Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Was ist ein SUV? - Die Definition von "SUV"

So manch einer fragt sich, was es mit den drei Buchstaben auf sich hat und was sie bedeuten. Dabei heißt SUV nichts anders als "Sport Utility Vehicle" und ist eine Mischung aus Geländewagen und Limousine. Durch seine Abmaße und Form ähnelt er sehr einem Geländewagen, erfüllt jedoch mehr Eigenschaften einer Limousine wie z.B. Fahrkomfort, Sicherheit und Funktionalität. Mit Geländewagen haben SUVs u.a. die erhöhte Bodenfreiheit und den Allradantrieb gemein, jedoch ist ein SUV nur bedingt für den Geländeeinsatz konstruiert.

Audi Q5 GeländeWarum eigentlich? Hier ein paar Beispiele:
Der SUV verfügt meist über eine Einzelradaufhängung und ein selbsttragendes Chassis. Ein klassischer Geländewagen dagegen besitzt Starrachsen und Differentialsperren, die die Geländetauglichkeit deutlich verbessern. Ebenso ist beim SUV das Getriebe anders ausgelegt. So besitzt er keinen sehr kurzen ersten Gang, wie es ein Geländewagen für hohe Vortriebskräfte benötigt. Rampen- und Böschungswinkel, Steigfähigkeit, Bauch- und Bodenfreiheit sowie Verschränkungen sind bei Geländewagen deutlich größer als bei SUVs.


Den Anfang machten die klassischen Geländewagen wie Land Rover, Range Rover oder Jeep, sowie einige japanische Hersteller. Der deutsche Beitrag war dagegen eher gering mit der Mercedes G-Klasse und den Opel-Modellen Frontera, beziehungsweise Monterey. Die Verwendung des Begriffs SUV und der weitere Erfolg dieser Fahrzeuggattung begann jedoch erst in den 1990er Jahren mit dem Toyota RAV4 und dem Land Rover Freelander.

Porsche CayenneHeute sind alle namenhaften Autobauer in dieser Sparte vertreten. Von Audi bis VW, von BMW bis Porsche. Offroader aus Japan, Korea, Italien, Frankreich und Schweden sind zu finden. Es gibt sie in allen Größen und Auswüchsen, vom winzigen Suzuki Jimny bis hin zur Mercedes M-Klasse mit gigantischen PS-Boliden. Das sehr moderne Design und das variable Raumkonzept bietet vor allem Familien und Menschen mit vielerlei Hobbys interessante Alternativen zu herkömmlichen Fahrzeugvarianten.

Um sich von den klassischen Geländewagen zu unterscheiden und um der Assoziation mit einem betrieblichen Nutzfahrzeug vorzubeugen, bezeichnet z.B. BMW seine Offroader X1, X3, X5 als SAVs (Sport Activity Vehicles). Den BMW X6 wiederum als SAC (Sports Activity Coupé). Oder wie Mercedes, der seinen W163 (später als M-Klasse) als AAV (für All Activities Vehicle) bezeichnet. Auch werden Begriffe wie Softroader oder Crossover immer häufiger genannt. Dabei handelt es sich um kleine Sports Utility Vehicles (Außenmaße wie beim Pkw der unteren Mittelklasse).

BMW X6SUVs sind besonders in Amerika beliebt, wobei auch mittlerweile in Deutschland immer mehr PKWs dieser Art auf den Straßen zu sehen sind. Der hohe Verbrauch, bedingt durch sein Eigengewicht (meist über 2 Tonnen) und Größe, sowie die hohen Steuern, sind Gründe die für Zurückhaltung der Käufer. Gerade das Problem Spritverbrauch stellt den Hersteller vor eine schwierige Aufgabe. Da sich die sperrigen Modekutschen denkbar schlecht eignen um den Spritverbrauch und damit den CO2-Ausstoß der Modellflotte zu senken. In Grenzen halten lässt sich dies nur mittels teurer Technik wie Leichtbau, Start-Stop und Hybridantrieben oder weiterer Zweck-Kastration. Auch stehen sie in der Kritik der Verkehrssicherheit, da Fußgänger bei einem Aufprall mit einem SUV mit weitaus mehr Verletzungen zu rechnen haben, als bei anderen PKWs.

VW TiguanDen SUV gibt es auch ohne Allrad. Immer mehr Hersteller bringen Modelle auf dem Markt, bei denen man auf die aufwendige Technik des Allrads verzichtet, die man ohnehin in den seltensten Fällen benötigt. Positiver Effekt dabei ist: Der Verbrauch sinkt, sowie auch der Preis eines solchen Fahrzeugs.

Im Allgemeinen kann man aber sagen, der Trend geht in Richtung Kompakt-SUV und Hybrid Versionen. Alle namenhaften Hersteller ziehen in dieser Klasse nach und bringen Ihre Modelle (in etwas kleineren Abmessungen) auf dem Markt.

 

Themenverwandte Artikel:

weiteres Wissen rund um SUVs
Das kleine SUV-Lexikon!

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.