suv-cars.de - Alle SUV Modelle & Geländewagen - Alle Modelle & Generationen!
Geschrieben von suVCar

Nissan Juke | 1. Generation

Nissan Juke | 1. Generation

Daten zum Fahrzeug:

  • Nissan - japanischer Autohersteller
  • Produktionsstandort - Washington, UK
  • Segment - kleiner SUV
  • Bauzeit - 2010 bis 2019
  • Marktstart - 10/2010
  • Benzinmotor(en): 69 kW (94 PS) bis 160 kW (218 PS)
  • Dieselmotor: 81 kW (110 PS)
  • Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe6-Gang-SchaltgetriebeCVT Automatikgetriebe
  • Antrieb: VorderradantriebAllradantrieb
  • Preis(ab): 16.990,- €  (Stand: 2010)
  • Markt: Deutschland / Europa

 

 

Modellgeschichte

Auf dem Genfer Autosalon 2010 feierte das Nissan-SUV Juke mit einem Einstiegspreis von 16.990 Euro seine Weltpremiere. Das kleine SUV (Sport Utility Vehicle) soll neuen Schwung in das Kleinwagensegment bringen und an den Erfolg des kompakteren Nissan Qashqai anknüpfen. Der Nissan Juke ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich: VISIA, ACENTA und TEKNA

Durch das Motto „Unten SUV, oben Sportcoupe“ soll der nur 4,14 Meter lange Juke vor allem jüngere Fahrer, Singles und Paare ansprechen.

 

Design

Innenraum des Nissan Juke

Alles, nur nicht langweilig ist die Devise des japanischen Herstellers. Während das Heckteil an den „großen Bruder“ Nissan Qashqai erinnert, ist die Front sehr eigenwillig gestylt. Der Kühlergrill zum Beispiel besteht aus vielen runden Elementen, wodurch er auch seinen Spitznamen „Weinregal“ erhielt. Schlitzförmige Gehäuse am oberen Teil der Motorhaube beherbergen Positionsleuchten und Blinker. Die im Stil der 70er Jahre gehaltenen runden Scheinwerfer sorgen für Fern- und Abendlicht.
Während der untere Teil des Crossovers SUV-typisch markant und robust gehalten ist, erinnert die obere dynamische Partie eher an ein Coupe.

Ein aerodynamisch geformter Dachspoiler, die flach stehende Windschutzscheibe und die zum hinteren Ende hochgezogenen Seitenfensterlinie sorgen für eine betont sportliche Erscheinung.Auf jeden Fall ist der Nissan Juke ein echter Hingucker.

Dieser eigensinnige Look setzt sich auch im Innenraum fort. Die Mittelkonsole erinnert an den Tank eines Motorrades und ist je nach Ausstattung silbergrau oder rot.  Pfiffige Details und frische Formen punkten hier.

 

Motoren und Getriebe

Der Nissan Juke wird mit drei verschiedenen Motoren angeboten. Zur Wahl stehen:

Motor des Nissan Juke

  • 1 Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung mit 81 kW (110 PS) Leistung, maximales Drehmoment 240 Nm, fünf Gänge oder stufenloses CVT-Getriebe
  • 1,6 Liter großer Motor mit Benzindirekteinspritzung und Turboaufladung mit 140 kW (190 PS) und 240 Nm, Sechsgang-Schaltgetriebe oder stufenloses Automatikgetriebe, auf Wunsch auch mit Allradantrieb
  • 1,6 Liter Benziner 117 PS, 158 Nm, nur mit manuellem Sechsgang-Getriebe erhältlich

Alle Motoren erfüllen die Euro-5-Norm. Weitere Daten entnehmen Sie bitte aus der Tabelle.

 

Nissan Juke Nismo

Motor des Nissan Juke Nismo

Der Juke Nismo hat einen topmodernen 1,6 DIG-T-Motor, der über eine Benzindirekteinspritzung und eine Turboaufladung verfügt. Genau so kommt er auch beim Rennsportprototypen DeltaWing zum Einsatz. Allerdings wurde für den Juke Nismo die Nennleistung von 140 PS auf 190 PS und das maximale Drehmoment e240 Nm auf 250 Nm erhöht.

Glücklicherweise hat dies aber keinen negativen Einfluss auf die Effiziens oder die Emission des Fahrzeugs. Zusätzlich wurde auch das Fahrwerk des Juke durch neu abgestimmte Aufhängungen überarbeitet, wodurch die Traktion verbessert und die Rollneigung in Kurven so gering wie möglich gehalten werden konnte.

Ein Feintuning der Lenkung ermöglicht dem Fahrer gerade bei höheren Geschwindigkeiten einen besseren Kontakt zur Straße. Hierfür wurde die Servounterstützung ein ganz klein wenig reduziert.

Die Version mit Frontantrieb hat ein manuelles Schaltgetriebe. Sie kommt von null auf 100 km/h in nur 7,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 215 km/h angegeben. Dabei verbraucht dieser Juke sparsame 6,9 Liter auf 100 Kilometer. Die CO2-Emission liegt bei 159g/km. Das entspricht genau den Werten, die auch das 190 PS/140 kW starke Modell mit dem 1.6 DIG-T-Motor hat.

Der Juke mit Allradantrieb bringt etwas mehr Gewicht mit sich. Er hat ein CVT-Getriebe und schafft es in 8,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Er fährt maximal 200 km/h und verbraucht durchschnittlich 7,4 Litern auf 100 Kilometer bei einem Emissionswert von 169 g/km.

Weitere Daten entnehmen Sie bitte aus der Tabelle.

 

Oberklassen-Technologie für den Nissan Juke Nismo

Cockpit des Nissan Juke Nismo

Der Juke Nismo kann also, wenn gewünscht, auch als Allrader geliefert werden. Dafür wurde eine spezielle Mehrlenker-Hinterachse entwickelt. Für das 4y4 System wurde der elektronische ALLMODE-4x4-Antrieb genutzt. Dieser hat sich schon in anderen Nissan-Baureihen bewähren können. Der Antrieb ist kompakt und gleichzeitig schön leicht. Ergänzt wird es aber durch das TVS, das Torque Vecoring System. Diese Technik findet man sonst nur vereinzelt in Fahrzeugen der Oberklasse und ist eine absolute Neuheit im B-Segment.

Durch das TVS kann das Antriebsmoment nicht mehr nur von vorn nach hinten verschoben werden, sondern auch eine Verschiebung zwischen den Hinterrädern ist nun möglich. Auch erfasst es die Zahl der Radumdrehung, den Lenkwinkel und die Bewegung des Fahrzeuges um die Hochachse. So kann, wenn es z.B. in Kurven nötig idt, das Drehmoment zu 100 Prozent auf das äußere Hinterrad gelegt werden. Dies verhindert ein Untersteuern des Jukes.

Wie die Kraftverteilung zwischen den Achsen und den Hinterrädern ist, das wird dem Fahrer auf einem Display aufgezeigt.
Der Juke Nismo hat unterhalb des Bildschirmes für das NISSAN Connect ein installiertes NDCS, das Nissan Dynamic Control System. Dort kann der Fahrer die Drosselklappenstellung einstellen, die Lenkradunterstützung oder die Kennfelder des CVT-Getriebes verändern. 

 

Sicherheit

Sechs Airbags und der Schleuderschutz ESP (Elektronisches Stabilitäts-Programm) sind beim Nissan Juke serienmäßig. Desweiteren gibt es gegen Aufpreis eine neue Fahrdynamikregelung, mit der man den Charakter des Wagens per Knopfdruck verändern kann.

 

Kritik

Die Materialauswahl im Innenbereich könnte etwas hochwertiger sein.
Aufgrund der abfallenden Dachlinienführung bietet der Juke im hinteren Bereich nicht viel Kopffreiheit.

 

 

Nissan Juke Bilder und Video


Juke Bilder

Mit Klick auf ein Bild öffnet sich die Gallery!

  • Nissan-Juke-Nissan-Juke-
  • Nissan-Juke-motor.origNissan-Juke-motor.orig

Juke Nismo Bilder

Mit Klick auf ein Bild öffnet sich die Gallery!

  • Nissan-juke-nismo_lnd_thumbNissan-juke-nismo_lnd_thumb
  • Nissan-juke-nismo-motorNissan-juke-nismo-motor

Foto © by Nissan


Nissan Juke Nismo Video


 

Technische Daten: Nissan Juke Modelle

Motor&Bauzeit Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch, CO2-Emission &  Abgasnorm
 
Ottomotoren
1,6 l 4x2
(2/2013-6/2018)
R4 / 1598 cm³ / 69 kW (94 PS) / 140 Nm 6,0 l Super
138 g/km
Euro 5
(ab 9/2015 Euro 6)
1,6 l 4x2
(7/2018-9/2019)
R4 / 1598 cm³ / 83 kW (112 PS) / 144 Nm 6,5 - 7,3 l Super
149-167 g/km
Euro 6d-TEMP
1,6 l 4x2
(10/2010-6/2018)
R4 / 1598 cm³ / 86 kW (117 PS) / 158 Nm 6,4-6,3 l Super
145-147 g/km
Euro 5
(ab 9/2015 Euro 6)
1,6 l DIG-T 4x2 o. 4x4
(10/2010-6/2018)
R4 / 1618 cm³ /140 kW (190 PS) / 240 Nm 6,9-7,4 l Super
159-175 g/km
Euro 5
(ab 9/2015 Euro 6)
1,6 l DIG-T Nismo 4x2 o. 4x4
(3/2013-5/2014)
R4 / 1618 cm³ /147 kW (200 PS) / 250 Nm 6,9-7,4 l Super
159-175 g/km
Euro 5
1,6 l DIG-T Nismo RS (4x2) o. [4x4]
(1/2015-9/2019)
R4 / 1618 cm³ /(4x2) 160 kW (216 PS) / [4x4] 157 kW (214 PS) / (280) [250] Nm 7,2 [7,4] l Super
165 [169] g/km
Euro 5
(ab 9/2015: Euro 6)
Dieselmotoren
1,5 dCi 4x2
(7/2013-9/2019)
R4 / 1461 cm³ / 81 kW (110 PS) / 260 Nm 4,2 l Diesel
109 g/km
Euro 5
(ab 9/2015: Euro 6)
1,5 dCi 4x2
(10/2010-6/2013)
R4 / 1461 cm³ / 81 kW (110 PS) / 240 Nm 4,8 l Diesel
124 g/km
 Euro 5

 

Broschüren, Technische Daten & Preislisten vom Nissan Juke

Nissan Juke - Preise, Daten & Kataloge

Hier finden sich alle Kataloge & Broschüren, technischen Daten und Preislisten vom Nissan Juke

 

Technische Daten & Preislisten:

>> Nissan Juke PL & TD (02/2019)
>> Nissan Juke PL & TD (01/2013)
>> Nissan Juke PL & TD (12/2011)

 

Broschüren & Kataloge:

>> Nissan Juke Broschüre (09/2017)
>> Nissan Juke Broschüre (10/2012)
>> Nissan Juke Broschüre (11/2011)
>> Nissan Juke Zubehörkatalog (01/2011)

 

Was kostet der Nissan Juke?

Der Juke kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattungvariante, zwischen 15.450 und 25.700 Euro.

 

Auch interessant:

Kaufberatung | Welchen SUV soll ich kaufen?

SUV Kaufberater

Welches SUV zu dir passt, diese Entscheidung können wir dir leider nicht abnehmen. Aber wir haben dir hier ein paar hilfreiche Kriterien zusammengestellt, die dich deinem Ziel näher bringen. Dieser SUV Kaufberater soll dir helfen das richtige SUV für dich zu finden!

SUV Kaufberater

 

SUV-Ranking - das sind die Besten SUVs

suv rankings xxs

SUVs nach verschiedene Kriterien sortiert. Die Bestenlisten im Überblick: Top der günstigsten SUVs; Top der sparsamsten Diesel & Top der sparsamsten Benziner-SUV; Topliste - SUVs nach Abmessungen / Größe; Topliste - SUVs nach Kofferraumgröße; Topliste Anhängelast - die besten Zugpferde; Wattiefe - Top SUV & Geländewagen;

>> Zu den SUV-Ranking's

 

Weitere interessante Themen:

Sind SUV teurer in der Versicherung als herkömmliche PKW's und was kostet mir das Fahrzeug an Kfz-Steuern? In dieser Kategorie beantworten wir alle Fragen zum Thema SUV und Unterhaltskosten!

Versicherung & Steuer