SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Mercedes-Benz GL wird sparsamer und sauberer

Mercedes-Benz GLMit umweltfreundlicher Technik und effizienteren Motoren sowie aufgewertetem Innenraum und neuen Karosserieelementen startet der Mercedes-Benz GL ab Herbst 2009 ins neue Modelljahr 2010. Versprochen werden um bis zu acht Prozent niedrigere Verbrauchswerte (vorläufiger Wert). Neben den technischen Überarbeitungen und Neuerungen, die besonders in den Modellen GL 350 CDI 4Matic mit Blue-Efficiency-Technik und GL 350 Blue Tec 4Matic zu höherer Umweltverträglichkeit führen, haben die Designer die markante Karosserie leicht geändert.

Modernisierte Stoßfänger, ein anders gestalteter Chrom-Unterschutz im Front- und Heckbereich sowie der neue Kühlergrill und die mit einer Chromspange verbundenen Nebel-/Tagfahrlichtstrahler setzen äußerlich neue Akzente. Ebenso neu sind die Leichtmetallräder in den Dimensionen von 18 bis 21 Zoll und überarbeitete Auspuffendrohre in Chrom. Die Metallic-Lackierungen „Tenoritgrau“ und „Palladiumsilber“ ergänzen künftig die Farbpalette. Die Anhängerkupplung ist nun unsichtbar hinter der Heckschürze installiert und wird bei Bedarf herausgeschwenkt.

Neben dem Sicherheitskonzept Pre-Safe, das bei drohenden Kollisionen die Insassen und das Fahrzeug reflexartig auf den möglichen Unfall vorbereitet in dem es die Schutzfunktionen optimal aktiviert, stehen weitere Assistenzsysteme bereit. Mit dem Intelligent Light System (ILS) wird die Lichtverteilung auf der Fahrbahn der jeweiligen Fahr- oder Wettersituation optimal angepasst. Zur serienmäßigen Ausstattung zählen außerdem das Tagfahrlicht und Heckleuchten in LED-Technik.

Im Interieur fallen die neu gestalteten Leder-/Artico-Sitze mit Kontrastnähten auf, im Topmodell GL 500 gehört eine exklusive Nappaleder-Ausstattung zum Lieferumfang. Bei allen Fahrzeugen kommen eine neue Instrumentierung, ein Multifunktionslenkrad in Nappaleder sowie crashaktive Neck-Pro-Komfortkopfstützen für Fahrer und Beifahrer zum Einsatz. Optional erhöhen eine zweifarbige Lederausstattung in Schwarz/Cashmerebeige oder Schwarz/Alpakagrau und die aus der S-Klasse bekannte, indirekte Ambientebeleuchtung die Attraktivität des Innenraums. Die Palette der Innenraumzierteile wird um die Variante „Pappel Anthrazit“ erweitert.

Neben dem nun mit SCR-Technologie (Stickoxid-Katalysator) ausgestatteten GL 350 Blue Tec 4Matic ist die GL-Klasse nun auch als GL 350 CDI 4Matic mit Blue-Efficiencye-Technik erhältlich. Dieses Modell kann mit einem um rund 5 Prozent reduzierten Verbrauch punkten – bei unveränderten Leistungsdaten. Der V6-Motor leistet nach wie vor 165 kW/224 PS und stellt sein maximales Drehmoment von 510 Newtonmetern bereits ab 1600/min bereit. Im Fahrbetrieb begnügt sich der Selbstzünder im Schnitt mit 9,3 Liter Diesel je hundert Kilometer. Das sind rund fünf Prozent weniger als beim Vorgänger.

Wie bei allen Blue-Efficiency-Modellen von Mercedes-Benz trägt auch beim GL ein ganzes Maßnahmenbündel zur Verbrauchsreduzierung bei. Dazu gehören neben dem direkteinspritzenden Dieselmotor das effiziente 7G-Tronic-Automatikgetriebe mit Standentkopplung. Bei einem Ampelstopp oder im Stau schaltet das Getriebe in den Leerlauf, reduziert somit die Motorlast und den Verbrauch. Ein weiterer Verbrauchsvorteil ergibt sich durch Reifen mit einem reduzierten Rollwiderstand. Aerodynamische Optimierungen betreffen den neu gestalteten Kühlergrill und zusätzliche Spoiler im Bereich der Vorderräder. Die energiesparende, elektrohydraulische Servolenkung senkt ebenfalls den Energiebedarf des GL. Mit der Anzeige des Momentanverbrauchs und einem Verbrauchsrechner kann der GL- jederzeit den Kraftstoffverbrauch kontrollieren und seine Fahrweise gegebenenfalls anpassen.

Neben dem GL 350 Blue Tec 4Matic sind ab Herbst auch die Modelle ML 350 Blue Tec 4Matic und R 350 Blue Tec 4Matic in Europa lieferbar, die bereits in den USA verkauft werden und zu den weltweit saubersten SUVs der Premiumklasse gehören. Alle drei Modelle erfüllen bereits heute die ab 2014 geplanten Grenzwerte der EU-6-Norm. (ar/jri)

 


Mercedes-Benz GL Bilder

  • Mercedes-Benz-GL-1
  • Mercedes-Benz-GL

 


 

Tags: Mercedes-Benz, Mercedes-Benz GL

0
0
0
s2smodern
Neuste Artikel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok