Warning: Class '\Joomla\CMS\Document\Renderer\Html\ModulesRenderer' not found in /homepages/5/d391696783/htdocs/Web2/libraries/loader.php on line 648
SUV-Test: Alfa Romeo Stelvio

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Alfa Romeo Stelvio Seitenansicht  

Noch recht neu auf dem Markt ist das SUV Alfa Romeo Stelvio. Es ist das erste SUV, das von dem eher für sportliche Fahrzeuge bekannte Autohersteller Alfa Romeo, entwickelt wurde. Dieses Vorhaben ist sehr gut gelungen. Die gewohnte Sportlichkeit fließt auch in den Stelvio mit ein. Gerade dies macht das Fahrzeug für viele potenzielle Käufer so interessant. Mit einer Länge von 4,68 Metern und einer Breite von 1,9 Metern weist dieses Fahrzeug Maße eines Autos in der Kompaktklasse auf. Daher finden die Insassen auch ausreichend Platz. Da der Alfa Romeo Stelvio vorne und hinten nur geringe Überhänge aufweist, beträgt der Radstand 2,81 Meter. Dieser lange Radstand wirkt sich positiv auf den Fahrkomfort aus.

 

Mehrere Motoren stehen beim Alfa Romeo Stelvio zur Wahl

Das Basismodell ist mit einem Vierzylinder-Ottomotor ausgestattet, der einen Hubraum von 2,0 Litern aufweist. Der Motor ist ein Direkteinspritzer mit Turbolader. Er kann sowohl mit einer Leistung von 200 PS als auch mit einer Leistung von 280 PS gewählt werden.

Des Weiteren steht ein 2,9-Liter-V6-Motor von Ferrari zur Wahl. Dieser Motor erreicht eine Leistung von 510 PS mit einem Drehmoment von 600 Nm. Dieser Motor beschleunigt den Alfa Romeo Stelvio in 3,9 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 285 km/h. Das ist für ein SUV schon recht beachtlich.

Zudem steht ein 2,2-Liter-Dieselmotor zur Wahl. Dieser kann mit Leistungen von 180 und 210 PS gewählt werden. Alle zur Verfügung stehenden Motoren erzielen die Euro 6 Norm. Die Kraftübertragung erfolgt bei allen Modellen mittels einer achtstufigen Automatikschaltung.

 

Ein ansprechender Innenraum

Alfa Romeo Stelvio Interieur

Der Innenraum vom Alfa Romeo Stelvio wirkt sehr sportlich. Wer darin Platz nimmt, hat nicht das Gefühl, dass es sich um ein SUV handelt. Dem Hersteller ist es gelungen, einen hohen Komfort mit Sportlichkeit zu kombinieren. Die Bedienelemente liegen für den Fahrer alle in angenehmer Reichweite. Die meisten Funktionen erfolgen mittels Multifunktionslenkrad. Dieses SUV von Alfa Romeo fährt sich eher wie ein Sportwagen.

 

Die Sicherheit wird großgeschrieben

Eine umfangreiche Sicherheitsausstattung gehört zu dem Alfa Romeo Stelvio. Neben den Front- und Seitenairbags befinden sich auch Gurtstraffer in diesem Fahrzeug. Daher werden sämtliche Insassen sehr gut geschützt. Es sind aber auch zahlreiche aktive Sicherheitssysteme in dem SUV Alfa Romeo Stelvio vorhanden. Dazu gehören ein City- sowie ein Fußgänger-Notbremsassistent. Zusätzlich ist ein Notbremsassistent für außerorts und ein Spurhalte-Assistent vorhanden. Ein Geschwindigkeitswarner gehört ebenfalls zur serienmäßigen Ausstattung. Beim Euro NCAP-Test erreichte der Alfa Romeo Stelvio die Bestnote von fünf Sternen.

 

Fazit

Das SUV Alfa Romeo Stelvio eignet sich für jeden, der ein praktisches und gleichzeitig ein sportliches Fahrzeug haben möchte. Das Fahrzeug weist ein modernes Design auf und ist mit neuester Technik ausgestattet. Dadurch sind hohe Fahrleistungen bei einem gleichzeitig geringen Verbrauch möglich. Zudem ist eine umfangreiche Ausstattung an Sicherheitssystemen serienmäßig vorhanden. Der Einstiegspreis für das Basismodell liegt bei knapp unter 40.000 Euro.

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.