Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Mercedes GLS: Brillanter Vorstoß in die Zukunft der Premium-SUVs

Mercedes-Benz GLS-KlasseDie Antwort von Mercedes auf die Frage nach dem Spitzenplatz in der oberen SUV-Klasse kam mit einem Paukenschlag im März 2016 zu den europäischen Händlern: Die Neuauflage der GL-Klasse, die jetzt in GLS umbenannt wurde.

Zahlreiche Veränderungen lassen kaum noch Platz für einen Vergleich mit Vorgängermodellen. Für ein beeindruckendes Design, luxuriösen Komfort und eine vorbildliche Funktionalität wurde ideenvoll gefeilt, modernisiert und ausgetauscht. Das Ergebnis der neuen S-Klasse unter den SUVs kann sich sehen lassen. Bereits der inspirierende Frontanblick der dominanten Powererscheinung flößt Respekt ein und symbolisiert die pure Souveränität. Die gelungene Verbindung von luxuriösem Komfort und modernster Offroadtechnik sorgt für ausgezeichnete Fahrfreude bei allen Bodenverhältnissen. Kraftvolle Motoren lassen das Gewicht der Premium-SUVs vergessen und reagieren bei Bedarf mit exzellenten Fahrwerten.

Die innovativen Fahrprogramme werden der Bedeutung der Fahrsicherheit mehr als gerecht. Der Siebensitzer-SUV beeindruckt im großzügigen und bequem gestalteten Innenraum durch die mühelos bedienbaren Hightech-Multimediasysteme.

 

 

Unverwechselbares Design mit den markanten Zügen von Überlegenheit

Mercedes GLS Klasse FrontMit mehr als fünf Metern Länge bietet der neue Mercedes GLS die Voraussetzung für komfortable sieben Sitze. Der Frontbereich des Mercedes SUV wirkt vor allem durch den neuen Frontstoßfänger mit Rautengitter und dem verchromten klassischem SUV-Unterschutz ausdrucksstark. Der kraftvoll dynamische Eindruck werden durch die Powerdomes der Motorhaube und die sportliche Dachreling verstärkt. Die SUV-Optik findet sich besonders in der aufrecht stehenden Kühlerverkleidung mit dem Mercedes Stern in der Mitte wieder. Der souverän sportliche Charakter wird durch zwei Lamellen unterstrichen. Diese klare Formensprache des Mercedes SUV setzt sich auch am Heck durch den Stoßfänger und das robuste sportive Heckleuchtendesign fort. Das gesamte Innenraumdesign ist durch kreativen Luxus und hochwertige Verarbeitung geprägt.

 

Traumhaft sicher im Gelände und herrschaftliches Fahrvergnügen auf allen Straßen

Die modernste Offroadtechnik Dynamic Select bietet bis zu sechs Fahrprogrammen für die unterschiedlichsten Gelände- und Witterungsverhältnisse. Dabei schalten sich bei schwierigen Geländevoraussetzungen bedarfsgerecht die Geländeuntersetzung sowie die Mittendifferenzialsperre ein, um eine durchgängige Befahrbarkeit zu gewährleisten. Durch die optimierte Funktionalität der neuen Luftfederung Airmatic mit einer Bodenfreiheit von bis zu 306 Millimetern erfolgt eine Unterstützung bis zur Watttiefe von 600 Millimetern. Mithilfe der verbesserten Dämpferkennung ADS wird dadurch für möglichst stabile und beherrschbare Fahrverhältnisse gesorgt. Mit dem optionalen Fahrsystem Active Curve wird bei Kurvenfahrten durch aktive Querstabilisatoren der Wankwinkel zugunsten des Fahrkomforts vermindert.

Mercedes GLS Klasse im GeländeÄußerst leistungsstarke Motoren zeigen verbesserte Fahrleistungen gegenüber den Vorgängermodellen bei niedrigerem Verbrauch. Dabei ist der GLS 350 d 4MATIC mit dem bewährten V6-Dieselaggregat und der Leistung von 190 KW (258 PS) ausgestattet. Der GLS 400 4MATIC kommt als direkt einspritzender V6-Biturbo-Motor auf den Markt. Das Triebwerk leistet 245 KW (333 PS). Über einen direkt einspritzenden V8-Biturbo-Motor mit 335 KW (455 PS) verfügt der GLS 500 4MATIC. Für alle Modelle steht serienmäßig eine ECO Start-Stopp-Funktion zur Verfügung. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch der neuen Mercedes SUV liegt zwischen 7,6 und 11,3 Litern. Noch mehr Power besitzt der Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC mit 430 KW (585 PS). Alle durchzugsstarken Motoren der Siebensitzer-SUV besitzen das neunstufige Automatikgetriebe 9G-TRONIC. Viele kombinierte Sicherheitsmaßnahmen sorgen aktiv und passiv für die optimale Fahrsicherheit der Full-Size SUV. Die serienmäßigen Fahrerassistenzsysteme der Siebensitzer-SUV sorgen dafür, dass möglichst frühzeitig eine Reaktion auf Gefahren im Straßenverkehr für die Insassen der Full-Size SUV erfolgt. Attention Assist, Collision Prevention Assist plus und Seitenwind-Assistent sollen unter anderem ein Abkommen von der Fahrbahn oder einen drohenden Aufprall auf ein Hindernis vermeiden. Eine Hilfe für die Verkehrssicherheit ist durch innovative Technik ebenfalls der Bremsassistent BAS, das elektronische Allrad-Traktions-System 4ETS sowie die elektronische Regelung durch ESP mit Kurvendynamik-Assistent. Unterstützung bietet außerdem die Lenkassistenzfunktion Steer Control. Zusammen mit der Sicherheitskonstruktion der Karosserie wird ein größtmöglicher Schutz geboten.

 

Noble Innenausstattung mit komfortablen Sitzgelegenheiten und grandioser Multimediatechnik

Mercedes GLS-Klasse InnenraumDer Innenraum des Full-Size SUVs bietet bis zu sieben Personen ein überzeugend komfortables Platzangebot. Für alle Sitzreihen wird eine großzügige Kopf- und Ellbogenfreiheit gewährt. Über sehr variable Einstellmöglichkeiten der Sitzposition verfügt die mittlere Sitzreihe. Das Raumvolumen für eine Verstauung von Gepäck kann flexibel bis zu einer Kapazität von 2300 Litern erweitert werden. Zur Verbesserung von Optik und Funktionalität dienen das Multifunktionslenkrad im ansprechenden 3-Sterne-Design sowie die neu gestaltete Mittelkonsole mit Touchpad. Umfangreiche Basisdienste wie ein automatischer Notruf sowie vorbereitete Unterstützungsmaßnahmen für einen Unfall oder eine Panne bietet auf Wunsch Comand online. Mit diesem in unterschiedlichen Versionen verfügbaren Multimedia-System mit der Ergänzung durch die Navigationsfunktion wird eine optimale Information, Kommunikation sowie Unterhaltung ermöglicht.

 

Themenverwandte Links:
die GLS-Klasse im Vergleich mit anderen Oberklasse-SUVs

 

 

 

 

Mercedes-Benz GLS-Klasse Bilder und Video


GLS-Klasse Bilder

  • Fullsiz-SUV-Mercedes-GLS-Klasse-Cockpit
  • Fullsize-SUV-Mercedes-GLS-Klasse
  • Mercedes-GLS-Klasse-im-Gelände

  • Oberklasse-SUV-Mercedes-GLS-Kofferraum
  • Oberklassen-SUV-Mercedes-GLS-Klasse-Cockpit
  • Oberklassen-SUV-Mercedes-GLS-Klasse-Front

  • Oberklassen-SUV-Mercedes-GLS-Klasse-Heckansicht
  • Oberklassen-SUV-Mercedes-GLS-Klasse-Innenraum
  • Oberklassen-SUV-Mercedes-GLS-Klasse-Motor

  • Premium-SUV-Mercedes-GLS-Klasse-Seitenansicht
  • Premium-SUV-Mercedes-GLS-Klasse

Foto © Daimler


Mercedes-Benz GLS-Klasse Video


Technische Daten: Mercedes-Benz GLS-Klasse Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen Effizienzklasse
 
Ottomotoren
GLS 400 4Matic / V6 / 2996 cm³ / 245 kW (333 PS) / 480 Nm 8,9 l / 100 km 206 g / km B
GLS 500 4Matic / V8 / 4663 cm³ / 335 kW (455 PS) / 700 Nm 10,9 l / 100 km 255 g / km E
AMG GLS 63 4Matic / V8 / 5461 cm³ / 430 kW (585 PS) / 760 Nm 12,3 l / 100 km 288 g / km E
 
Dieselmotor
GLS 350 d 4Matic / V6 / 2987 cm³ / 190 kW (258 PS) / 620 Nm 7,1 l / 100 km 185 g/km A

 

Was kostet die Mercedes-Benz GLS-Klasse?

Die GLS-Klasse kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattung, zwischen 74.791,50 und 135.065,- Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.