Modell-Verzeichnis

 

 

SUV Marktübersicht - Alle aktuellen Modelle!

Runde 130 Modelle von 30 Marken werden aktuell angeboten! Hier schnell und einfach den Überblick holen - Alle aktuellen SUV Modelle, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind!

SUV Marktübersicht

SUV haben sich durchgesetzt und das trotz der Kritik die immer noch von allen Seiten kommen! Mit über 20 Prozent Marktanteil ist das "SUV-Segment" heute ein wichtiger Zweig für einen Hersteller. Welche, die keine Fahrzeuge in dieser Sparte anbieten laufen Gefahr, überrollt zu werden!

 

>> Zur Marktübersicht

 

SUVs im direkten Vergleich

SUV Vergleich

Das SUV Segment boomt weiterhin, aktuell gibt es rund 130 SUV Modelle von rund 30 verschiedenen Marken! Hier kannst du die Fahrzeuge schnell und einfach vergleichen!
Hol dir hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle, die Neupreise, die Motoren und Daten! Die SUV-Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / Mittelklasse / Kompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Anzeige:

 

 

SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Mazda CX-30 - Ein sportlicher Japan-Crossover für alle!

Mazda CX-30 Frontperspektive

In Zeiten, in denen SUVs immer noch angesagt sind wie niemals zuvor, setzen immer mehr Hersteller darauf, ihre neuesten SUV-Modelle sehr coupéhaft zu gestalten, um ihnen eine sportliche Linienführung mit auf den Weg zu geben. Diese schränkt zwar das Kofferraumvolumen und das Platzangebot im Fond gegenüber konventionellen SUV-Modellen ein, erhöht aber die Sportlichkeit und besticht meist durch ihr avantgardistisches Design. So auch im Falle des neuen Mazda SUV, welches auf den Namen CX-30 hört.

Es ist übrigens das erste PKW-Modell in der Geschichte von Mazda, welches zwei Ziffern im Namen trägt. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass es bereits für den chinesischen Markt einen Mazda CX-4 gibt, welcher ebenfalls ein SUV ist, jedoch in den Abmessungen näher am Mazda 6 positioniert ist, und damit etwas größer ausfällt, als der CX-30 SUV. Der neue Mazda CX-30 soll die Lücke zwischen dem kleinen CX-3 und dem Mittelklasse-SUV CX-5 füllen und zielt damit direkt auf den VW T-Roc, welcher der Platzhirsch bei den kompakten SUV-Modellen ist.

 

 

Ein Design, das aus Italien stammen könnte.

Das Außendesign, welches mit seinen fließenden und harmonischen Linien zu begeistern weiß, übernimmt die Formensprache, welche mit dem neuen Mazda 3, dem Golf-Konkurrenten der japanischen Marke, vorgestellt wurde und bereits diverse Concept-Cars auf den weltweiten Automobilmessen zierte. Die Front, welche einen großen Trapezgrill trägt, der sehr markant und dominant wirkt, würde auch einem Maserati-SUV nicht schlecht stehen, und die ovalen Scheinwerfer, welche ohne Effekthascherei auskommen, zeugen von schlichter Eleganz und einem Stil, welcher Mazda zur derzeit wohl attraktivsten Marke aus Japan macht.

Mazda CX-30 Heckperspektive

Die Seitenlinie des schicken Crossover-Coupés wird von einer bogenförmigen Sicke geprägt, welche nahtlos in die stark ausgeprägten Kotflügel überzugehen scheint. Das nur 1,54m hohe SUV steht sehr gedrungen und sportlich auf der Straße und auch die Heckansicht des Crossovers weiß zu überzeugen. Die untere Hälfte der Heckpartie ist zwar sehr stark eingezogen, jedoch sehen die horizontalen Rückleuchten im Alfa-Romeo-Stil sehr elegant und stilvoll aus. Der Kofferraum leidet ein wenig unter der sportlichen Hülle, da das Kofferraumvolumen mit 430 - 1406 Litern bei umgeklappter Rücksitzbank nicht gerade berauschend ausfällt.

 

Ein minimalistisches Hightech-Interieur.

Mazda CX-30 Interieur

Wie bereits aus diversen anderen Mazda-Modellen bekannt, ist das Interieur aufs Wesentliche reduziert. Die wenigen Schalter und Knöpfe sind logisch angeordnet, und das Infotainmentsystem wird von einem großen, freistehenden Monitor dominiert, welcher über einen Dreh-Drücksteller in der Mittelkonsole bedient wird. Der Monitor fügt sich sehr gut in den minimalistisch gehaltenen Innenraum ein, und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Wie in dieser Klasse üblich verfügt der CX-30 über fünf Sitzplätze, verteilt auf zwei Sitzreihen. Ausstattungsvarianten mit sieben Sitzplätzen sind bislang nicht geplant.

 

Mazda CX-30 Motorisierung

Auch der Mazda CX-30 ist optional mit dem neuen Skyactiv-X-Benzinmotor zu haben, welcher durch seine Kompressionszündung besticht. Es ist praktisch ein selbstzündender Benziner, welcher die Vorteile eines Benziners und die Vorteile eines Diesels vereint. Dieser soll, wie bereits im Kompaktmodell Mazda 3, auch im CX-30 180 PS leisten und den kompakten Crossover zügig voranbringen. Zur Markteinführung stehen allerdings noch zwei weitere Motoren zur Auswahl, nämlich ein 1,8-Liter-Dieselmotor, welcher die Abgasnorm Euro6d Temp erfüllt, und ein Saugbenziner mit einem Hubraum von 2 Litern. Die Leistung des Diesels beträgt 116 PS und 270 Newtonmeter maximales Drehmoment, während der Saugbenziner auf 122 PS und 213 Nm kommt.

Mazda CX-30 Motor

Bei den CX-30 Motoren ist somit für jeden Geschmack etwas dabei. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt beim Diesel 183 km/h und beim Saugbenziner, welcher auch mit Allradantrieb erhältlich ist, 186- bzw. 182 Stundenkilometer. Der Verbrauch liegt dabei bei angenehmen 5,1 - 6,5 Litern auf 100 Kilometern. Gerade die Option des Allradantriebs ist in höhergelegenen Regionen ein starkes Kaufargument, da es in der Kompaktklasse nicht selbstverständlich ist, dass diese Antriebsoption angeboten wird. Als Zugfahrzeug eignet sich der CX-30 allerdings nur bedingt, da er nur über maximal 1300 kg Anhängelast verfügt.

 

In Sachen Ausstattung und Sicherheit kann er sich mit den Besten messen.

Die CX-30 Ausstattung lässt keine Wünsche offen, sowohl in Sachen Komfortausstattung als auch in Sachen Sicherheit und Assistenzsysteme

Ab Werk kommt der neue Mazda CX-30 mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung mit Stauassistenzfunktion, einer Ausparkhilfe, einem City-Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung, einem Spurwechselassistenten und einer Verkehrszeichenerkennung. Gegen Aufpreis gibt es eine Fahrerüberwachung bei der mit Hilfe einer Infrarotkamera und spezieller Technik die Augenlider des Fahrers überwacht werden, um zu erkennen, ob der Fahrer bereits müde ist.

Mazda CX-30 Interieur Cockpit

Sollte dies der Fall sein, erklingt ein Pfeifton, wenn daraufhin keine Reaktion erfolgt, wird der aktive Bremsassistent eingeschaltet. Auch ein neuer Querverkehrs-Assistent und ein erweiterter Stauassistent, welcher im Stop-and-Go-Verkehr selbständig beschleunigen, bremsen und lenken kann, sind für den CX-30 verfügbar. Was den Fußgängerschutz angeht, soll eine energieabsorbierende, innere Struktur der Motorhaube den Aufprall abfedern.

 

 

Bilder und Videos


Mazda CX-30 - Bilder

  • Mazda-CX-30-Exterieur-Detail-2
  • Mazda-CX-30-Exterieur-Detail
  • Mazda-CX-30-Exterieur-Kofferraum-2

  • Mazda-CX-30-Exterieur-Kofferraum
  • Mazda-CX-30-Front
  • Mazda-CX-30-Frontperspektive-2

  • Mazda-CX-30-Frontperspektive-3
  • Mazda-CX-30-Frontperspektive
  • Mazda-CX-30-Heckperspektive-2

Fotos © by Mazda


Mazda CX-30 - Video


Technischen Daten:

Benzinmodelle:

  • Skyactive-G 2.0 (4x2/4x4): Vierzylinder-Reihenmotor, Hubraum: 1998 cm³, Leistung: 90 kW (122 PS) bei 6000 min-¹, Drehmoment: 213 Nm bei 4000 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 182-186 km/h, Verbrauch kombiniert: 5,1-6,0 l* NEFZ, Emission kombiniert: 141-165 g/km*, Abgasnorm: Euro 6d, Anhängelast gebremst: 1300 kg, Anhängelast ungebremst: 600 kg

  • Skyactive-X 2.0 (4x2/4x4): Vierzylinder-Reihenmotor, Hubraum: 1998 cm³, Leistung: 132 kW (180 PS) bei 6000 min-¹, Drehmoment: 224 Nm bei 3000 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 204 km/h, Verbrauch kombiniert: 4,6-5,6 l* NEFZ, Emission kombiniert: 133-160 g/km, Abgasnorm: Euro 6d, Anhängelast gebremst: 1300 kg, Anhängelast ungebremst: 600 kg

Dieselmodelle:

  • Skyactive-D 1.8 (4x2): Vierzylinder-Reihenmotor, Hubraum: 1759 cm³, Leistung: 85 kW (116 PS) bei 4000 min-¹, Drehmoment: 270 Nm bei 1600–2600 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 183 km/h, Verbrauch kombiniert: 4,4-5,0 l* NEFZ, Emission kombiniert: 135–158 g/km*, Abgasnorm: Euro 6d-Temp, Anhängelast gebremst: 1300 kg, Anhängelast ungebremst: 600 kg

(* Die Daten je nach Antriebs- oder Getriebeart)

>> Datenblätter, Preislisten & Kataloge zu allen Mazda CX-30 Modellen

 

Der Preis ist heiß, zumindest in der Grundausstattung.

Mit einem Preis von 24.290 Euro ist der Mazda CX-30 in der günstigsten Ausstattungslinie mit dem 2-Liter-Saugbenziner ein sehr faires Angebot, zumal er mit seinem famosen Design auch Kunden ansprechen könnte, die normalerweise zu deutschen Premiummarken, Jeep oder Land Rover greifen würden. Deren Neupreis liegt bekanntlich zigtausende Euro höher, und im Gegensatz zu den Premiumangeboten aus Deutschland, den USA oder England, müssen Sie sich nicht durch eine ellenlange Aufpreisliste wühlen, wenn Sie Ihr Auto voll ausstatten möchten. Die Ausstattung eines CX-30 ist nämlich bereits in der Basisversion sehr umfangreich, und es gibt nur wenige paketgebundene Optionen in der Aufpreisliste.

Mit dem neuen Skyactiv-X-Motor, welcher rund 180 PS leistet, eine neue Technologie für Motoren bietet und einen günstigen Verbrauch erzielt, ist die Leistung auch auf Augenhöhe mit den anvisierten Gegnern vom Schlag eines Mercedes GLA, Audi Q3 oder Range Rover Evoque, welche der Mazda bekanntlich beim Preis stark unterbietet. Wenn Sie also Wert auf eine grazile Linienführung und formschönes Design legen, und Ihnen bei einem SUV der Nutzwert und der Kofferraum nicht alles bedeuten, und Sie auch keine schweren Anhänger ziehen müssen, ist der neue Mazda CX-30 eine optimale Alternative zu den etablierten Produkten der deutschen Premiumhersteller. Mit modernen Motoren und einer italienisch anmutenden Linienführung, sowie zahlreichen Fahrerassistenzsystemen kann er auch qualitäts- und designbewusste Kunden für sich gewinnen und genügt höchsten Ansprüchen. Dieser Crossover ist eine echte Bereicherung für das Premiumsegment, ohne dass der Kunde dafür Premiumpreise zahlen muss.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

Pfad: