SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Test: Agiler Mini-SUV der Peugeot 2008

 

Frontansicht Peugeot 2008Mitte Juni werden die Franzosen den neuen Peugeot 2008 an den Start bringen. Er wird auch Urban-Crossover genannt, weil er eine Mixtur aus Mini-SUV, Mini-Van und konventionellem Kleinwagen darstellt. Dieses Segment ist in Deutschland innerhalb der vergangenen fünf Jahre nahezu kontinuierlich gewachsen und verspricht weiterhin ein hohes Wachstumspotenzial. Das Modell bietet mehr Platz als man erwartet und dank der Kompaktheit hat es nichts von seiner Agilität und Wendigkeit verloren.

Sportliches Blechkleid

Durchaus sportlich wirkt der 4,16 Meter lange und 1,74 Meter breite Peugeot 2008, mit den robusten SUV-Elementen, wie dem verzierten Blechkleid, seinen ausgestellten Radhäusern und der stark konturierten Motorhaube. Der Innenraum, in dem fünf Erwachsene genügend Platz finden, ist funktional gestaltet. Auch der Kofferraum verfügt über ein großzügiges Volumen.

 

Sauber verarbeitete Ausstattung

Die dabei verwendeten Materialien sind sauber verarbeitet und die Kunststoff-Abteilung besteht den Haptik-Test. Gewöhnungsbedürftig ist dagegen das Cockpit. Ein kleines, flaches und tief angeordnetes Lenkrad, mit einem Durchmesser von 35 Zentimetern und das höher platzierte Kombi-Instrument, bringen die wichtigsten Instrumente direkt ins Sichtfeld des Fahrers. In der zweiten Ausstattungsstufe des Active's, ist ein großer Touchscreen-Bildschirm in der Mittelkonsole, serienmäßig an Bord. Dieser steuert das Radio, die Bluetooth-Fernsprecheinrichtung und das optionale Navi-System, im Wert von 500 Euro.

Sparsames Fahrvergnügen

Ein starker Selbstzünder mit 84 kW/115 PS, der über ein Drehmoment von 270 Newtonmeter ab 1.750 U/min, sorgte beim Testwagen für die nötige Leistung. Fahrvergnügen, trotz recht zügiger Fahrt mit einen Normverbrauch von 4,0 Litern auf 100 Kilometer, ist garantiert.

Natürlich gibt es, wie bei allen Peugeot-Modellen, drei Ausstattungs-Varianten: Access, Active und den Allure. Die recht vernünftig bestückte Basis-Ausführung erhält man schon ab 14.700 Euro. Bei den 1,6 HDI FAP 115 mit Start-Stopp-Funktion und noch umfangreicherer Ausstattung beginnt die Preisskala für das Peugeot-SUV bei 21.750 Euro.

Daten Peugeot 2008 HDI 115
Länge x Breite x Höhe (Meter): 4,16 x 1,74 x 1,56
Motor: Vierzylinder-Dieselmotor
Max. Leistung: 84 kW/115 PS
Max. Drehmoment: 270 Nm ab 1.750 U/min
Durchschnittsverbrauch (NEFZ): 4,0 Liter Diesel/100 km
CO2-Emission: 106 g/km
Beschleunigung von 0 auf 100o km/h: 10,4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit. 188 km/h
Kofferraum: 290 – 645 Liter
Versicherung: HP: 17 / TK: 21 / VK: 21
Basispreis: 21.750 Euro


Fotos Peugeot 2008:

 

  • peugeot-2008-2
  • peugeot-2008-3
  • peugeot-2008-4
  • peugeot-2008

  • peugeot-2008.orig
  • peugeot-2008_lnd_thumb

(Fotos:Peugeot)


 

 

Tags: Peugeot, Peugeot 2008

0
0
0
s2smodern
Neuste Artikel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok