SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Produktionsstart des Kia Soul EV

Produktion Kia SoulDie Produktion des neuen Kia Soul EV für den internationalen Markt ist angelaufen. Ab sofort wird die strombetriebene Version des kultigen B-Segment-Modells Kia Soul im koreanischen Kia-Werk Gwangju vom Band laufen. Mit dem Soul EV bringt Kia sein erstes Elektrofahrzeug, das weltweit vermarktet wird.
Optisch gleicht der Soul EV, der ab Herbst 2014 in Deutschland an den Start geht, der Ende März eingeführten zweiten Generation des Kia Soul.

„Mit dem Produktionsstart des Kia Soul EV für den internationalen Markt steht unser neues Elektroauto jetzt an der Spitze des ‚Clean Mobility’-Programms von Kia, mit dem wir Kunden in aller Welt umweltfreundliche Transportmöglichkeiten bieten“, sagt Thomas Oh, Executive Vice President und COO der Kia Motors Corporation. „Der Kia Soul EV ist zwar der erste vollelektrische Kia auf dem internationalen Markt, gehört aber bereits zur zweiten Generation von batteriebetriebenen Kia-Elektrofahrzeugen. Er profitiert davon, dass wir in den vergangenen drei Jahren durch die Entwicklung des Kia Ray EV und den Betrieb einer Testflotte dieses E-Mobils umfassende Erkenntnisse gewonnen haben.“

Große Reichweite

Eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Polymer-Batterie mit einer Kapazität von 27 Kilowattstunden ermöglicht dem Kia Soul EV eine Reichweite von bis zu 212 Kilometer.
Der Akku besteht aus 192 Zellen und zeichnet sich durch eine sehr hohe Batteriezellen-Energiedichte von 200 Wh/kg aus.
Energiesparende Neuentwicklungen, wie zum Beispiel eine hocheffiziente Wärmepumpe, eine intelligente Lufteinlass-Steuerung und eine separate Fahrerplatz-Klimatisierung sorgen für einen geringen Stromverbrauch.
Auch das regenerative Bremssystem trägt zur hohen Effizien des Kia Soul EV bei, denn es lädt die Batterie, sobald die Bremse betätigt wird oder das Fahrzeug ausrollt.

Motorisierung

Angetrieben wird der frontgetriebene Kia Soul EV von einem 110 PS (81,4 kW) starken Elektromotor, der ein Drehmoment von 285 Nm mobilisiert, kombiniert mit einem Ein-Gang-Getriebe.
Den Sprint von null auf 100 km/h absolviert das Elektro-SUV in 11,2 Sekunden und bringt eine Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h auf die Straße.
Die in den Kabinenboden integrierte Batterie beschert dem Soul EV einen tiefen Fahrzeugschwerpunkt, wodurch eine hohe Fahrstabilitätund somit ein gutes Fahrverhalten und Handling gewährleistet wird.

Schnelle Aufladung

In fünf Stunden kann die Batterie mit Hilfe des fahrzeugeigenen Ladegeräts (6,6 kW Wechselstrom) kann voll aufgeladen werden. Hat man es mal eilig, lässt sich der Akku an einer Schnellladestation (480 Volt Gleichstrom, 50 kW) in nur 33 Minuten bis zu 80 Prozent aufladen.

(Foto:Kia)


 

Tags: Kia, Kia Soul

0
0
0
s2sdefault
Neuste Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz