SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Pariser Salon 2010: Chevrolet Captiva im neuen Look

Chevrolet CaptivaAuf dem Pariser Automobilsalon 2010 feiert der überarbeitete Chevrolet Captiva seine Weltpremiere. Das Facelift brachte dem Off Roader eine umgestaltete Vorderfront. Vor allem die scharf geschnittene Motorhaube und der größere, zweigeteilte Kühlergrill mit "Bow Tie"-Logo stechen heraus. Ergänzt wird die Frontpartie durch Prismen-Scheinwerfer und in die Außenspiegel integrierte Blinker. Zusätzlich sorgen kantig geformte Lüftungsschlitze und hervorgehobene Radkästen, die 17- und 19-Zöller Platz bieten, für ein sportliches Erscheinungsbild.

Außerdem gab es für das SUV Verbesserungen

im Innenraum und neue, leistungsstarke Motoren, serienmäßig mit 6-Gang-Schalt- oder Automatikgetriebe ausgestattet. Den Chevrolet Captiva gibt es mit zwei Benzinern (2,4l und 3,0l) und zwei Turbodiesel (2,2l mit 163 oder 185 PS). Der neue 3,0-Liter-V6-Benziner mit Direkteinspritzung und variabler Ventilsteuerung leistet 258 PS und soll das SUV zum zweitstärksten Modell seiner Klasse machen. Der zweite Benziner, ein 2,4-Liter-DOHC mit variabler Ventilsteuerung, hat eine Leistung von 171 PS und ist, ebenso wie die beiden 2,2-Liter-Turbodiesel, mit Front- oder Allradantrieb kombinierbar. Ein elektronisch gesteuerter Allradantrieb ermöglicht eine nach Bedarf verteilbare Leistung.

Eine Komplettüberarbeitung erhielt auch das Fahrgestell. So sind jetzt neben einer elektrischen Stabilitätskontrolle (ESC), einer Traktionskontrolle (TCS) und einem Bremsassistent (BAS) auch Front-, Seiten- und Fensterairbags serienmäßig. Auch besitzt das überarbeitete SUV eine elektrische Feststellbremse und einen Hill Start Assistenten, der dem Fahrer bei Berganfahrten zur Seite steht.

Unverändert blieb das Platzangebot des Captiva. Die flexiblen, in drei Reihen ansteigend angeordneten Sitze bieten bis zu sieben Insassen Platz. Neue Oberflächenstrukturen, Stoffe, Materialien und ein ansprechendes Innendekor sorgen für Komfort im Innenraum.

Ein Audio-System mit Aux-in-Buchsen, USB-Anschlüssen und einer Bluetooth-Verbindung ergänzen das Inventar. Auf Wunsch ist der Chevrolet Captiva mit einem Touch-Screen-Navi und einer Heckkamera lieferbar. In Europa ist der Verkaufsstart für das kommende Frühjahr geplant.

(AH)(Foto: Chevrolet)

 


Chevrolet Captiva Bilder

  • Chevrolet-Captiva-1
  • Chevrolet-Captiva-2

 

0
0
0
s2smodern
Neuste Artikel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok