SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

BMW erweitert X1-Modellpalette

BMW X1Der BMW X1 gehört mittlerweile zu den beliebtesten Modellen der Münchner und verkauft sich sprichwörtlich „wie die warmen Semmeln“. Derzeit ist der X1 noch nahezu konkurrenzlos unterwegs, weder Audi noch Mercedes-Benz können hier eine entsprechende Alternative bieten. Damit die Attraktivität des X1 weiterhin hoch gehalten wird, weitet BMW ab März das Modellprogramm aus.


Dann sind die neue Einstiegsvariante sowie weitere Sechszylinder-Motoren lieferbar. Der frontgetriebene BMW X1 sDrive18i wird von einem 150 PS (110 kW) starken Vierzylinder-Benzinmotor mit der variablen Ventilsteuerung angetrieben, im allradgetriebenen BMW X1 xDrive25i arbeitet ein Reihensechszylinder mit 218 PS (160 kW). Damit wächst das Angebot des BMW X1 nun auf insgesamt drei Benzin- und drei Dieselmotoren an. Das „s“ vor dem „Drive“ steht für Frontantrieb, das „x“ dagegen für den Allradantrieb.

Erweitert wird zum März 2010 auch das Angebot der Motoren, die gegen Aufpreis mit einem Automatikgetriebe (2.050 Euro) kombiniert werden können. Die Sechsgang-Automatik, die beim BMW X1 xDrive28i (258 PS/190 kW), X1 xDrive25i und auch beim X1 xDrive23d (204 PS/150 kW) zur Serienausstattung gehört, glänzt in der Praxis durch seine dynamische Gangwechsel, hohen Schaltkomfort und einen günstigen Wirkungsgrad, die den Verbrauch des X1 positiv beeinflusst.

Die Sechsgang-Automatik ist nun auch für die Modelle BMW X1 xDrive18d (143 PS/105 kW), X1 sDrive18d und BMW X1 sDrive20d (177 PS/130 kW) zu haben. Auch der frontgetriebene BMW X1 sDrive18i kann auf Wunsch und alternativ zum serienmäßigen Sechsgang-Handschaltgetriebe mit dieser Automatik ausgestattet werden. (auto-reporter/Peter Hartmann)

0
0
0
s2smodern
Neuste Artikel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok