suv-cars.de - Alle SUV Modelle & Geländewagen - Alle Modelle & Generationen!
Geschrieben von suVCar

Honda CR-V | 1. Generation

Honda CR-V | 1. Generation

Der CR-V ist ein SUV der japanischen Honda Motor Company. Die 1. Generation des CR-V wurde im Februar 1996 als fünftüriges Modell auf dem japanischen Markt eingeführt. In Europa wurde das Fahrzeug im Herbst desselben Jahres eingeführt. Der CR-V gehört zu den ersten echten SUVs die auf den europäischen Markt angeboten wurden.

Daten zum Fahrzeug:

  • Honda - japanischer Autohersteller
  • Produktionsstandort - Sayama, Japan & Swindon, England
  • Segment - Mittelklasse
  • Interne Typenbezeichnung - RD1 & RD3
  • Nachfolgemodell - CR-V II RD
  • Vorgängermodell - keines
  • Bauzeit - 1996 bis 2001
  • Marktstart - 02/1996
  • Benzinmotor(en): 94 kW (128 PS) und 108 kW (146 PS)
  • Getriebe: 5-Gang-SchaltgetriebeAutomatikgetriebe
  • Antrieb: Frontantrieb/ Real Time 4WD
  • Preis(ab): 39.760,- DM (ca. 19.879,-€(Stand: 1999)
  • Markt: Deutschland / Europa

 

 

Honda CR-V (1996–2001): Pionier des Familien-SUVs

Honda CR-V 1996 Frontansicht
Urheber: Rudolf Stricker

Der CR-V, ein SUV des renommierten japanischen Automobilherstellers Honda, wurde Ende 1995 in Japan eingeführt und ab 1996 auch auf dem europäischen Markt präsentiert. Die erste Generation des CR-V brach mit der Tradition der reinen Geländefahrzeuge und richtete sich als eines der ersten SUVs gezielt an Familien. Durch seine herausragende Alltagstauglichkeit, großzügigen Innenraum und vielfältige Ausstattungsoptionen setzte der CR-V neue Maßstäbe in dieser aufstrebenden Fahrzeugklasse.

 

 

Exterieur

Das Exterieur des Honda CR-V präsentierte sich als Meisterwerk der formvollendeten Robustheit. Die gelungene Fusion aus Robustheit und Eleganz manifestierte sich in klaren Linien und einer kantigen Karosserie, die dem Fahrzeug einen unverwechselbaren Auftritt auf der Straße verlieh. Ein markantes Merkmal waren die imposanten, integrierten Frontscheinwerfer, welche dem CR-V sein unverkennbares Erscheinungsbild verliehen.

Honda CR-V 1996 Heckansicht
Urheber: Rudolf Stricker

Die erhöhte Fahrzeugposition und die soliden Radläufe betonten nicht nur das ästhetische Design, sondern unterstrichen auch die ausgeprägte Geländetauglichkeit des SUVs. Diese charakteristischen Merkmale wurden durch die aerodynamische Form des Fahrzeugs ergänzt, die nicht nur für einen markanten Look sorgte, sondern auch die Effizienz auf der Straße optimierte. Insgesamt präsentierte sich das Exterieur als harmonisches Zusammenspiel aus kraftvoller Geländetauglichkeit und ästhetischer Raffinesse, was den CR-V zu einem Blickfang auf jeder Straße machte.

 

 

Innenausstattung

Der geräumige und komfortable Innenraum des Honda CR-V bot Platz für fünf Personen auf bequemen Sitzen. Die Mittelkonsole war übersichtlich gestaltet, und das Armaturenbrett präsentierte analoge Instrumente. Die Serienausstattung umfasste dabei bereits zahlreiche Annehmlichkeiten, darunter Servolenkung, ABS, Airbags für Fahrer und Beifahrer, elektrische Fensterheber vorne und hinten sowie eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Ein Radio mit Kassettendeck komplettierte die Grundausstattung.

Optionale Extras ermöglichten eine individuelle Anpassung des Fahrzeugs an die Bedürfnisse der Fahrer, darunter Klimaanlage, CD-Radio, elektrische Sitze, Lederausstattung und ein Glasschiebedach.

Platzverhältnisse

Der Honda CR-V überzeugte durch großzügige Platzverhältnisse sowohl für Passagiere als auch für Gepäck. Der Kofferraum bot ein Volumen von 374 Litern, das sich bei umgeklappten Rücksitzen auf 668 Liter erweitern ließ. Die serienmäßig geteilt umklappbare Rückbank ermöglichte eine flexible Nutzung des Laderaums, während optional eine verschiebbare Rückbank erhältlich war, um das Platzangebot im Kofferraum oder Fond nach Bedarf anzupassen.

 

 

Motoren

In Europa wurde der Honda CR-V der ersten Generation mit zwei verschiedenen Vierzylinder-Ottomotoren angeboten:

  • 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 94 kW (128 PS)
  • 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 108 kW (147 PS)

Beide Motoren waren wahlweise mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder einem Viergang-Automatikgetriebe erhältlich. Der schwächere Motor ermöglichte eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 11,0 Sekunden und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h, während der stärkere Motor diese Werte auf 10,5 Sekunden bzw. 177 km/h verbesserte. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch lag bei beiden Motoren bei ca 10,0 Litern pro 100 Kilometer.

 

 

Sicherheit

Der Honda CR-V stellte in puncto Sicherheit ein umfangreiches Paket zur Verfügung. Serienmäßig waren ABS, Airbags für Fahrer und Beifahrer sowie Gurtstraffer vorne vorhanden. Optional konnte der Kunde ein Seitenairbagpaket wählen, um die Sicherheitsausstattung zu erweitern.

 

 

Produktion & Verkaufszahlen

Die Produktion des CR-V erstreckte sich von 1996 bis 2001, wobei in Europa insgesamt rund 300.000 Exemplare verkauft wurden. Der CR-V erwies sich als wegweisend für Honda, etablierte sich als innovatives SUV und legte den Grundstein für den Erfolg der Marke im Segment der Sport Utility Vehicles.

Mit seiner gelungenen Kombination aus Alltagstauglichkeit, großzügigem Platzangebot und variabler Innenausstattung bleibt der Honda CR-V der ersten Generation ein Meilenstein in der Geschichte der SUV-Klasse.

.Fotos © by Honda

 

Technische Daten zum Honda CR-V | 1. Generation

Abmessungen

Fahrzeug Abmessungen

Länge: 4510 mm
Breite: 1750 mm
Höhe: 1608 mm
Radstand: 2630 mm

Abmessungen aller SUVs

 

Kofferraumvolumen

Kofferraumvolumen

Ladevolumen normal: 374 Liter
Ladevolumen bei umgeklappten Rücksitzen: 668 Liter

SUVs nach Kofferraumgröße

 

Gewicht & Anhängelast

Leergewicht: 1460 kg

Anhaengelast

Zulässige Anhängelast (12%)
Ungebremst: 600 kg
Gebremst: 1.200 - 1.500 kg

Anhängelasten aller SUVs

 

 

Videos zum Fahrzeug

MotorWeek | Retro Review: 1997 Honda CR-V

1996 to 2000 Honda CRV 1st Gen Review

Weitere SUV Modelle

Audi Q5 | 2. Generation

Audi Q5 | 2. Generation

Samstag, 30 Oktober 2021 16:34

Das Fahrzeug wurde im Januar 2017 auf den Markt gebracht und ist seitdem ein voller Erfolg. Der Q5 bietet eine Vielzahl an Ausstattungsmöglichkeiten und Motoren, ihn bekommt auch als Ottohybrid. Das...

Audi Q2 | 1. Generation

Audi Q2 | 1. Generation

Samstag, 30 Oktober 2021 16:34

Ein Mini-SUV der deutschen Marke Audi. Seit 2016 wird das Fahrzeug produziert und ist in verschiedenen Ausführungen und Motorisierungen erhältlich. Der Q2 ist ein kleiner und sportlicher SUV. Daten...

Lexus RZ | 1. Generation

Lexus RZ | 1. Generation

Montag, 10 April 2023 16:34

Der Lexus RZ ist ein vollelektrisches Sports Utility Vehicle der Toyota-Premiummarke Lexus. Es ist dem Lexus RX mit Hybridantrieb sehr ähnlich, sowohl in der Größe als auch bei der Leistungsabgabe....

Lamborghini Urus | 1. Generation

Lamborghini Urus | 1. Generation

Samstag, 30 Oktober 2021 16:34

Der Urus ist ein SSUV, ein "Super Sport Utility Vehicle" des italienischen Autoherstellers Lamborghini. Das Super SUV wird seit 2018 gebaut und seit März 2018 in Deutschland vertrieben. Mit einem...

Lexus UX | 1. Generation

Lexus UX | 1. Generation

Samstag, 30 Oktober 2021 16:34

Der Lexus UX ist ein Kompakt-SUV der Marke Lexus, welches seit März 2019 in Europa erhältlich ist. Die Bezeichnung UX steht für Urban Crossover. Das Fahrzeug wird in Deutschland in drei Varianten...

Kia Niro | 1. Generation

Kia Niro | 1. Generation

Samstag, 30 Oktober 2021 16:34

Der Niro ist ein südkoreanisches Kompakt-SUV, welches seit 2016 produziert wird. In dem Handel kam das Fahrzeug im Juli 2016 in zwei Hybridvarianten. Eine als Vollhybrid mit 104 kW (141 PS) und eine...