suv-cars.de - Alle SUV Modelle & Geländewagen - Alle Modelle & Generationen!
Geschrieben von suVCar

Dacia Duster | 1. Generation

Dacia Duster | 1. Generation

Daten zum Fahrzeug:

  • Dacia - rumänischer Autohersteller
  • Produktionsstandort - Pitesti, Rumänien
  • Segment - Kompaktklasse
  • Bauzeit - 2010 bis 2018
  • Marktstart - 03/2010
  • Benzinmotor(en): 77 kW (105 PS) bis 92 kW (125 PS)
  • Dieselmotor(en): 63 kW (86 PS) bis 80kW (109 PS)
  • Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe6-Gang-Schaltgetriebe
  • Antrieb: FrontantriebAllradantrieb
  • Preis(ab): 11.990,- €  (Stand: 2011)
  • Markt: Deutschland / Europa

 

 

Modellgeschichte

Mit dem Duster brachte der rumänische Automobilhersteller SC Automobile Dacia im April 2010 sein erstes SUV auf den europäischen Markt. Außerhalb Europas wird das Kompakt-SUV unter der Marke Renault hergestellt und verkauft. Aufgebaut ist der Duster auf der B-Platttform, die auch Modellen wie dem Renault Clio und Modus, sowie dem Dacia Logan MCV als Basis dient.

Ins Gespräch kam der Duster vor allem durch sein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit einem Einstiegspreis ab 10.490 Euro zählt er als günstigstes SUV-Modell seiner Klasse.

Bei einer Länge von 4,31 m und einer Breite von 1,82 m bietet das fünftürige Kompakt-SUV Platz für fünf Insassen und überzeugt, je nach Sitzkonfiguration, mit einem Kofferraumvolumen von bis zu 1.636 Liter.

 

Design und Ausstattung

Dacia Duster Typische SUV-Merkmale wie verbreiterte Kotflügel, robuste Stoßfänger und markante Radhäuser dominieren das Design des Dusters. Kurze Überhänge und der Unterfahrschutz vorn und hinten unterstreichen die moderne SUV-Optik.

Doppelscheinwerfer in Glasklaroptik mit integriertem Blinker und der verchromte Kühlergrill zusammen mit dem großen Lufteinlass in der Frontschürze geben dem Duster sein charaktervolles Gesicht.

Senkrechte, nach außen hin abgerundete Rückleuchten zieren die Heckpartie. Weit oben, vor Schmutz und Kratzern geschützt, sind die Lichtquellen angeordnet.

Das Cockpit im Innenraum ist übersichtlich und leicht zu bedienen. Eine gute Sitzposition wird durch höhenverstellbare Vordersitze ermöglicht.

 

Motor und Antrieb

Der SUV Dacia Duster wird mit einem Benzinmotor und zwei Dieselmotoren angeboten.

Das Benzinaggregat leistet 77 Kw/105 PS und bringt eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h (4x4 Antrieb) bzw. 164 km/h (4x2 Antrieb) auf die Straße. Der Vierventiler-Benziner beschleunigt den Duster in 11,5 bzw. 12,8 sec von null auf 100 km/h.
Der Durchschnittsverbrau des 1.6 16V-Aggregats liegt bei 7,5 l, der CO²-Ausstoß beträgt 177g/km.

Der 1.5 dCi 85 ist ein seit Jahren bewährtes Renault-Aggregat, welches den Duster mit 63 kW/86 PS antreibt und eine Höchstgeschwindigkeit von 156 km/h erreicht. Das durchzugsstarke Triebwerk stellt sein Drehmomentmaximum von 200 Nm bereits bei 1.900 1/min bereit und beschleunigt den Duster in 13,9 sec von null auf 100 km/h.
Der Durchschnittsverbrauch liegt bei genügsamen 5,1 Liter, der CO²-Ausstoß beträgt lediglich 135g/km. Auch aufgrund dessen wurde der Duster dCi 85 eco² mit dem Umweltprädikat Dacia eco² ausgezeichnet.
Die 1.5 dCi 85-Variante ist nur mit 4x2 Antrieb erhältlich.

Als zweiter Dieselmotor steht der 1.5 dCi 110 zur Verfügung, der in der frontgetriebenen Variante 79 kW/107 PS, in der Allradvariante 81 kW/110 PS leistet. Der Selbstzünder mobilisiert sein Zugkraftmaximum von 240 Nm bei 1.750 Nm und beschleunigt das 4x2-Modell in 11,8 sec, die Allradvariante in 12,5 sec von null auf 100 km/h.
Mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,3 l bzw 5,6 l und einem CO²-Ausstoß von 139 g/km bzw 145 g/km erhält auch der Duster dCi 110 4x2 das Gütesiegel eco².

Alle Allradvarianten verfügen über ein 6-Gang-Schaltgetriebe mit einem sehr kurz übersetzten ersten Gang, welches von Renault und Dacia zusammen entwickelt wurde.

Weitere Daten siehe Tabelle.

 

Geländetauglichkeit

Durch die hohe Bodenfreiheit von bis zu 21 Zentimetern stellt auch unebenes Gelände für den Duster keine Schwierigkeiten dar. Selbst steile Absätze kann das SUV durch Böschungswinkel von 30 Grad vorn und 36 Grad hinten problemlos erklimmen.
Ein leichteres Rangieren ermöglicht der Wendekreis von 10,4 Metern und die serienmäßig hydraulische Servolenkung.

 

Sicherheit

Der Duster verfügt über zwei Frontairbags und je nach Variante über Seitenairbags sowie Kopf-Thorax-Airbags. Dreipunktegurte mit Lastenbegrenzer und Gurtstraffer sind serienmäßig vorhanden.

Das SUV ist mit ASB, der elektronischen Bremskraftverteilung EBD und dem Bremsassistenten BAS ausgestattet.
Als erster Dacia verfügt der Duster über die  elektronische Stabilitätskontrolle ESP, die jedoch bisher nur für das stärkste Modell, den dCi 110, zur Verfügung steht. Ab Frühjahr 2011 soll sie jedoch für alle Varianten des SUV´s verfügbar sein.

 

Umfangreiches Facelift

Mit einem Preis ab 10.490 Euro ist und bleibt der Dacia Duster das günstigste SUV in Deutschland.  Auch nach einer großen Modernisierung des Designs und der Motoren zum Modelljahr 2014 ändert sich am Preis nichts. So bleibt der Dacia Duster ein Sports Utility Vehicle für jedermann. Wer sich für ein neues Modell des Dacia Duster entscheidet braucht zwar nicht tiefer in die Tasche greifen, trotzdem hat die Renault Tochter aus Rumänien einiges am Aussehen und auch den Motoren verändert und verbessert.

Neu ist der sparsamen Spitzenbenziner, das TCe 125 Turbotriebwerk. Das Downsizing-Aggregat mit 1,2 Litern macht im Dacia Duster einen kombinierten Verbrauch von 6,0 Litern Super auf 100 Kilometer möglich. Der CO2-Ausstoß beträgt dabei 140g/km.

Aber das sind noch längst nicht alle Neuerungen an dem Dacia Kompakt-SUV. So wurde auch zum ersten Mal das integrierte Multimedia-Navigationssystem eingesetzt. Dieses Media-Nav verfügt über einen Touchscreen-Monitor. Auch der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer wurde erstmals im Dacia Duster verwendet.
Natürlich denkt Dacia auch an die Sicherheit und so gibt es im neuen Modell nun auch serienmäßig den Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer. Das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP ist ebenfalls ab Werk dabei.

 

Design und Ausstattung

Innenraum des Dacia Duster 2014

Der neue Duster fällt sofort auf, denn der Kühlergrill mit dem wabenförmigen Kühlluftgitter ist neu gestaltet. Die Querlamellen sind verchromt und wirken markant.
Auch bei den Hauptscheinwerfern hat sich etwas getan. Diese nehmen das Wabenmuster des Kühlluftgitters auf und sind in drei Segmente unterteilt. Ebenfalls überarbeitet wurden die Dachreling und die Rückleuchten.

Einiges Neues findet man auch im Inneren des überarbeiteten Dacia Duster Modells. So hebt sich jetzt die Mittelkonsole deutlicher vom Instrumententräger ab, als es vorher der Fall war. Auch die Rundinstrumente wurden im Design überarbeitet. Für eine optimale Ergonomie wurden die Taster der elektrischen Fensterheber in den Türen integriert. Beim Vorgängermodell waren sie noch in der Mittelkonsole zu finden.

Wie schon kurz erwähnt, wurde in diesem SUV nun das Multimedia-Navigationssystem Media Nav integriert. Dieses gibt es serienmäßig für die Modellreihe Prestige und optional für den Lauréate. Dieses Navigationssystem besitzt einen 7-Zoll-Touchscreen-Monitor. Cockpit des Dacia Duster 2014

Durch diese 18 Zentimeter lässt es sich absolut bequem bedienen. Das Navigationssystem in diesem Multimediagerät arbeitet wahlweise in 2-D-Grafik oder aber in Birdview, also dreidimensional. Eine Audioanlage ist ebenfalls enthalten.

Außerdem gibt es eine Bluetooth-Schnittstelle für eine Freisprecheinrichtung oder fürs Audiostreaming sowie einen USB- und einen Klinken-Anschluss. Das Smartphone oder auch Ipod kann der Fahrer nun wahlweise per Touchscreen über den Monitor oder aber per Lenkradfernbedienung steuern, wenn diese miteinander verbunden werden.
Serienmäßig im Lauréate und optional für alle ICE-Modell gibt es im Dacia Duster aber auch Multimedia Plug&Radio mit Audioanlage, einem MP3-fähigem CD-Player, Bluetooth-Schnittstelle. Auch gibt es einen Klinken- und USB-Anschluss.

Erstmals im Duster, optional für Lauréate und Prestige, eingesetzt werden, auch die akustische Einparkhilfe und ein Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer. Diese besondere Ausstattung gab es bisher nur in teureren SUV-Modellen.
Der Duster ist durch sein kompaktes Auftreten sowohl für die Stadt, als auch für das Gelände geeignet. Er bietet genug Platz für bis zu 5 Personen, denn er ist 4,31 Meter lang und 1,82 Meter breit. Je nach Sitzkonfiguration bietet der Kofferraum beim 4x2 Duster 475 bis 1 636 Liter. Hat man sich für die 4x4 Version entschieden, so sind es 443 bis 1604 Liter Kofferraumvolumen.

 

Motor und Antrieb

Frontansicht des Dacia Duster 2014

Der neue, moderne TCe 125 Turbobenziner mit Direkteinspritzung leistet im Duster 4x2 92 kW/125 PS. Der Downsizing-Vierzylinder, welcher von Renault entwickelt wurde, hat einen Hubraum von 1,2 Litern. Er überzeugt mit einem kombinierten Verbrauch von 6,0 Litern Super auf 100 Kilometer. Dabei beträgt der CO2-Ausstoß je Kilometer 140 Gramm.
Erhältlich ist aber auch der Basisbenziner 1.6 16V. Dieser wirtschaftliche Motor hat 77kW/105 PS und ist sowohl für den 4x2 als auch den 4x4 bestellbar.

Wer nach einer Flüssiggasvariante sucht, der bekommt sie beim Dacia Duster 4x2 mit dem Vierzylinder 1.6 16V LPG 105. Dieser bringt es auf 75kW/102 PS beziehungsweise im Benzinbetrieb auf 77 kW/105 PS.

Auch zwei Turbodiesel stehen dem Dacia-SUV zur Auswahl. Beide sind aus der 1.5 dCi-Reihe. Einmal ist es der dCi 90 mit 66 kW/90 PS als Frontantriebvariante und dem dCi 110 für die 4x2 und 4x4 Duster Versionen mit 80kW/109 PS oder 81 kW/110 PS.
Im überarbeiteten Dacia wurde das ECO-Fahrprogramm eingebaut. Dieses kannte man bisher nur von neuen Renaults und dem Dacia Sandero und Dacia Logan MCV.

Per Knopfdruck kann der Fahrer den Verbrauch um bis zu 10 Prozent senken. Durch eine Drosselung von Motorleitung und Drehmoment und das Herunterfahren der Leistung der Klimaanlage kann dies erreicht werden. Tritt der Fahrer dann aber einmal kräftig auf das Gaspedal, dann wird der ECO-Modus sofort wieder aktiviert. Ganz praktisch, wenn man überholen muss.
Normalerweise fährt dieses SUV im AUTO-Modus in Frontantrieb, denn das spart Kraftstoff. In der 4x4 Version bietet aber der variable Allradantrieb eine sichere Geländefahrt. Denn lässt die Traktion nach, so leitet die elektromagnetische Kupplung, entwickelt vom Partner Nissan, ganz automatisch bis 50 Prozent des Drehmoments an die Hinterachse.

Werden die Fahrbahnverhältnisse schlechter oder das Gelände schwieriger, kann der Fahrer in den LOCK-Modus wechseln. Dieser starre Allradmodus lässt sich manuell zuschalten. Geschieht dies, dann beträgt die Kraftverteilung immer 50:50 zwischen Vorder- und Hinterachse und das, bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h.

Natürlich lässt der 4x4 Betrieb auch abstellen, wenn die Fahrbahnbedingungen sehr gut sind. Das spart Kraftstoff, denn im 2WD-Modus nur mit Vorderradantrieb, ist der SUV natürlich viel sparsamer und hat auch einen geringeren CO2-Ausstoß.
Wechseln kann man die Betriebsarten durch Drehen des an der Mittelkonsole angebrachten Wahlschalters.

 

 

Dacia Duster Bilder und Vides bis 2014


Duster Bilder

  • Dacia-Duster-13Dacia-Duster-13
  • Dacia-Duster-4Dacia-Duster-4

Fotos © Dacia


Dacia Duster Video


 

Dacia Duster Bilder und Video ab 2014


Duster 2014 Bilder

Mit Klick auf ein Bild öffnet sich die Gallery!

  • d130123h.origd130123h.orig
  • d130123hd130123h

Foto © Dacia


Dacia Duster 2014 Video


 

Technische Daten: Dacia Duster 1. Generation bis 2014

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen
Ottomotor - [4x4 Modelle]
1,6 l 16V / R4 / 1.598 cm³ / 77 kW (105 PS) 148 Nm 7,1 l [8,0 l] / 100 km 165 [185] g/km
Dieselmotoren - [4x4 Modelle]
dCi 90 FAP / R4 / 1.461 cm³ / 66 kW (90 PS) 200 Nm 5,0 l [5,3 l] / 100 km 130 [139] g/km
dCi 110 FAP / R4 / 1.461 cm³ / 79 kW (107 PS) [81 kW (110 PS)] / 240 Nm 5,3 l [5,6 l] / 100 km 139 [145] g/km

 

Technische Daten: Dacia Duster ab 2014

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen
 
Ottomotor (Flüssiggasbetrieb)
1,6 l 16V 4x2/ R4/1.598 cm³/77 kW (105 PS)/148 Nm 7,1 l / 100 km 165 g/km
1,6 l 16V 4x4/ R4/1.598 cm³/77 kW (105 PS)/148 Nm 8,0 l / 100 km 185 g/km
1,6 16V LPG 105 4x2/R4/1.598 cm³/77 kW (105 PS)/148 Nm 7,2 l (9,0 l) / 100 km 167 (145) g/km
1,2 TCe 125 4x2/R4/1.199 cm³/92 kW (125 PS)/205 Nm 6,0 l / 100 km 140 g/km
 
Dieselmotoren
dCi 90 4x2 / R4 / 1.461 cm³ / 66 kW (90 PS) / 200 Nm 4,7 l / 100 km 123 g/km
dCi 110 4x2 / R4 / 1.461 cm³ / 80 kW (109 PS) / 240 Nm 4,8 l / 100 km 127 g/km
dCi 110 4x4 / R4 / 1.461 cm³ / 81 kW (110 PS) / 240 Nm 5,2 l / 100 km 135 g/km

 

Was kostete der Dacia Duster der 1. Generation?

Der Duster kostete neu bei der Markteinführung zwischen 10.490 und 19.390 Euro.

 

Dacia Duster - Datenblätter, Broschüren & Preislisten

Dacia Duster - Datenblätter, Preise & Kataloge

Dacia Duster - Hier finden sich alle technischen Datenblätter, Preislisten, Broschüren und Kataloge als PDF-Dateien zum Downloaden!

 

Dacia Duster Technische Daten:

>> Dacia Duster TD (2010-2013) alle Motoren

 

Dacia Duster Preislisten:

>> Dacia Duster PL (08/2011)
>> Dacia Duster PL (11/2016)

 

Auch interessant:

Kaufberatung | Welchen SUV soll ich kaufen?

SUV Kaufberater

Welches SUV zu dir passt, diese Entscheidung können wir dir leider nicht abnehmen. Aber wir haben dir hier ein paar hilfreiche Kriterien zusammengestellt, die dich deinem Ziel näher bringen. Dieser SUV Kaufberater soll dir helfen das richtige SUV für dich zu finden!

SUV Kaufberater

 

SUV-Ranking - das sind die Besten SUVs

suv rankings xxs

SUVs nach verschiedene Kriterien sortiert. Die Bestenlisten im Überblick: Top der günstigsten SUVs; Top der sparsamsten Diesel & Top der sparsamsten Benziner-SUV; Topliste - SUVs nach Abmessungen / Größe; Topliste - SUVs nach Kofferraumgröße; Topliste Anhängelast - die besten Zugpferde; Wattiefe - Top SUV & Geländewagen;

>> Zu den SUV-Ranking's

 

Weitere interessante Themen:

Sind SUV teurer in der Versicherung als herkömmliche PKW's und was kostet mir das Fahrzeug an Kfz-Steuern? In dieser Kategorie beantworten wir alle Fragen zum Thema SUV und Unterhaltskosten!

Versicherung & Steuer