Warning: Class '\Joomla\CMS\Document\Renderer\Html\ModulesRenderer' not found in /homepages/5/d391696783/htdocs/Web2/libraries/loader.php on line 648
Alter Schwede

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

 Volvo XC60 Modell 2017 Frontperspektive

Seit 2008 ist Volvos Mittelklasse-SUV XC60 schon auf dem Markt. Das meistverkaufte Volvo-Modell gehört mittlerweile zum alltäglichen Straßenbild. Jetzt wurde das Erfolgsmodell der Schweden grundlegend überarbeitet. Ziel: Gutes noch besser machen. Der meistverkaufte Volvo aller Zeiten hat gegen etablierte Premium-Konkurrenz zu kämpfen: Audi Q5, Jaguar F-Pace, Land Rover Discovery Sport und Mercedes GLC. Nur alte Volvo-Tugenden wie reichlich Platz und überragende Solidität in den Ring zu werfen, reicht da nicht mehr. Um gegen die deutsche und englische Konkurrenz bestehen zu können, muss ein Volvo von heute nicht nur praktisch sein, sondern auch schön.

 

Gelungenes Design

Die Designabteilung der Schweden hat beim neuen XC60 ein Meisterstück abgeliefert. Die jetzt fünf Zentimeter längere Karosserie ist weit entfernt vom Schuhkarton-Design vergangener Volvo-Zeiten. Die fließende Linie erinnert etwas an den Jaguar F-Pace und auch ein wenig an den Mercedes GLC, ist insgesamt aber sehr eigenständig. Trotz der eleganten Linie ist es den Designern gelungen, wenigstens einen Anstandsrest von Übersichtlichkeit zu retten. Schön sein kostet Platz. Dafür gibt es in der Autowelt genügend Beispiele. Wie schlägt sich da der neue XC60?

 

Immer noch ein Praktiker

Befürchtungen, dass der neue Volvo XC60 seine praktischen Talente dem schönen Schein geopfert hat, sind unbegründet. Speziell die Fondpassagiere können sich über den deutlich gewachsenen Knieraum freuen. Genial ist das Umklappsystem der Rücklehne vom Kofferraum aus. Knopfdruck genügt. Das Kofferraumvolumen selbst ist mit 505 Litern gut, aber nicht überragend. Bis auf den Mercedes mit mickrigen 395 Litern bietet die Konkurrenz mehr, der Jaguar sogar satte 650 Liter. Trotzdem ist der Volvo ein sehr praktisches SUV geblieben. Gute Beladbarkeit, ausgeklügelte Details, hohe Zuladung und Anhängelast, der XC60 wird der Bezeichnung "SUV", also nützliches Sportfahrzeug, vollkommen gerecht.

 

Abschied vom Fünfzylinder

Auch im neuen XC60 kommen die charismatischen Fünfzylinder-Dieselmotoren nicht mehr zum Einsatz. Das stimmt echte Volvo-Fans genauso traurig wie BMW-Liebhaber, die den seidigen Sechszylindern nachweinen. Die Schweden setzen ganz auf Vierzylinder, sowohl bei den Benzinern als auch bei den Dieseln. Immerhin gibt es letztere noch. Die Ankündigung der Schweden, keine neuen Dieselmotoren entwickeln zu wollen, hat für Verunsicherung gesorgt. Fakt ist jedoch, dass die aktuelle Selbstzünder-Familie natürlich stetig weiterentwickelt wird. Auf Dauer allerdings - hier geht es nicht um Jahre, eher Jahrzehnte - wird der Diesel zugunsten Hybrid-Benzinern und Elektroantrieben ganz von der Bildfläche verschwinden.

 

Angemessene Preise

Der neue XC60 ist extrem gut verarbeitet, der Klassenprimus Audi kann das nicht besser. Speziell bei der Auswahl der Materialien beweisen die Schweden ein glückliches Händchen und sehr viel Geschmack. Der Premiumanspruch setzt sich beim Fahrwerk fort. Die adaptive Luftfederung für 2.270 Euro Aufpreis lohnt sich auf jeden Fall. Der Fahrkomfort ist außerordentlich und sonst eher in der 100.000 Euro-Klasse (Mercedes GLE, Range Rover) zu finden.
So gesehen ist das neue Schweden-SUV zwar kein billiges, aber ein dem Preis durchaus angemessenes Vergnügen. 48.050 Euro kostet der günstigste XC60 mit 190 PS-Diesel. Damit liegt er im Rahmen der Konkurrenzangebote. Der souveräne XC60 mit 235 PS verschlingt 52600 Euro, allerdings mit Allradantrieb und Automatik. Ein durchaus angemessener Aufpreis für dieses komfortable Rundum-Sorglos-Angebot.

 

Fotos: Neuer Volvo XC60

  • Volvo-XC60-Modell-2017-Cockpit
  • Volvo-XC60-Modell-2017-Frontperspektive
  • Volvo-XC60-Modell-2017-Heckansicht

  • Volvo-XC60-Modell-2017-Heckperspektive
  • Volvo-XC60-Modell-2017-Interieur-Cockpit
  • Volvo-XC60-Modell-2017-Interieur-Font-

  • Volvo-XC60-Modell-2017-Interieur-Font
  • Volvo-XC60-Modell-2017-Seite
  • Volvo-XC60-Modell-2017-Seitenansicht

(Fotos: Volvo)

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.