer

Viele Anbieter von Autoabonnements haben eine niedrigere Altersgrenze festgelegt, ähnlich wie bei den traditionellen Autovermietungen.

Das Mindestalter für den Abschluss eines Abonnements liegt in der Regel zwischen 21 und 23 Jahren, je nach Anbieter. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass jüngere Fahrer als risikoreicher angesehen werden und eher dazu neigen, das Auto zu beschädigen.

nicht fuer alte Menschen

Um die Sicherheit ihrer älteren Kunden zu gewährleisten, schränken viele Anbieter die Fahrzeugtypen ein, die von Personen über 75 Jahren gefahren werden können. Dies kann bei Fahrzeugen mit hoher Leistung oder einem hohen Preis der Fall sein.

daumen runter Nachteil - bestimmte Altersgruppen haben das nachsehen!

 

Fahranfänger, die erst seit kurzem ihren Führerschein haben

Allerdings können auch andere Faktoren, wie z. B. die Dauer des Führerscheinbesitzes, eine Rolle spielen.

nicht fuer Fahranfänger

Eine weitere mögliche Einschränkung, die vor allem jüngere Fahrer betrifft, ist die Anforderung, den Führerschein seit mindestens drei Jahren zu besitzen, um sich für verschiedene Abonnementdienste zu qualifizieren. Damit soll sichergestellt werden, dass der Fahrer über genügend Erfahrung verfügt, um das Fahrzeug sicher zu führen und zu bedienen.

daumen runter Nachteil - für Fahranfänger ungeeignet!

 

Fahrer, die vorhaben die EU zu verlassen

WeltreiseMan kann das Auto, das man abonniert hat, nur innerhalb der EU fahren und nicht außerhalb. In den meisten Fällen dürfen die Kunden nur innerhalb der Europäischen Union fahren, wenn sie ein Auto mieten. Es gibt jedoch einige Anbieter, die zusätzliche Einschränkungen haben.

Es gilt hier also unbedingt, genau mit dem Anbieter abzusprechen, welche Länder erlaubt sind. Im Zweifel sollte man hierbei lieber einmal zu häufig nachfragen, als am Ende versehentlich Vertragsbruch zu begehen oder den Versicherungsschutz zu verlieren.

daumen runter Nachteil - keine Reisen außerhalb der EU!

 

Fahrer, die unendlich viele Inklusiv Kilometer haben wollen

Bei den meisten Angeboten gibt es eine Kilometerbegrenzung, und häufig hat man die Wahl zwischen zahlreichen Paketen. Je nach Anbieter können diese Pauschalen manchmal linear ansteigen, während die Kosten pro Kilometer immer gleich bleiben. Allerdings erhält man häufig einen Rabatt auf zusätzliche Kilometer, wenn man eine höhere Kilometerpauschale wählt.

Kilometerbegrenzung

Außerdem kann der Dienstanbieter zusätzliche Kilometer in Rechnung stellen, die gelegentlich unbegrenzt sind, aber im Laufe der Zeit teurer oder billiger werden können. Die Preisstruktur ist je nach Anbieter und Angebot sehr unterschiedlich, so dass ein Angebot je nachdem, wie häufig oder selten man fährt, sehr lukrativ oder sehr unattraktiv sein kann.

So oder so gilt: Wen ein Limit der inkludierten Kilometer abschreckt, trifft mit einem Auto Abo möglicherweise nicht die beste Wahl.

daumen runter Nachteil - limitertes Fahren!

 

Wenn man die Versicherung selbst bestimmen möchte

Kfz-Versicherung

Bei einem Abonnement muss man sich nicht um die Versicherungskosten kümmern, da diese bereits durch die monatliche Prämie abgedeckt sind.

Was die Wahl der Selbstbeteiligung im Schadensfall angeht, so überlassen einige Anbieter einem die Entscheidung, während andere einem keine Kontrolle geben. Schadenfreiheitsrabatte sind eine Art von Rabatt, der Autofahrern gewährt wird, die eine saubere Fahrbilanz haben. Die Versicherer berücksichtigen dies jedoch nicht, wenn man ein Abonnementfahrzeug nutzt.

daumen runter Nachteil - eigene Kfz-Versicherung nicht wählbar!

Wenn es einem wichtig ist, das Auto tatsächlich zu besitzen

Bei einem Autoabonnement abonniert man lediglich das Fahrzeug. Aber anders als bei einem gemieteten oder geleasten Fahrzeug ist man nicht der eigentliche Eigentümer, mit allen Nachteilen, die sich daraus ergeben können.

Ein Kratzer im Fahrzeug? Das muss sofort behoben und dokumentiert werden. Für den Skiurlaub eine Dachbox? Für ein Fahrzeug, das man in der nächsten Saison vielleicht nicht mehr benutzt, muss man eine entsprechende Halterung besorgen.

Auto kaufen

Mit dem Kauf eines Autos ist man am besten bedient, wenn man Wert darauf legt, ein Auto zu "besitzen". Dabei sollte man natürlich auch bedenken, dass bei einer Finanzierung häufig die Bank der eigentliche Eigentümer.

Wenn also der tatsächliche Besitz des Autos ein wichtiger Faktor ist, ist ein Auto-Abo wahrscheinlich nicht die beste Option.

daumen runter Nachteil - das Auto gehört nicht dir!

 

Man möchte sein Fahrzeug verändern

Man kann keine Änderungen an seinem Abo-Auto vornehmen, da man ein Abonnement nutzt, um für einen bestimmten Zeitraum Zugang zum Auto eines anderen Eigentümers zu haben.

Tuning

Wenn man also gerne die Scheiben tönen und einen neuen Auspuff installieren möchte, ist ein Auto-Abo nicht das Richtige. Für das Leasing gelten natürlich die gleichen Regeln.

daumen runter Nachteil - kein Tuning möglich!

 

Man möchte eine vollständige Offenlegung der Ausstattung, die man erhält

Dieses Argument ist ähnlich gelagert wie das letzte. Die Wiedergabe der wichtigsten Informationen über das Auto variiert je nach Quelle. Es ist möglich festzustellen, ob ein Fahrzeug ein Schalt- oder Automatikgetriebe oder einen Benzin- oder Dieselmotor unter der Haube hat, aber Informationen über andere Ausstattungsmerkmale fehlen manchmal.

Ausstattungsvarianten

Dies ist typischerweise darauf zurückzuführen, dass der Abonnementanbieter das Auto erst vom Hersteller oder aus seinem Netz "beziehen" muss und nur grobe Angaben machen kann.

daumen runter Nachteil - keine große Wahl der Ausstattungsdetails!

 

5. Das Fazit zum Auto-Abo

Letztendlich kann das Autoabonnement für viele Menschen die perfekte Lösung sein. Man muss nicht mehr zu einem Autohändler gehen und sich selbst um die Formalitäten, die Versicherung usw. kümmern.

Es kann eine gute Wahl für Menschen sein, welche die Flexibilität und Sicherheit fester Kosten wünschen. Unerwartete Reparaturen kommen beim Abo-Modell nicht vor und können so auch nicht zu finanziellen Engpässen führen.

Allerdings gibt es Einschränkungen, die mit einem Autoabonnement einhergehen: So ist es nicht möglich, die EU zu verlassen oder Änderungen am Auto vorzunehmen. Auch das Kilometer-Limit muss beachtet werden.

Man sollte also prüfen, ob eine Auto Abo für die individuelle Situation Sinn ergibt und wie sehr man davon profitieren kann.

 

 

Relevante Artikel:

Opel Mokka-e Exterieur

Wie kann ich mein Wunsch-SUV finanzieren?

Wer darüber nachdenkt, sich einen neuen SUV anzuschaffen, steht automatisch vor der Frage, ob er das Auto leasen oder kaufen sollte. Lange waren dies die beiden einzigen Optionen, doch inzwischen hat der Interessent noch eine dritte Möglichkeit, und die heißt Auto-Abo. Wie gut sich diese Art der Finanzierung eines Fahrzeuges lohnt haben wir Anhand realer Beispielsrechnungen recherchiert.

SUV finanzieren