Das sind die SUVs mit Hybridantrieb!

Hybrid SUVEin Lob am die Autobauer! Es ist zwar bloß eine Brückentechnologie hin zum Umweltfreundlichen Auto, doch der Hybridmarkt wächst! Immer mehr Hersteller bringen neue Hybridmodelle auf den Markt! Das ist erfreulich denn jetzt werden die SUVs noch sparsamer. Mittlerweile gibt es rund 25 SUV Modelle mit dem umweltfreundlicheren Antriebskonzept! Hier erhälst du den schnellen Überblick!

 

>> Hybrid-SUV

 

Das SUV Verzeichnis!

Sämtliche SUVs aller Generationen!

SUV VerzeichnisDas Modellverzeichnis beinhaltet alle aktuellen Autos des SUV Segments aber auch Modelle älterer Generationen die auf den deutschen Markt erhältlich waren bzw. sind! Im Veeichnis sind auch Geländewagen zu finden, da heute eine klare Grenze nicht immer eindeutig gezogen werden kann. Zu allen Modellen gibt es ausführliche Beschreibungen mit Informationen zu Ausstattungen, Motoren mit technischen Daten, zahlreichen Bildern und Videos!

 

>> zum Verzeichnis

 

Anzeige:

 

 

SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Suzuki Jimny - Ein vollwertiger Gelänewagen

Suzuki-Jimny-h-3-Der Jimny ist der kleinste Geländewagen des Herstellers Suzuki. Obwohl er im Vergleich zur Konkurrenz relativ klein und fast schon zerbrechlich wirkt, braucht er sich vor nichts und niemandem zu verstecken.

 

Günstig und zuverlässig zugleich

Wer einen vollwertigen Geländewagen besitzen möchte, aber keine Unmengen an Geld hierfür ausgeben möchte, ist mit dem Suzuki Jimny bestens beraten. Der Anschaffungspreis ist relativ gering, Gleiches gilt für Steuern, Kraftstoff und Versicherung. Sogar der noch etwas günstigere Lada Niva kann nicht mithalten, da dieser weitaus durstiger ist und somit höhere Unterhaltungskosten erfordert. Insbesondere mit Hinblick auf die Pannenstatistik macht der kleine Japaner dem Russen etwas vor.

Die Pannenquote des Jimny liegt bei niedrigen acht Prozent, diesen Wert erreichen im Durchschnitt meist lediglich dreimal so teure Autos. Ein Langzeittest hat außerdem ergeben, dass weniger als zwei Prozent der Besitzer des Fahrzeugs darüber klagen konnten, dass die Batterie im Winter versagte, das Auto demnach nicht anspringen wollte. Dieser Wert gilt als ausgezeichnet, beinahe mustergültig. Ähnlich verhält es sich mit dem Gesamtzustand auch bei hoher Laufleistung. Berichte über Motor- oder Getriebeschäden sind hierbei eine absolute Seltenheit.

 

Motor, Technik, Komfort

Dennoch sollten potentielle Gebrauchtkäufer beachten, dass es sich um ein Fahrzeug aus dem unteren Preissegment handelt. Dies macht sich beispielsweise in Bezug auf den Komfort bemerkbar. Wird Tempo 110 erreicht, tönt der Motor bereits lautstark, eine Unterhaltung im Innenraum fällt dann schwer. Die Starrachsen sind schraubengefedert, ihr Wegfiltern beschränkt sich nur auf die allergröbsten Unwegbarkeiten. Darüber hinaus können die winzigen Sitze bei weitem nicht als komfortabel bezeichnet werden. Positiv hingegen fallen elektrische Scheibenheber sowie die Servolenkung auf, außerdem ist der Jimny dafür bekannt, weniger rostempfindlich zu sein, als es beispielsweise noch beim direkten Vorgänger, dem Samurai, der Fall war.

 

Fazit
Insgesamt handelt es sich beim Suzuki Jimny um ein überaus zuverlässiges Fahrzeug. Lediglich die Wasserpumpe hält selten länger als 60.000 km, außerdem zeigen sich die Bremsscheiben bei längeren Standzeiten empfindlich gegenüber Korrosion. Genannte Mängel zu beheben, ist bei diesem Fahrzeug allerdings wenig kostenintensiv.

 

Fotos Suzuki Jimny:

  • Suzuki-Jimny-05-h
  • Suzuki-Jimny-1
  • Suzuki-Jimny-2

  • Suzuki-Jimny-h-3-
  • Suzuki-Jimny-h-3-.orig

Fotos: Suzuki

Pfad: