SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

VW Nutzfahrzeuge: Weltweites Absatzplus im ersten Halbjahr 2012

VW-AMAROK-2Trotz der Turbulenzen auf den europäischen Absatzmärkten konnte Volkswagen sein Nutzfahrzeuggeschäft in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weiterhin ausbauen und verkaufte insgesamt 270.000 Einheiten; ein Plus von 3,7 Prozent (Vorjahreszeitraum: 260.300 Fahrzeuge).

Bei den weltweiten Amarok-Auslieferungen legten die Hannoveraner um 24,8 Prozent auf 36.400 Fahrzeuge zu (2011: 29.100), vom Crafter wurden mit 23.900 Fahrzeugen 38,7 Prozent mehr verkauft (17.200). Während der Absatz der T5-Baureihe um 1,3 Prozent auf 81.500 Auslieferungen (80.500) leicht zulegte, mussten beim Caddy Abstriche gemacht werden (-2,5 % auf 78.100 (80.100).

Der Absatz in Westeuropa stieg von Januar bis Juni um 1,9 Prozent auf 144.800 Fahrzeuge (142.100). Kräftig nach oben ging es in Osteuropa mit 21.000 Verkäufen (16.300, +29,2 %). Insgesamt wuchsen die Auslieferungen in Gesamteuropa um 4,7 Prozent auf 165.800 Einheiten (158.400). Volumenstärkster europäischer Markt war Deutschland mit einem Plus von 5,5 Prozent bzw. 63.000 Verkäufen (59.700).

In Südamerika sank die Nachfrage um 1,8 Prozent auf 67.700 Auslieferungen (68.900). Die Verkäufe des Saveiro gingen um 8,6 Prozent auf 37.300 Stück (40.800) zurück, der T2 legte um 2,2 Prozent auf 12.800 Auslieferungen zu (12.550). (Auto-Reporter.NET/br/Foto:UnitedPictures)


 

 

Tags: VW

0
0
0
s2sdefault
Neuste Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz