SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!
Modell-Verzeichnis

Der Billigstromer Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric

Daten zum Fahrzeug:

  • Dacia - rumänischer Autohersteller
  • Produktionsstandort - Wuhan, China
  • Segment - Mini-Klasse-SUV
  • Bauzeit - 2021 bis Heute
  • Marktstart - 03/2021
  • Motoren: Elektromotor

 

 

Modellgeschichte

Als erstes rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug des rumänischen Herstellers Dacia ist seit März 2021 der "Spring Electric" erhältlich. Vorgestellt wurde er bereits ein knappes halbes Jahr zuvor auf der "Renault EWAYS Konferenz". Die Auslieferung an Unternehmen hat auch bereits Anfang 2021 begonnen. Für die Zukunft sind auch noch weitere Versionen als Frachtfahrzeuge und als Fahrzeuge für Carsharing Anbieter vorgesehen.

Der Dacia Spring Electric basiert auf dem gleichnamigen Konzept, das bereits Anfang 2020 - coronabedingt im Internet - der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Das endgültige Serienmodell basiert auf der konzerninternen CMF-A-Plattform von Renault. Wie für den Hersteller üblich, bewegt sich auch der Spring Electric im (für Elektroautos) niedrigen Preissegment.

 

Design des Dacia Spring

Was das äußere Design anbetrifft, ist der Spring Electric wohl der bisher am modernsten wirkende Wagen des rumänischen Herstellers. Von vorn betrachtet ist die Zugehörigkeit zur Dacia-Modellpalette dennoch unverkennbar, insbesondere durch das typische Design der Kühlergrillpartie. Diese ist in einigen Details aber etwas "weicher" gestaltet als bei bisherigen Dacia-Modellen und versprüht beinahe einen Hauch von Futurismus - für Dacia-Verhältnisse. Ein nettes Gimmick: Die Steckdose für das Ladekabel verbirgt sich genau unter dem "Kühlergrill" - der zum Aufladen dann spektakulär vor- und hochgeklappt wird.

Dacia Spring Electric Seitenansicht

Trotz seines eindeutig in Richtung SUV orientierten Designs qualifiziert sich der Dacia Spring Electric definitiv als Stadtauto. Gern auch als "Mini SUV" kategorisiert, misst er in der Länge nur 3,73 Meter, 1,62 Meter in der Breite (ohne Außenspiegel) und ist nur etwa anderthalb Meter hoch. Damit passt er bequem in jede Parklücke und ist hervorragend zu rangieren.

Dacia Spring Electric Heckansicht

Wer nun nach hinten geht, blickt auf ein schlicht gehaltenes Fahrzeugheck mit bekannten Dacia-Stilelementen. Insbesondere die charakteristische Kombination aus Logo und Kofferraumgriff darf natürlich nicht fehlen. Es ist alles da, was man braucht, nicht mehr und nicht weniger. Auf den zweiten Blick fällt auf, dass der Spring Electric nicht nur über das übliche dritte Bremslicht über der Heckscheibe verfügt, sondern auch ein "viertes Bremslicht" unterhalb des niedrig sitzenden Nummernschilds.

Alles in allem kommt das äußere Design des Dacia Spring Electric ohne spektakuläre Elemente aus und wirkt doch keineswegs billig, sondern ein großes Stück moderner, als seine Vorgänger. Fehlt nur noch ein Blick ins Innere.

 

Dacia Spring Ausstattungsvarianten

Der Dacia Spring wird aktuell in 2 Ausstattungslinien angeboten:

  • Comfort
  • Comfort Plus

 

Serienausstattung des Dacia Spring

Ein Auszug der wichtigsten Serien-Ausstattungsmerkmale des Dacia Spring:

 

Sonderausstattung des Dacia Spring

Ein Auszug der wichtigsten Sonderausstattungsmerkmale des Dacia Spring:

 

Innenraum des Spring Electric

Zum Einsteigen will zuerst die Tür geöffnet werden. Dass dies mittels nicht gerade praktische und altmodische Klappgriffe geschieht, ist selbst für ein sehr preiswertes Elektroauto nicht mehr wirklich zeitgemäß. Innen offenbart sich ein auf den ersten Blick geräumiger Passagierraum. Wer vorn Platz nimmt, kann sich großer Kopf- und Schulterfreiheit erfreuen.

Dacia Spring Electric Interieur Cockpit

Weniger erfreut dürften Fahrer:innen allerdings darüber sein, dass sich das Lenkrad gar nicht und der Sitzt nicht in seiner Höhe verstellen lässt. Hinter dem Lenkrad blickt man auf zwei runde Anzeigen und ein LCD-Display, die alle wichtigen Fahrinformationen auf sinnvolle Weise und übersichtlich anzeigen. Weiter rechts, in der Mitte des Armaturenbretts, sitzt ein 9 Zentimeter großer Bildschirm. Von dessen in Klavierlack gehaltener Umrahmung einmal abgesehen, wirkt das Cockpit relativ trist, die wenigen farbigen Akzente verschwimmen in einem grau-schwarzen Mix aus Hartplastik.

Dacia Spring Electric Interieur Fond

Wer eine Reihe weiter hinten sitzt, stört sich am emotionslosen Cockpit vielleicht nicht so sehr, dafür aber vielleicht an fehlendem Platz. Denn während vorn reichlich davon vorhanden ist, wird es für die maximal zwei Passagieren hinten an Kopf und Knien schnell mal eng. Woran man spürt, dass der Spring Electric ein Kleinstwagen ist, auch wenn das Design gern ein "richtiges" SUV sein möchte.

Dacia Spring Electric Kofferraum

Ausreichend Platz für einen Kleinstwagen bietet hingegen der Kofferraum: 290 Liter Standardvolumen und 1100 Liter bei umgelegten Rücksitzen.

 

Elektromodell Motoren

Auch wenn im Dacia Spring Electric - erwartungsgemäß - viel gewohnter Schnickschnack der Preisorientierung zum Opfer fällt, ist er nicht maßlos untermotorisiert. Die 44 Elektro-PS machen aus dem Spring Electric zwar keinen Sportwagen, sind jedoch vor allem für den Stadtbetrieb (auf den der Wagen ja auch ausgelegt ist) absolut ausreichend. Man darf auch nicht vergessen, dass der Rumäne "trotz Akku", der übrigens 27,4 kWh fasst, nur etwa eine Tonne wiegt.

Für den Standardsprint von 0 auf 100 benötigt der Spring dann aber doch eher gemächliche 19,1 Sekunden, bei 125 km/h, die er ohne Qualen problemlos erreicht, ist Schluss mit Beschleunigen. Reizt man die Kapazitäten etwas weniger aus, sollen laut WLTP bis zu 230 Kilometer ohne Aufladen gefahren werden können. Dieser Wert dürfte im städtischen Stop & Go Verkehr zwar ein gutes Stück geringer ausfallen, ist aber für ein Stadtauto immer noch mehr als genug.

Für ein derart günstiges Elektroauto ist die Motorisierung auf jeden Fall gut - das muss sie auch sein, denn andere Motorisierungsvarianten sind für den Spring Electric bisher noch nicht erhältlich.

 

Lademöglichkeiten und Ladezeiten

Dacia Spring Electric Ladeanschluesse

Neben Leistung und Reichweite spielen die Ladezeiten und -möglichkeiten bei Elektroautos ebenfalls immer eine große Rolle. Der Dacia kann sowohl mit Wechsel- als auch mit Gleichstrom "betankt" werden, ersterer findet mit maximal 6,6 kW den Weg in den Akku, letzterer mit bis zu 30 kW. Nach Herstellerangaben soll hiermit ein Aufladen in fünf bis sechs Stunden mit Wechselstrom (6,6 kW) und in nur knapp einer Stunde mit Gleichstrom am DC-Terminal möglich sein. An einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose dauert der Ladevorgang allerdings deutlich länger: Zum vollständigen Aufladen muss man sich hier knapp 14 Stunden gedulden.

Lademöglichkeiten:

  • AC (Steckdose) 2,3 kW (einphasig, 10 A) Ladedauer (0-100 %) 13:32 h
  • AC 3,7 kW (einphasig, 16 A) Ladedauer (0-100 %) 8:28 h
  • DC - max. 30 kW (CCS-Ladeanschluss) Ladedauer (0-80%) 0:56 h

 

Die Sicherheit des Modells

Trotz des niedrigen Preises besitzt der Dacia Spring Electric das Nötigste in Sachen Sicherheit, aber wohl zu Gunsten des Preises auch nicht mehr. Gurtstraffer, -begrenzer, zumindest sechs Airbags und ein radarunterstützter Notbremsassistent sind stets um die Sicherheit der Insassen des elektrischen Mini-SUV bemüht. Und zum zuverlässigen Wiederfinden kann der Dacia stets per kostenloser App geortet werden. Selbst gegen Aufpreis lässt sich die Sicherheitsausstattung nur noch um eine Einparkhilfe und Rückfahrkamera erweitern. In dieser Hinsicht hat Dacia, wie es auch beim Verbrenner-SUV Spring der Fall ist, also sicherlich noch etwas Raum für Verbesserungen.

Gleiches gilt für die ebenfalls sicherheitsrelevanten Eigenschaften von Lenkung und Fahrwerk. Beides wirkt etwas aus der Zeit gefallen, die Lenkung ist äußerst Leichtgängig und verfügt über keine erkennbare Mittellage, das Fahrwerk lässt selbst im Stadtverkehr die Insassen an jeder Unebenheit beinahe ungefiltert teilhaben.

Die Sicherheitssysteme & - ausstattungen im Dacia Spring:

 

 

Motoren & Technische Daten: Dacia Spring


 

Dacia Spring Abmessungen

 Fahrzeug Abmessungen

Länge: 3.734 mm
Breite: 1.622 mm
Höhe:  1.516 mm
Radstand: 2.423 mm

>> Abmessungen aller SUVs

 

Dacia Spring Kofferraumvolumen

Kofferraumvolumen

Ladevolumen normal: 290 Litern
Ladevolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.100 Liter

>> SUVs nach Kofferraumgröße

 

Dacia Spring - Gewicht & Anhängelast

Leergewicht: 1.045 kg

Anhaengelast

Zulässige Anhängelast (12%)
Ungebremst: 0 kg
Gebremst: 0 kg

>> Anhängelasten aller SUVs

 

Preis - Das kostet der Dacia Spring

Naturgemäß bringt der Dacia Spring Electric bei einer so starken Preisorientierung einige Schwächen mit. Für viele, die mit diesen kein Problem und sich einmal daran gewöhnt haben, kann er jedoch ein äußerst preisgünstiger Einstieg in die Elektromobilität sein. Der standardmäßige Preis beginnt bei 20.490 €, nach Abzug der Prämie/n für Elektrofahrzeuge stehen nur noch 10.920 € zu buche. Garantie auf den Akku gibt es auch, diese dauert entweder acht Jahre oder bis zum Erreichen einer Laufleistung von 120.000 Kilometern, je nachdem, welcher Fall früher eintritt.

Das kosten die verschiedenen Typen & Modelle:

 

Auch interessant:

>> Alle SUVs ab 10.000,- Euro

 

Dacia Spring - Daten, Kataloge & Preislisten

Dacia Spring Daten, Preise & Ausstattung

Hier finden Sie alle technischen Daten, Broschüren und Preislisten zum Downloaden über den Dacia Spring!
>> Technische Daten, Preislisten und Kataloge

 

Dacia Spring Bilder


Mit Klick auf ein Bild öffnet sich die Gallery!

  • Dacia-Spring-Electric-Exterieur-Details-1-bDacia-Spring-Electric-Exterieur-Details-1-b
  • Dacia-Spring-Electric-Exterieur-Details-5-bDacia-Spring-Electric-Exterieur-Details-5-b

Fotos © by Dacia

Dacia Spring Videos


 

 Interessante Beiträge:

>> Alle City-SUVs
>> Mini-SUV im Vergleich
>> Alle Elektro-SUVs
>> Elektro SUVs im Vergleich

 

Weiterführende Webseiten & Quellen zum Dacia Spring:

 >> Dacia Spring auf Wikipedia

>> Dacia Spring - Testfahrt ADAC

 

SUV-Ranking - das sind die Besten SUVs

suv rankings xxs SUVs nach verschiedene Kriterien sortiert. Die Bestenlisten im Überblick: Top der günstigsten SUVs; Top der sparsamsten Diesel & Top der sparsamsten Benziner-SUV; Topliste - SUVs nach Abmessungen / Größe; Topliste - SUVs nach Kofferraumgröße; Topliste Anhängelast - die besten Zugpferde; Wattiefe - Top SUV & Geländewagen;

>> Zur SUV-Ranking Übersichtsseite

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!