SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Range Rover zeigt erstmals sein neues Modell Evoque

Range Rover EvoqueVom 01. bis 05. März 2011 zeigt Range Rover in Hannover erstmals sein neues Modell, das Kompakt-SUV Evoque. Während die Range-Rover-Modelle bislang als große Klettermonster galten, die jedoch gleichzeitig über das nötige Ambiente verfügten, zeigt der Evoque, dass es auch kleiner und leichter geht. Bereits vor drei Jahren stellte Land Rover den LRX

als Zukunftsstudie vor und erhielt hierfür weltweit positives Feedback. Kein Wunder also, dass diese Vision in Rekordzeit umgesetzt wurde. Durch stilechtes Design und modernste Technik soll der neue Range Rover frischen Wind ins Segment der Kompakt-SUV´s bringen.

Der Evoque ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich: Pure, Prestige und Dynamic. Ausstattungselemente, wie der hochauflösende 8-Zoll-Touchscreen, der als zentrale Steuerungs- und Kontrolleinheit dient und mit der innovativen "Dual-View"-Technologie versehen ist, erfüllen höchste Ansprüche. Außerdem dient der Touchscreen auch als Monitor für das aus fünf Digitalkameras bestehene "Surround"-Kamerasystem, welches die komplette Umgebung des Fahrzeugs überwacht. Die elektrisch bedienbare Heckklappe das "Smart Key"-System und beheizbare Vordersitze, Frontscheibe und Lenkrad sorgen für eine komfortable Handhabung des SUV.

Als erstes Modell der Marke ist der 4,35 m lange Einstiegs-Crossover neben dem markentypischen Allradantrieb auch mit reinem Frontantrieb erhältlich, das es vor allem auf der Straße glänzen soll. Zudem kann das SUV unter anderem mit einem Einparkassistenten, einem "Toter-Winkel"-Überwachungssystem und adaptiven Scheinwerfern mit Abblendfunktion ausgestattet werden. Als weitere Ausstattungs-Extras stehen dem Evoque eine Zweizonen-Klimaautomatik mit programmierbarer Standheizung, tragbare Abspielgeräte, sowie Bluettooth- und Mobiltelefon-Anschlüsse zur Verfügung.

Beim Motorenangebot stehen dem Evoque verschiedene Triebwerke zur Verfügung. Die Basismotorisierung im TD4 ist ein 2.2-Liter-Common-Rail, der 110 kW/150 PS leistet, und auch mit Vorderradantrieb erhältlich ist, und dessen Durchschnittsverbrauch bei knapp über 4Liter liegen soll. Den Topbenziner bildet ein 2.0-Liter-Aggregat mit einer Leistung von 177 kW und 240 PS.

Der Verkaufsstart in Deutschland ist für Spätsommer 2011 geplant.

(Text:AH/Fotos:Land Rover)

 


Fotos Range Rover Evoque:

  • Range-Rover-Evoque-1
  • Range-Rover-Evoque-2
  • Range-Rover-Evoque-3

  • Range-Rover-Evoque


 

0
0
0
s2sdefault
Neuste Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz