Geschrieben von suVCar

Gebrauchter oder neuer SUV - Pro und Kontra!

neu-gebraucht
Foto © by Freigeist67/Shotshop.com

Wer die Anschaffung eines SUVs plant, wird vor der Frage stehen, ob er ihn als Neuwagen oder als Gebrauchtwagen kaufen soll. Will man sparen und hat nur ein schmales Budget zur Verfügung, so denkt man an einen Gebrauchten. Heute ist es ein leichtes, ein gebrauchtes Fahrzeug zu erwerben. Man geht entweder online auf eine der vielen Autobörsen, in ein Autohaus, zu einem Gebrauchtwagenhändlern oder man kauft von einer Privatpersonen.

 

 

Gebrauchtwagen | Vor dem Kauf...

info tipp...sollte man sich gründlich über das Modell informieren.

Im Internet findet man Listen mit Preisen, abhängig von Ausstattung, Baujahr und Kilometerstand. Desweiteren kann man sich in diversen Foren über bekannte Mängel informieren, um dann beim Begutachten des Fahrzeuges speziell auf diese achten zu können. Nehmen Sie eine Person Ihres Vertrauens mit, die sich am besten auch noch mit Fahrzeugen auskennt, und vereinbaren Sie unbedingt eine Probefahrt.

Für den Privatkauf findet man im Internet Muster für audruckbare Kaufverträge. In dem Kaufvertrag kann man z.B. eine Klausel über die Rücknahme des Fahrzeugs, oder eine spätere Kaufpreisminderung bei eventuellen Mängeln mitaufnehmen.

 

PRO & CONTRA eines Gebrauchtwagens!

Gebrauchtwagen
Foto © by Martina Berg/Shotshop.com

 

daumen hochVorteil | Gebrauchtes Auto

  • Kleinerer Anschaffungspreis

Der Gebrauchtwagen ist, je nach Alter, Laufleistung und weiteren Kriterien wesentlich günstiger zu erwerben.

  • Niedrigere Kfz-Versicherungskosten

Eventuell auch billiger im Unterhalt, da er nicht unbedingt Vollkasko versichert sein muss, eine Haftpflichtversicherung würde (je nach Kaufpreis) völlig ausreichen.

  • Vollausstattung ohne Aufpreis

Ein gebrauchtes SUV kann, wenn man danach sucht, „Voll“ ausgestattet sein und man muss keinen Aufpreis dafür bezahlen, da alles bereits im Kaufpreis enthalten ist.

 

daumen hochNachteil | Gebrauchtes Auto

  • Mögliche Reparaturen

Ein entscheidender Nachteil liegt darin, dass man bei einem gebrauchten Fahrzeug schon bald mit dem Ausfall von verschiedenen Verschleißteilen rechnen muss und Ersatzteile, sowie Reparaturen bald fällig werden.

  • Möglichweise geringere Lebensdauer

Oft hat ein gebrauchtes Fahrzeug bereits eine beachtliche Kilometerleistung hinter sich und die noch zu erwartende Lebensdauer ist deutlich geringer als bei einem Neuwagen.

  • Höherer Kraftstoffverbrauch

Nicht selten liegt der Kraftstoffverbrauch bei einem gebrauchten Modell höher als bei einem Neuwagen.

  • Weniger Assitenzsysteme

Die Sicherheit gegenüber einem Neuwagen hinkt natürlich hinterher

 

 

PRO & Contra eines Neuwagens!

Neuwagenkauf
Foto © by VitalikRadko/Shotshop.com

 

daumen hochVorteil | Neuwagen

  • Ausstattung und Farbe wählbar

Das Beste bei einem Neukauf ist die Auswahl. Hier kann von der Karosseriefarbe, bis hin zur Lederausstattung, von Assistenzsystemen bis hin zur Alufelge alles nach dem eigenen Geschmack gewählt werden

  • Neuwagengarantie

Ein Neuwagen hat den Vorteil der Garantie und dass mit einer langen Lebensdauer gerechnet werden kann. In den ersten Jahren muss nicht mit Reparaturen und Ersatzteilen gerechnet werden, ebenso sind, abhängig vom Autohaus, in den ersten Jahren oft keine Kosten für die Wartung zu übernehmen.

  • Bessere Sicherheitssysteme

Der Neuwagen entspricht in der Regel den neuesten technischen Normen, er verfügt über eine umfangreiche Sicherheitsausstattung

  • Günstiger im Verbrauch

Der Neuwagen kommt i.d. Regel mit weniger Kraftstoff aus.

  • Günstiger in der Steuer

In den ersten Jahren kann man häufig auch Steuern sparen, da das Fahrzeug (in der Regel) der aktuellsten EURO Norm entspricht.

  • Hohe Umweltprämie

Wer sich entscheidet einen Elektro-SUV zu kaufen, kann hier bares Geld sparen - je nachdem welche Kriterien das Fahrzeug erfüllt, können mehrere Tausend Euro gespart werden!

 

daumen hochNachteil | Neuwagen

  • Hoher Anschaffungspreis

Der hohe Neupreis muss oft finanziert werden – gerade SUV Neufahrzeuge sind teurer wie normale PKWs!

  • Der hohe Wertverlust

Statistiken zeigen dass schon nach einem Jahr ein SUV rund 24 Prozent an Wert verliert.

  • Hohe Versicherungskosten

Ein Nachteil eines Neuwagenkaufes ist, dass das Fahrzeug teurer in der Versicherung ist. Eine Vollkasko-Versicherung ist unbedingt zu empfehlen, besonders wenn es sich um ein teures SUV handelt. (Bei einer Finanzierung ist eine Vollkasko-Versicherung Pflicht! Der Kreditgeber (Banken) verlangt dies und zudem noch den Fahrzeugbrief)

  • Mögliche Kinderkrankheiten

Gerafde wenn man sich für ein gerade erst auf den Markt gebrachtes Modell entscheidet, muss man noch mit so genannten Kinderkrankheiten rechnen. Informieren Sie sich hier online, beispielsweise beim ADAC oder einem einschlägigen Automagazin.

 

 

Wo kauft man am besten seinen SUV?

Kauf in einem Autohaus

Kauf im Autohaus
Foto © by VitalikRadko/Shotshop.com

Die beste Kaufberatung erhält man in seriösen Autohäusern! Hier können auch Jahres- oder Vorführwagen gekauft werden, die zumeist noch Garantie bis zu einem bestimmten Zeitraum haben.

Der Vorteil beim Kauf im Autohaus ist, dass man sich (in der Regel) darauf verlassen kann, dass das Fahrzeug gründlich geprüft und alle erforderlichen Reparaturen ausgeführt wurden. Schließlich wollen Autohäuser mit Qualität und Leistung überzeugen und keine Kunden verlieren.

Bei den meisten Autohäusern kann auf fast alle gebrauchten Modelle, gegen einen geringen Aufpreis, eine zusätzlich Garantie erworben werden.

 

Kauf beim Gebrauchtwagenhändler

Gebraucht vom Händler
Foto © by Stocksolutions/Shotshop.com

Ganz anders kann es bei Gebrauchtwagenhändlern aussehen. Denn ohne diese Branche gleich schlecht zu reden, muss man mit vielen schwarzen Schafen rechnen. Es gibt Händler, die nur darauf aus sind, zu verkaufen und sich nicht um die Qualität der Fahrzeuge und die Wünsche der Kunden kümmern. Allzu häufig passiert es, dass man dort einen sogenannten „Blender“ mit beträchtlichen Mängeln für teures Geld erwirbt und dann noch hohe Reparaturkosten bezahlen muss.

 

Kauf von Privat

Gebraucht von Privat
Foto © by keport/Shotshop.com

Nicht anders sieht es häufig auch bei Privatkäufen aus. Denn die meisten Privatautos werden verkauft, weil diese störanfällig sind, oder in naher Zukunft werden. Häufig entdeckt man nach dem Kauf eines solchen Autos viele gravierende Mängel. Hat man den Kaufvertrag erst einmal unterschrieben und den Kaufpreis bezahlt, so ist es nur schwer, das Auto wieder loszuwerden.

 

Themenverwandte Artikel:
SUV - Vorteile und Nachteile

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!