SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Ultimativ: Der neue Amarok Ultimate

Seitenansicht VW Amarok UltimateDas neue Modelljahr startet der erfolgreiche Amarok mit einer umfangreich ausgestatteten Variante.

Neues Frontdesign

Basierend auf dem Amarok Highline glänzt der „Ultimate" als neues Spitzenmodell der Amarok-Baureihe nicht nur mit zahlreichen neuen Features, sondern auch mit einer veränderten Front-Optik mit neuen Bi-Xenon-Scheinwerfern und Chrom-Elementen.
Die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integriertem LED-Leuchtband sorgen für eine optimale Ausleuchtung des Amarok und sind ab sofort auch für alle anderen Amarok-Modelle bestellbar. Somit ist der VW Amarok weltweit der erste Pickup seiner Klasse, für den auf Wunsch Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht erhältlich sind.
Der Amarok Ultimate ist ab 41.376 Euro erhältlich.

Weitere optische Highlights des „ultimativen" Amarok sind neben den in Silber gehaltenen Spiegelgehäusen auch die abgedunkelten Rückleuchten mit LED-Kennzeichenbeleuchtung, ein spezieller Schriftzug, ein silberner Design-Unterfahrschutz sowie Stylingbar und seitliche Schwellerrohre in Chrom.
Polierte 19-Zoll-Alufelgen „Aragonit" mit 255/55er Bereifung halten den Amarok auf der Straße.

Umfangreiche Ausstattung und hochwertiger Innenraum

Der Amarok Ultimate verfügt serienmäßig über den „Parkpilot" inklusive Rückfahrkamera „Rear Assist", das Navigationssystem „RNS 315" inklusive Mobiltelefonvorbereitung, Alarmanlage, elektrisch anklapp- und beheizbare Außenspiegel sowie Sitzheizung.
Im Innenraum sorgen anthrazit-titanschwarze Sitzbezüge in Alcantara und Velours-Fußmatten für ein gehobenes Ambienté.

Motorisierung und Antrieb

Angetrieben wird der Amarok Ultimate wahlweise von zwei TDI-Motor mit jeweils 103 oder 132 kW, kombiniert mit Hinterrad- oder Allradantrieb. Auch hat der Käufer die Wahl zwischen einem Schaltgetriebe oder Automatik, ausgenommen die Varianten mit BlueMotion Technology.

Als weitere neue Version geht nun auch der Amarok SingleCab mit 8-Gang-Automatik, permanentem Allradantrieb und dem 132 kW starken TDI-Motor an den Start, sowie die gleichstarken Automatik-Versionen der hinterradangetriebenen Varianten des Amarok als Single- und DoubleCab.

(Foto:VWN)


 

0
0
0
s2smodern
Neuste Artikel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok