SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Erstes Seat-SUV - SEAT Ateca

SEAT Ateca – Kompakt-SUV aus Spanien

Seat Ateca Der Hersteller Seat präsentiert bereits vor der Weltpremiere, auf dem Autosalon Genf 2016, sein erstes SUV. Heißen wird das Fahrzeug Ateca - benannt nach einer Gemeinde in der Provinz Saragossa im Herzen der iberischen Halbinsel.

Mit dem Ateca bedient der spanische Hersteller erstmals das Segment der Kompakt SUVs.
Die erste Studie (20V20) eines SUV hat Seat schon anlässlich des letzten Genfer Autosalons vor einem Jahr gezeigt. Somit überrascht es nicht wirklich, dass nun die entsprechende Serienversion folgt.

Das Kompaktmodell soll der VW-Tochter einen kräftigen Absatzschub verpassen und der Konkurrenz unterhalb des VW Tiguan Druck machen.
Auf dem Genfer Autosalon feiert der kompakte Crossover seine Messe-Premiere und im Spätsommer soll er bereits in den Verkauf gehen. Die ersten Serien-Atecas werden ab April 2016 im tschechischen Kvasiny vom Band laufen.

Design

Mit 4,35 Metern Länge ordnet sich der neue Seat bei den derzeit höchst beliebten Komapkt-SUV ein. Ebenso wird es ihn mit Allrad- oder Frontantrieb geben. Je nachdem, steht ein Kofferraumvolumen von 510 bzw. 485 Liter zur Verfügung.
Der Ateca besitzt wuchtige, fast eckige Radhäuser und eine breite C-Säule. Das hohe Heck erinnert etwas an Audi- und BMW-Modelle. Dennoch lässt sich deutlich erkennen, dass es sich hierbei um die konsequente Weiterentwicklung des Leon handelt, nur mit etwas mehr Muskeln an den Schultern und noch schärferen Linien an den Seiten.

Innenraum

Auch im Inneren werden Seat-Fans vieles bekannt vorkommen. Das Layout ist nahe am Leon, jedoch steigt die Mittelkonsole leicht an. Die Bedienelemente liegen nah beisammen, die Anzeigen wie etwa das bis zu 8 Zoll große Infotainment-Display befinden sich in unmittelbarem Blickfeld.
Auch in Sachen Platzangebot muss sich das neue Seat-SUV nicht verstecken, Knie- und Kopffreiheit im Fond sind hier beachtlich und das auch für Großgewachsene.
Insgesamt vermittelt das Interieur souveräne Sportlichkeit aus.

Technik

Wahlweise bzw. serienmäßig kommt der Ateca mit diversen Fahrassistenzsystemen daher - wie Stauassistent, Notfallassistent, ACC mit Front Assist, Verkehrszeichenerkennung, Toter Winkel Assistent, Ausparkassistent oder das Top View-Kamera System.

Die LED-Tagfahrleuchten beim Seat Ateca weisen zudem eine kleine Besonderheit auf. Diese übernehmen nicht nur die Blinkerfunktion, sondern bieten auch ein sogenanntes "Welcome-Light" an. Dieses schickt, sobald man die Türen entriegelt, ein Lichtspot unter dem Außenspiegel Signatur wodurch der Namen des Autos auf den Straßenbelag geworfen wird.
Ein weiteres Plus im Angebot bietet die Heckklappe des Spaniers, diese lässt sich per Fußbewegung öffnen und auch wieder schließen . Außerdem erwartet dem Fahrer - nach dem erfolgreichen schlüssellosen Einsteigen – ein Pulsschlag leuchtender Startknopf, der gerade zu darum bettelt den Fahrspaß beginnen zu dürfen.

Antrieb

Die Motorenpalette für den Seat Ateca bietet reichlich Auswahl. Sie reicht von 115 PS bis 190 PS. Die Dieselmotoren beginnen hierbei mit dem 1.6 TDI und 115 PS. Der 2.0 TDI ist dagegen mit 150 und 190 PS zu haben. Die Normverbrauchswerte reichen von 4,3 bis 5,0 Liter/100 km, die CO2-Werte von 112 bis 131 Gramm/km.

Bei den Benzinmotoren ist das Einstiegsmodell der 1.0 TSI mit 115 PS. Der 1.4 TSI kommt mit Zylinderabschaltung im Teillastbereich und leistet 150 PS. Die Verbrauchs- bzw. CO2-Werte für diese Motoren liegen zwischen 5,3 und 6,2 Liter/100 km bzw. zwischen 123 bis 141 Gramm/km.


Preise gab der Hersteller bisher noch nicht bekannt, dürften sich aber deutlich unter dem VW Tiguan ansiedeln.

 


Bilder von Seat Ateca

  • Seat_Ateca-02
  • Seat_Ateca-03
  • Seat_Ateca-04
  • Seat_Ateca-06

  • Seat_Ateca-Cockpit
  • Seat_Ateca-Innenraum
  • Seat_Ateca

Fotos: © Seat


 

Tags: Seat, Seat Ateca

0
0
0
s2smodern
Neuste Artikel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok