SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Preiswertester Crossover: Dacia Sandero Stepway

Dacia Sandero Stepway Freizeitaktivisten umwirbt Dacia jetzt mit dem „preiswertesten Crossover-Modell“, dem Dacia Sandero Stepway. Dank 20 Millimeter mehr Bodenfreiheit bewältigt das kompakte Auto unbefestigte Wege besser als der Sandero. Zwei Motorisierungen werden angeboten: ein Benziner (1.6 MPI,64 kW/87 PS) für 9.900 Euro und ein Diesel (1.5 dCi eco2, 50 kW/68 PS) für 11.290 Euro (Auslieferung ab Oktober).


Das Design des frontgetriebenen Crossover-Modells prägen robuste Stoßfänger und Radlaufschutzleisten aus schwarzem Kunststoff. Hinzu kommt der in Mattchrom-Optik gehaltene optische Unterfahrschutz vorn und hinten. Ebenfalls im Look von satiniertem Chrom präsentieren sich Trittbretter und Dachreling. Das Auto rollt auf Leichtmetallrädern im 16-Zoll-Format,

Der Stepway basiert auf dem Sandero-Ausstattungsniveau Ambiance, hat also bereits die hydraulische Servolenkung und Zentralverriegelung. Hinzu kommen serienmäßige Nebelscheinwerfer, das Antiblockiersystem Bosch 8.1 der neuesten Generation und der Bremsassistent, der den Bremsweg in Notsituationen verkürzt. Über die Serienausstattung hinaus lässt sich der Komfort des Dacia Sandero Stepway durch eine Reihe attraktiver Optionen steigern.

(automobilreport.com/PS)


Dacia Sandero Stepway Bilder

  • Dacia-Sandero-Stepway

Dacia Sandero Stepway Video


 

0
0
0
s2sdefault
Neuste Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz