SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Renault Captur - wandelbare Crossover-Studie

Renault CapturAuf dem Genfer Autosalon 2011 präsentierte der Renault-Präsident Carlos Ghosn mit dem Captur das zweite Concept-Car, das einen weiteren Ausblick auf die zukünftige Design-Linie der Marke gibt. Das erste Konzept-Fahrzeug, der Renault DeZir, feierte seine Premiere bereits im Oktober 2010.

Die Captur Crossover-Studie kombiniert verschiedene Elemente aus den Segmenten der Roadster, der SUV´s und der Coupés und erschafft eine völlig neue Fahrzeugart. Die Designlinie des Crossovers verzichtet völlig auf gerade Linien, Ecken und Kanten und setzt durch die athletische Formsprache

einzigartige Akzente. Die breit ausgestellten Kotflügel, die sehr kurzen Karosserieüberhänge und die geschwungene Windschutzscheibe erinnern ein bißchen an die dem Nissan Juke vorangegangene Studie Qazana.  

Bei der Designentwicklung stellten die Renault-Designer vor allem den Mensch und seine Emotionen in den Mittelpunkt. So soll der captur vor allem die zweisamkeit und die Weltentdeckungslust symbolisieren.  "Der CAPTUR ist ein sportlicher Crossover, ideal für ein junges Pärchen, das die Welt erobern möchte", erklärt Renault-Designchef Laurens Van den Acker. Durch zwei ausziehbare Sitzlehnen, die in den hinteren Seitenteilen verstaut sind, läßt sich der Captur aber auch als Viersitzer nutzen.  Zudem ist das Concept-Car auch äußerst praktisch und läßt sich mit wenigen Handgriffen von einem Coupé in ein Cabrio verwandeln.  Die beiden Flügeltüren und mächtige 22-Zoll-Reifen runden den sportlichen Auftritt des Crossovers ab.

Ein weiteres Highlight wartet in Innenraum: Der variable Ladeboden des Captur ist dreifach mit Seilen bespannt, die zur Sicherung des Gepäcks und zur Unterteilung des Kofferraums genutzt werden können. Im Ruhezustand kann die Seilbespannung als Hängematte genutzt werden.                

Angetrieben wird der Captur durch einen 1.6 dCi-Biturbo-Dieselmotor, der 118 kW/160 PS leistet. Das maximale Drehmoment von 380 Nm steht bereits bei 1.750/min zur Verfügung. Das umweltschonende Triebwerk, zusammen mit einem EDC-Doppelkupplungsgetriebe, ermöglicht einen CO²-Ausstoß von unter 99 g/km.

Bei rutschigem Untergrund soll ein neues, mechanisches Differenzial, das RX2, das Vorankommen des Crossovers gewährleisten. Als weitere technische Neuerung kommt im Captur erstmals auch das Renault Visio-System mit an Bord. Kameras zeichnen permanent die Umgebung auf und geben digitale Informationen an das zentrale Display weiter, wodurch ein sicheres, entspanntes Fahren gewährleistet wird.

(Text:AH/Fotos:Renault)

 


Fotos Renault Captur:

  • Renault-Captur-1
  • Renault-Captur-2
  • Renault-Captur-4
  • Renault-Captur