Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Kia Sorento der 3. Generation - viel Platz für viel Familie

Kia Sorento 2015Seit Februar 2015 ist die dritte Generation des beliebten Kia Familien-SUV auch in Deutschland erhältlich. Er wurde im Oktober letzten Jahres auf dem Pariser Autosalon der Öffentlichkeit vorgestellt. Kia Motors hat mit seinem neuen Flagschiff ehrgeizige Pläne: Der neue komfortable Kia-SUV soll nicht nur die dritte Generation des Sorento auf dem US-amerikanischen Automarkt etablieren. Er soll auch noch weltweit mehr als 270.000 mal verkauft werden. Wie der Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland vor kurzem mitteilte, hat der Autohersteller insbesondere Käufer von Premium-Fahrzeugen und Menschen mit einem aktiven Lifestyle im Visier.

Den neuen Sorento gibt es in der Basis-Version (Edition 7), als Vision, Spirit und Platinum Edition.

 

 

Sportlich-dynamisches Design mit leicht veränderter Optik

Kia Sorento 2015Der neue Kia Familien-SUV wurde auf der Plattform des Kia Carnival entwickelt. Mit 4,78 m ist er 10 cm länger als sein Vorgänger. Auch die anderen Maße hat der koreanische Autobauer leicht modifiziert, um mehr Innenraum zu erhalten: Die Breite des neuen Kia Sorento liegt nunmehr bei 1,93 m, die Höhe bei 1,74 m. Der Radstand wurde um 8 cm auf 2,78 m vergrößert. Die 1,5 cm Dachlinie, die eingespart und stattdessen am Heck mit Rundungen versehen wurden, beeinflussen jedoch die Größe des Innenraums nicht.

Auch wenn der neue koreanische Kia-SUV mit einer schlankeren Optik kommt, ist er mehr Familien-Van als sportlicher Geländewagen. Die schlanken Seitenfenster haben eine edle Chrom-Einfassung und betonen damit das stromlinienförmige Design noch zusätzlich. Auffällig ist das veränderte Aussehen der Kia typischen "Tiger-Nase": Der Kühlergrill ist größer und nunmehr fast senkrecht aufgestellt. Sein attraktives Punkte-Raster wird durch die Chrom-Umrandung optisch deutlich hervorgehoben. Sehr elegant: die schlitzförmig designten Scheinwerfer.

Das Fahrwerk wurde gegenüber dem Kia Vorgängermodell ebenfalls optimiert: Sogar höhere Bodenwellen und Schlaglöcher sind beim Überrollen kaum spürbar. Dank des innovativen Laser-Schweiß-Verfahrens gibt es am Heck keine sichtbaren Schweißnähte. Die stabilere Karosserie und eine neue Servo-Lenkung machen den neuen Kia Sorento auch für längere Autoreisen geeignet. Seine geringere Bodenfreiheit lässt jedoch nur Fahrten auf der Straße und bestenfalls über Schotter zu.

Unter der Motorhaube: Viel Power

Motor Kia SorentoDer neue Kia-SUV ist aktuell nur in einer Motor-Variante verfügbar. Der 2,2 Liter CRDi Vier-Zylinder-Diesel-Motor kommt auf leistungsstarke 200 PS, hat eine Hubraum-Größe von 2199 cm³ und ist wahlweise mit Front oder Allrad-Antrieb erhältlich. Der 188 PS 2,4 Liter GDI Benziner soll laut Hersteller ab Mai 2015 in Deutschland zu haben sein. Er hat einen Hubraum von 2359 ccm. Für andere Märkte bestimmt sind ein weiterer Diesel Sorento Familien-SUV, der mit 185 PS unterwegs ist und einen 2,0 Liter CRDi Motor (1995 ccm Hubraum) hat. Außerdem soll es noch eine 3,3 Liter V6 Ausführung geben.

Wie Kia Motors verlauten ließ, wurden alle Diesel Motoren optimiert. Der Kraftstoff-Verbrauch der neuen Kia-SUV Modelle wird zwischen 6,1 und 6,8 Litern liegen. Der Kunde hat die Wahl zwischen einem manuellen 6 Gang-Getriebe, einer 6 Gang-Wandler-Automatik und einem 6 Gang-Schaltgetriebe. Den Allrad-Antrieb, der schnelles sicheres Fahren sogar in Haarnadelkurven ermöglicht, wird es nur bei den Automatik-Fahrzeugen geben. Der Frontantrieb ist nur bei den Edition 7 Modellen verbaut. Das Sechsgang Schaltgetriebe Modell ist optional auch mit Frontantrieb zu haben. Alle Motor-Varianten erreichen eine maximale Geschwindigkeit von 203 km/h. Die Kia Sorentos der dritten Generation sind in 3 Fahrmodi unterwegs: im normalen Fahrmodus, im Kraftstoff sparenden Eco Modus und in der rasanten Sport Variante.

Alle neuen Modelle haben - wie es inzwischen für Neufahrzeuge gesetzlich vorgeschrieben ist - die Emissionsklasse Euro 6 und CO2-Abgaswerte von 159 bis 178 g/km. Automatik-Getriebe Varianten kommen in 9,6 Sekunden, Kia Familien-SUVs mit Schaltung in nur 9,0 Sekunden auf 100 km/h. Als weitere Neuerung hat der koreanische Autobauer das Höchstgewicht für Anhängelasten reduziert: Die Kia Sorento Schaltgetriebe Variante darf 2,5 Tonnen Anhänge-Last ziehen, die anderen Getriebe-Versionen lediglich 2 t. Wer einen Pferdetransporter oder ein Boot mit sich führen will, muss sich also bei anderen SUVs umsehen.

Komfortabler Innenraum mit edler High-Tech Ausstattung

Innenraum Kia SorentoDer neue Kia-SUV kommt als 5 oder 7-Sitzer mit mehr Innenraum und eignet sich daher insbesondere für alle diejenigen, die gerne "in Familie" unterwegs sind. Der 5-Sitzer hat noch einen großflächigen Kofferraum für größere Einkäufe oder umfangreicheres Reise-Gepäck zur Verfügung. Wer den neuen Kia mit einer dritten Sitzreihe bestellt, hat hinten mehrere einzelne Sitze, die eingeklappt nicht ganz so viel Stauraum übrig lassen. Gegenüber den Kia Sorento der zweiten Generation ist jedoch mehr Gepäckraum vorgesehen: statt 515 605 Liter. Das ist ein Plus von 17,5 Prozent.

In der ersten Sitzreihe hat man bequem Platz. In der zweiten Reihe ist ebenfalls genug Beinfreiheit für komfortables Sitzen vorhanden. Hinten haben sogar Sitzriesen bis 1,90 Meter ausreichend Kopffreiheit. Um auch geräuschempfindlichen Insassen eine angenehme Fahrt zu bieten, ist der neue Sorento Geräusch gedämmt. Tests ergaben, dass man sogar bei hoher Geschwindigkeit Wind und Roll-Geräusche kaum hört. Die Isolier-Verglasung bietet bei niedrigen Temperaturen Schutz vor starker Kälte.

An Innenausstattung toppt der neue Familien-SUV alles bisher von Kia Bekannte. Das Cockpit kommt mit einer Soft-Touch-Oberfläche, die durch eine attraktive Leder ähnliche Ausstattung ergänzt wird. Alle Bedienelemente sind übersichtlich in größeren Bedien-Gruppen zusammengefasst. Eine Bedien-Gruppe besteht aus dem Infotainment-System mit Bluetooth Freisprecheinrichtung, das von einer Chrom-Umrandung umgeben ist. Eine zweite größere Bedieneinheit ist das Klima-System mit der Belüftung.

Assistenz-Systeme für mehr Komfort und Sicherheit

Das Sorento Basis-Modell Edition 7 verfügt serienmäßig über einen Tempomat und rückwärtige Park-Sensoren. Wer noch mehr Sicherheit und Fahrkomfort haben möchte, kann gegen Aufpreis noch eine Einpark-Automatik mit Rück-Fahr-Kamera, klimatisierte Vordersitze, eine separate Klimatisierung der dritten Sitzreihe, ein beheizbares Lenkrad, Quer-Verkehrs-Warner für gefahrloses Ausparken, ein Navi mit Touchscreen und eine Verkehrszeichen-Erkennung erhalten. Noch mehr Sicherheit beim Einparken bieten die optional erhältlichen 4 Rundum-Sicht-Kameras. Alle Kia Sorento Modelle der dritten Generation verfügen über eine intelligente Heckklappe, die sich Sensor gesteuert öffnet, wenn sich der Fahrer mit dem Smart Key in der Tasche hinter ihr befindet - ausgesprochen praktisch, wenn man beide Hände voll hat

Themenverwandte Links:
Der KIA Sorento mit sieben Sitzen
Der KIA Sorento im Mittelklasse-SUV-Vergleich
Mehr Infos zum Sorento bei Wikipedia

 

 

Kia Sorento 2015 Bilder und Video


Sorento 2015 Bilder

  • Kia-Sorento-2015-10
  • Kia-Sorento-2015-11
  • Kia-Sorento-2015-12

  • Kia-Sorento-2015-2
  • Kia-Sorento-2015-3
  • Kia-Sorento-2015-4

  • Kia-Sorento-2015-5
  • Kia-Sorento-2015-6
  • Kia-Sorento-2015-7

  • Kia-Sorento-2015-8
  • Kia-Sorento-2015-9
  • Kia-Sorento-2015

Foto © Kia


Kia Sorento 2015 Video


Technische Daten: Kia Sorento 3. Generation Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen Effizienzklasse
 
Dieselmotor [Automatik]
2.2 CRDI 2WD / R4 / 2199 cm³ / 147 kW (200 PS) / 441 [437] Nm 5,7 l / 100 km 149 g/km A
2.2 CRDI AWD / R4 / 2199 cm³ / 147 kW (200 PS) / 441 [437] Nm 5,7 [6,6] l / 100 km 149 [174] g/km A (B)

>> ausführliche technische Daten des Kia Sorento

 

Was kostet der Kia Sorento?

Der Sorento der 3. Generation kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattung, zwischen 34.990,- und 51.190,- Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.