SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!
Anzeige:

 

 

SUVs mit Hybridantrieb im Vergleich!

Hybrid SUVEin Lob am die Autobauer! Es ist zwar bloß eine Brückentechnologie hin zum Umweltfreundlichen Auto, doch der Hybridmarkt wächst! Immer mehr Hersteller bringen neue Hybridmodelle auf den Markt! Das ist erfreulich denn jetzt werden die SUVs noch sparsamer. Mittlerweile gibt es rund 30 SUV Modelle mit dem umweltfreundlicheren Antriebskonzept! Hier erhälst du den schnellen Überblick!

>> Hybrid-SUVs im Vergleich

 

Das SUV Verzeichnis!

Sämtliche SUVs aller Generationen!

SUV VerzeichnisDas Modellverzeichnis beinhaltet alle aktuellen Autos des SUV Segments aber auch Modelle älterer Generationen die auf den deutschen Markt erhältlich waren bzw. sind! Im Verzeichnis sind auch Geländewagen zu finden, da heute eine klare Grenze nicht immer eindeutig gezogen werden kann. Zu allen Modellen gibt es ausführliche Beschreibungen mit Informationen zu Ausstattungen, Motoren mit technischen Daten, zahlreichen Bildern und Videos!

 

>> zum Verzeichnis

 

 

 

Neue SUV auf der IAA

IAA 2017 Logo Die Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt ist für die Autowelt eine der wichtigsten Veranstaltungen. Sie findet im Herbst statt, ist also nicht die erste Neuheiten-Präsentation des Jahres. Dafür sind die hier vorgestellten Fahrzeuge weitgehend serienreif, sind also keineswegs nur Studien, sondern Autos, die in naher oder nächster Zukunft zu kaufen sind.

 

Von preiswert bis teuer - neue SUV

Dacia Duster 2017 Frontperspektive

Bei den echten Neuheiten fällt im unteren Preissegment die zweite Generation des Dacia Duster auf. Das rumänische SUV aus dem Renault-Konzern wirkt jetzt deutlich moderner, obwohl eine gefällige Optik nicht gerade zu den Hauptzielen der Konstrukteure gehören mag. Leider macht Dacia die Unsitte vieler Hersteller mit und verkleinert die Fenster. Das Billig-SUV wirkt dadurch massiger und größer, die Übersicht verschlechtert sich natürlich. Dabei hat der Innenraum - oder zumindest das Innenraumgefühl - an Größe tatsächlich zugelegt, da die Windschutzscheibe zehn Zentimeter nach vorn gerückt ist. Außerdem verspricht Dacia im neu gestalteten Innenraum höherwertige Materialien. Die waren auch dringend notwendig, denn das besonders unter Sonneneinstrahlung streng riechende und scharfkantige Hartplastik hat auch in einem Billig-SUV (ab etwa 12.000 Euro) nichts zu suchen.

Porsche Cayenne 2017 Heckperspektive 

Am anderen Ende der Preisskala finden sich auf der IAA Neuvorstellungen wie die neue Generation des Porsche Cayenne. Auch wenn es wie bisher möglich ist, einen Porsche Cayenne für etwa 75.000 Euro (340 PS Basis) zu "bekommen" - das ist eher ein theoretischer Wert. Auch Porschefahrer machen gern Häkchen in den Aufpreislisten - die Summe wird in den meisten Fällen sechsstellig ausfallen. Immerhin, das praktischste aller Porsche-Modelle - das genau deswegen bei "echten" Porsche-Fans in der Kritik steht - verfügt jetzt über einen um 100 Liter auf beachtliche 770 Liter gewachsenen Kofferraum. LED-Scheinwerfer und ein LED-Rückleuchtenband sind jetzt serienmäßig - bei den abgehobenen Preisen allerdings nur ein schwacher Trost.

BMW X7 Concept

Deutlich günstiger macht es der neue BMW X3, der mit bekannter Optik, aber mit dem neuen Fünfer als technische Basis kommt.
Eher im sechsstelligen Bereich ist der BMW X7 zu vermuten, der auf der IAA als Konzept-Studie vorgestellt wird. Die Abmessungen sind gigantisch, ein X5 wirkt dagegen fast mickrig. Auf welchen Kundenkreis das riesige SUV zielt, ist nicht ganz klar. Die Studie weist sogar sechs Sitze auf - als Kaufanreiz für das Riesen-SUV (ab 2018) wird das wohl kaum reichen.

 

Starke kleine SUV

KIA Stonic & Hyundai Kona 

Abgesehen vom 3,70 Meter kurzen neuen Suzuki Ignis, der bereits im Straßenbild auffällt, beginnt die SUV-Welt knapp über vier Metern.
Zu den Kurzen der Kleinen gehört der Ford Ecosport. Neue Optik, neuer aufgesetzter Bildschirm im Innenraum und jetzt die Option auf Allradantrieb, allerdings nur mit Dieselmotor. Der ist allerdings ebenfalls ganz neu und leistet 125 PS.
Aus Korea kommen Hyundai Kona und Kia Stonic (4,14 Meter Außenlänge), zwei nur auf den ersten Blick ähnliche Konzernbrüder. Technisch gehen sie eigene Wege.

 

Noble Mitte

Jaguar E-Pace 

Die interessanteste Neuheit in der Tiguan-Klasse ist der Jaguar E-Pace. Extrem schick, sehr gutes Platzangebot, auf Wunsch überragende Fahrleistungen. Auf den haben vermutlich viele gewartet (ab Anfang 2018, ab 34.950 Euro). Keine schwierige Vorhersage: Das wird höchstwahrscheinlich der meistverkaufte Jaguar (vielleicht sogar aller Zeiten) werden.

Fotos: Dacia, Porsche, BMW, Kia, Hyundai, Jaguar

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!