suv-cars.de - Alle SUV Modelle & Geländewagen - Alle Modelle & Generationen!
Geschrieben von suVCar

Einzigartige Parade von JLR-Fahrzeugen zu Ehren von Königin Elisabeth II. beim Goodwood Revival

JLR Fahrzeugen zu ehren Königin Elisabeth II
Foto © by JLR

Am 8. September 2023 fand eine bemerkenswerte Veranstaltung statt, um Königin Elisabeth II. an ihrem ersten Todestag zu ehren. Der Höhepunkt dieses Tributs war eine einzigartige Parade königlicher Fahrzeuge von Jaguar Land Rover (JLR) auf dem Goodwood Motor Circuit. Diese Parade bestand aus neun historischen Modellen von Land Rover, darunter der Defender und der Range Rover. Jedes dieser Fahrzeuge hatte eine besondere Verbindung zur königlichen Familie und erfüllte wichtige Aufgaben im öffentlichen Leben oder im Hintergrund auf königlichen Ländereien.

 

Eine Sammlung von königlicher Bedeutung

Die Parade umfasste eine eindrucksvolle Auswahl an Fahrzeugen aus der königlichen Flotte, privaten Sammlungen und JLR Classic. Diese Fahrzeuge wurden entweder von der königlichen Familie in offizieller Funktion oder privat genutzt. Insgesamt nahmen elf historische Modelle an dieser besonderen Veranstaltung teil, darunter auch zwei der frühesten königlichen Fahrzeuge: das erste Serie I State Review Fahrzeug und ein Serie I, der von König Georg VI. in Auftrag gegeben wurde. Diese Parade vereinte erstmals diese einzigartige Sammlung von königlichen Fahrzeugen.

 

Eine bewegende Gedenkparade

Lennard Hoornik, Chief Commercial Officer von JLR, drückte stolz die Verbindung des Unternehmens zur königlichen Familie aus, die bis zu den Anfängen des Unternehmens zurückreicht. Die Gedenkparade war eine passende Gelegenheit, Königin Elisabeth II. angemessen zu ehren. Die DNA der ersten Land Rover Serien, die die starken königlichen Verbindungen von JLR begründeten, ist auch heute noch in den aktuellen Land Rover Modellen spürbar – vom robusten Defender über den luxuriösen Range Rover bis zum vielseitigen Discovery.

 

Die königlichen Fahrzeuge in der Parade

In der Parade gab es eine beeindruckende Auswahl an historischen Fahrzeugen, darunter:

  • Series I State Review Fahrzeug: Das allererste State Review Fahrzeug von Land Rover begleitete Königin Elisabeth II. und Prinz Philip auf einer sechsmonatigen Tour durch das Commonwealth. Es ist heute Teil der königlichen Sammlung im British Motor Museum in Gaydon.

  • Series I (LXC 894D): Ursprünglich von König Georg VI. in Auftrag gegeben, wurde dieser Serie I von Königin Elisabeth II. und anderen Mitgliedern der königlichen Familie genutzt. Er wurde von Land Rover Auszubildenden restauriert und befindet sich nun in der Land Rover Classic Sammlung.

  • Prototyp (HAC 379): Einer der ursprünglichen Vorserien-Prototypen von 1948, von denen nur 48 Stück gebaut wurden. Dieser Prototyp wurde für Test-, Entwicklungs- und Werbezwecke eingesetzt und wurde sogar mit König Georg VI. abgebildet.

  • Series II State Review Fahrzeug: Der zweite offizielle zeremonielle Land Rover war mit blauen Seitenscheinwerfern ausgestattet, die immer dann eingeschaltet wurden, wenn ein Mitglied der königlichen Familie befördert wurde.

  • Series IIa Station Wagon (OGU 362D): Dieser Wagen wurde von Königin Elisabeth II. gefahren und war der erste Kombi seiner Art mit einem Sechszylindermotor und zahlreichen Sonderausstattungen.

  • 1974 Range Rover State Review Fahrzeug: Der erste Range Rover, der die Rolle des zeremoniellen State Reviews übernahm und bis 2002 im Einsatz war. Er verfügte über spezielle Modifikationen, um den Komfort der königlichen Passagiere zu gewährleisten.

  • Defender 130 'Jumbo': Dieser Defender 130 mit langem Radstand und drei Türen auf jeder Seite wurde für die königliche Familie umgebaut und nahm an der Parade des Goodwood Revival teil.

  • 1990 Range Rover State Review Fahrzeug: Dieses Fahrzeug wurde in der Weihnachtskarte 1994 von Königin Elisabeth II. ausgewählt und ist Teil der Sammlung des British Motor Museum.

  • Defender 110 V8: Ein persönliches Fahrzeug, das von Königin Elizabeth II. auf ihrem Anwesen in Sandringham genutzt wurde und zur privaten königlichen Sammlung gehört.

  • 2009 Range Rover (CK58 NPJ): Dieser Range Rover war das Lieblingsfahrzeug von Königin Elisabeth II. und wurde häufig von ihr gefahren.

  • 2015 Range Rover State Review Fahrzeug: Das aktuelle Range Rover State Review Fahrzeug aus dem Jahr 2015 verfügt über einen dieselelektrischen Hybridantrieb und wurde von der JLR Abteilung Special Vehicle Operations entworfen und konstruiert.

 

 

JLR und die Zukunft des Luxusautomobils

Jaguar Land Rover verfolgt eine ehrgeizige Nachhaltigkeitsstrategie, um bis 2039 in der gesamten Lieferkette, bei den Produkten und in den Betriebsabläufen CO2-neutral zu werden. Die Elektrifizierung spielt eine zentrale Rolle in dieser Strategie, mit dem Ziel, bis zum Ende des Jahrzehnts in den Modellen Range Rover, Discovery und Defender jeweils ein rein elektrisches Modell anzubieten. Jaguar wird sogar komplett elektrisch betrieben. Als britisches Unternehmen mit globaler Präsenz setzt sich JLR für eine nachhaltige Zukunft ein.

 

Abschließende Gedanken

Die einzigartige Parade königlicher Fahrzeuge von Jaguar Land Rover beim Goodwood Revival war ein bewegender und symbolischer Tribut zu Ehren von Königin Elisabeth II. Sie verdeutlichte die tiefe Verbundenheit des Unternehmens mit der königlichen Familie und die Bedeutung der Land Rover Fahrzeuge in der Geschichte Großbritanniens. JLRs Vision einer nachhaltigen Zukunft im Luxusautomobilsektor zeigt die Weitsicht und den Innovationsgeist des Unternehmens.

 

Weitere Informationen und Kontakt:

Facebook, Instagram, YouTube

Weitere Infos zu Jaguar Land Rover: Jaguar Land Rover

Weitere News

smart: vom Stadtflitzer zum Elektro-SUV

Bei der offiziellen Vorstellung der Marke smart 1997 auf der IAA in Frankfurt war dem kultigen Stadtflitzer die Aufmerksamkeit des Publikums gewiss. Von einigen belächelt, von anderen bestaunt: Das neuartige Konzept eines Stadtautos polarisierte von Beginn [ ... ]

weiterlesen
Vier neue Mobilitätskonzepte für Chinas Zukunft: Nissan präs...

Nissan enthüllt vier neue NEV-Konzepte für den chinesischen Markt! Auf der Auto China 2024 in Peking hat Nissan vier neue Konzeptfahrzeuge vorgestellt, die die Zukunft der Mobilität in China prägen sollen. Die beiden Elektrofahrzeuge und zwei [ ... ]

weiterlesen
weitere Artikel

Ratgeberartikel

Warum haben SUVs meist Bremsscheiben?

Warum haben SUVs meist Bremsscheiben?

Freitag, 10 Februar 2023 15:15

SUVs sind größer als ein normaler Pkw und deshalb auch schwerer. Das Gewicht eines kompakten SUV liegt bei knapp zwei Tonnen, bei noch größeren Fahrzeugen können auch schon mal drei und mehr Tonnen...

SUVs für Großfamilien | In diese Autos passen mindestens 3 Kindersitze

SUVs für Großfamilien | In diese Autos passen mindestens 3 Kindersitze

Mittwoch, 10 November 2021 21:34

SUVs für Großfamilien | Es gibt nicht viele Autos in denen man drei Kindersitze montieren kann, das SUV ist jedoch prädestiniert dafür! In diesem Ratgeberartikel möchten wir jene SUVs vorstellen, in...

Winterreifen für SUVs: Das solltest du wissen

Winterreifen für SUVs: Das solltest du wissen

Mittwoch, 15 Dezember 2021 07:30

Du liebst dein SUV, weil es dich durch alle vier Jahreszeiten und jedes Terrain bringt. Doch wenn der Winter kommt, brauchst du mehr als nur Allradantrieb. Du brauchst auch die richtigen Reifen, um...