Das sind die SUVs mit Hybridantrieb!

Hybrid SUVEin Lob an die Autobauer! Es ist zwar bloß eine Brückentechnologie hin zum umweltfreundlichen Auto, doch der Hybridmarkt wächst! Immer mehr Hersteller bringen neue Hybridmodelle auf den Markt! Das ist erfreulich denn jetzt werden die SUVs noch sparsamer. Mittlerweile gibt es rund 25 SUV Modelle mit dem umweltfreundlicheren Antriebskonzept! Hier erhälst du den schnellen Überblick!

 

>> Hybrid-SUV

 

Das SUV Verzeichnis!

Sämtliche SUVs aller Generationen!

SUV VerzeichnisDas Modellverzeichnis beinhaltet alle aktuellen Autos des SUV Segments aber auch Modelle älterer Generationen die auf den deutschen Markt erhältlich waren bzw. sind! Im Verzeichnis sind auch Geländewagen zu finden, da heute eine klare Grenze nicht immer eindeutig gezogen werden kann. Zu allen Modellen gibt es ausführliche Beschreibungen mit Informationen zu Ausstattungen, Motoren mit technischen Daten, zahlreichen Bildern und Videos!

 

>> zum Verzeichnis

 

Anzeige:

 

 

SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Mitsubishi ASX bekommt ab 2012 französische Brüder

Mitsubishi ASXMitsubishi Motors Corporation (MMC) und PSA Peugeot Citroën werden die partnerschaftliche Zusammenarbeit auf die Fertigung von kompakten Sport Utility Vehicles (SUV) erweitern. Basierend auf der Plattform des neuen Crossover-Modells Mitsubishi ASX, der jetzt auf den deutschen Markt ist, wird Peugeot und Citroën jeweils einen kompakten Ableger entwickeln, die ab 2012 angeboten werden.

Die Kooperation sieht die jährliche Produktion von 50.000 Einheiten für Peugeot und Citroën vor. Die französischen Modelle, die mit ihrem markentypischem Design auf den Markt kommen, teilen sich viele Komponenten mit dem neuen Mitsubishi ASX. Die PSA-Versionen können sowohl mit Allradantrieb als auch mit Frontantrieb angeboten werden. Peugeot und Citroen bauen aber ihren eigenen 1,6 HDi Dieselmotor ein. PSA erweitert damit das Modellangebot für ihre Marken Peugeot und Citroën und erwartet, mit den zusätzlichen Modellen vor allem neue Kunden in einem bis 2015 weltweit um 60 Prozent wachsenden Marktsegment anzusprechen. Für die Mitsubishi Motors Corporation bedeutet diese Produktionserweiterung eine bessere Kapazitätsauslastung im Produktionsbereich.

Dies ist bereits das vierte gemeinsame Projekt der beiden Unternehmen Mitsubishi Motors Corporation und PSA Peugeot Citroën: Im SUV-Segment mit dem Mitsubishi Outlander und den darauf aufbauenden Modellen Peugeot 4007 und dem Citroën C-Crosser, dem in Betrieb genommenen gemeinsamen Werk im russischen Kaluga und den Ende 2010 auf den Markt kommenden Elektroautos Peugeot iOn und Citroën C-zero, die auf dem Mitsubishi i-MiEV basieren. Der i-MiEV wird bereits seit Mitte vergangenen Jahres in Japan angeboten. In Deutschland startet das Elektroauto im Dezember 2010, zu einem Preis von unter 40.000 Euro. (auto-reporter.net/Peter Hartmann)

 

Pfad: