SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

VW Cross-Passat mit Allradantrieb für 2012 geplant

VW Cross-PassatLaut der Zeitschrift "AUTOStraßenverkehr" will der deutsche Automobilhersteller VW bereits 2010 eine Crossversion des Passat herausbringen. Für rund 1.500 Euro mehr, als der Passat Variant 4motion kostet, soll die neue Cross-Variante nicht nur über eine markantere Optik, sondern auch über eine bessere Geländetauglichkeit verfügen.

Für das neue Modell wird die Basis des Passat Variant 4motion genutzt, die durch 20mm mehr Bodenfreiheit, Kunststoffplanken und einen Unterfahrschutz für den Einsatz im Gelände umgerüstet wird. Zudem ist der Crossover mit einem Schlechtwegefahrwerk für leichtes Gelände und Allradantrieb ausgestattet. So wird der neue VW Cross-Passat, anders als die Cross-Modelle von Polo, Touran und Golf, die lediglich mit Frontantrieb zu haben sind, nicht nur optisch, sondern auch technisch ein echtes Geländefahrzeug.

Eine gehobene Ausstattung mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfern mit Abbiegelicht und Sportsitzen im Inneren runden das neue Erscheinungsbild ab.

Angetrieben wird der neue VW wahlweise durch einen 2-Liter-Turbodiesel mit 140 PS, oder 170 PS. Als weitere Motorvariante steht ein V&-Benzin-Motor zur Verfügung, der satte 300 PS auf die Straße bringt.

(Text:AH/Foto:VW)