Geschrieben von suVCar

Der Crossover Peugeot 3008 wird zum SUV

Peugeot 3008 Bereits seit 2009 gibt es den Franzosen nun auf dem Markt und bekam lediglich ein Facelift im Jahr 2013. Doch jetzt legt Peugeot nach und wird auf dem Autosalon in Paris die Premiere der 2. Generation feiern. Ab Oktober 2016 soll der neue 3008 dann in den Handel kommen.

Mit dieser Neuauflage verändert der Hersteller das Konzept des multifunktionalen Crossovers und verpasst dem Neuling eine veritable SUV-Optik. Bisher galt der Peugeot 3008 als typischen Vertreter der Crossover-Fahrzeuge, die als eine Mischung aus Personen- und Geländewagen nicht so recht einzuordnen war. Trotz der Tatsache, dass der kompakte SUV-Markt nach wie vor boomt, konnte sich der Franzose bisher nicht so recht durchsetzen. Dies soll sich jedoch mit der neuen 3008-Generation, welche sich nun klar zum SUV-Segment bekennt, ändern.

 

Proportionen

Der 3008 soll die 4,45 m lange Speerspitze einer neuen SUV-Familie von Peugeot werden. Damit ist 8 cm länger als sein Vorgänger, wobei er in der Breite und Höhe unverändert bleibt.
Der Längenzuwachs kommt größtenteils dem Radstand (2675 mm, plus 62 mm) und so dem Innenraumangebot zugute. Wodurch u.a. der Kofferraum um 90 auf 520 Liter (1580 Liter bei geklappten Rücksitzen) wuchs. Trotz seines Größenwachstums soll das neue Peugeot-SUV rund 100 kg abgespeckt haben.

 

Design

Der neue Franzose präsentiert sich nun klar als großer Bruder des 2008, in Sachen Karosseriedesign sind sie eng miteinander verbunden (beide bauen auf der EMP2-Plattform auf). Die Proportionen des Fahrzeugs wirken jetzt harmonischer und das Heck weniger klobig.

 

Innenraum und Technik

Den Passagieren erwartet viel Platz in Sachen Kopf-, Bein- und Ellenbogenfreiheit und das auch im Fond. Der komplette Innenraum wirkt sehr originell und qualitativ hochwertig.

Dem Fahrer erwartet erstmals volldigitalisierte Instrumente, welches ihm erlaubt sein individuelles Informationsbedürfnis auszuleben. Ein hoch auflösender 12,3-Zoll-Bildschirm zeigt hierbei alles an, was man im Blick haben möchte.
Das komplette Cockpit wirkt aufgeräumter und vor allem übersichtlicher als im Vorgänger. Lediglich ein 8-Zoll-Touchscreen ziert nun die Mitte der Armaturentafel. Er wird durch sechs Kippschalter (so genannte Toggle Switches) ergänzt, die jederzeit direkten Zugriff auf die wichtigsten Komfortfunktionen gewähren: Radio, Klimaanlage, Navigation, Fahrzeugeinstellungen, Telefon und mobile Apps.

 

Fahrassistenzsysteme

Der neue Peugeot 3008 wird auch durch zahlreiche elektronischen Helfer unterstützt – wie u.a.:
- Notbremsassistent (Active Safety Brake) und Abstandswarner (Distance Alert);
- Aktiver Spurhalteassistent (Active Lane Departure Warning);
- Müdigkeitswarner
- Fernlichtassistent
- Verkehrschilderkennung
- Adaptiver Geschwindigkeitsregler ACC mit Stopp-Funktion (i.V.m. Automatikgetriebe)
- Aktiver Toterwinkelassistent

Darüber hinaus gibt es Unterstützung beim Rangieren, z.B. durch die neue Rückfahrkamera mit 360°-Vogelperspektive oder die jüngste Generation des Park Assist.

 

Motorisierung

Als Antriebe stehen stehen der zweiten Generation des 3008 Benzin- und Dieselmotoren im Leistungsspektrum zwischen 100 und 180 PS zur Verfügung, ebenso das manuelle Fünf- und Sechsgang- sowie das bewährte Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe.

 

Preis

Über den Einstiegspreis machte der Hersteller bisher noch keine Angaben. Aktuell startet der 3008 bei rund 26.000 Euro.

 


Bilder von Peugeot 3008

  • peugeot-3008-fahraufnahmepeugeot-3008-fahraufnahme
  • peugeot-3008-2016-fahraufnahmepeugeot-3008-2016-fahraufnahme

Fotos: © Peugeot


Themenverwandte Links:

>> Peugeot 3008 - Infos, Daten & Bilder

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!