SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

BMW bringt die dritte Generation des X5

BMW-X5-xdrive50iDer deutsche Automobilhersteller BMW bringt die bereits dritte Generation seines Erfolgs-SUVś X5 auf den Markt. Seit seiner Einführung 1999 wurden mehr als 1,3 Millionen Einheiten des BMW-SUVś verkauft, womit es zu den meistverkauften Fahrzeugen seiner Klasse zählt. Der 2006 präsentierten zweiten Generation soll nun eine dritte folgen und an die Erfolge anknüpfen.

Motoren
Zum Marktstart umfasst die Motorenpalette des X5 ein Benzin- und zwei Dieselaggrgate. Top-Version ist der 4,4-Liter-V8-Biturbo, der satte 450 PS leistet. Auf der Dieselseite können die Kunden zwischen dem Dreiliter-Sechszylinder mit 258 PS und 560 Nm oder dem Dreiliter-Triturbo mit 381 PS und 740 Nm wählen.

Dieses Angebot soll ab Dezember 2013 durch drei weitere Motoren ergänzt werden: den Zweiliter-Vierzylinder-Turbodiesel 25d mit 218 PS, den Dreiliter-Sechszylinder 40d mit einer Leistung von 313 PS und 630 Nm und als dritte Variante den 35i Dreiliter-Turbobenziner mit 306 PS und 400 Nm.

 

Design
Auch das Design des neuen BMW X5 wurde modifiziert. Die neuen Frontscheinwerfer rücken komplett an die Kühlerniere heran, die nun steiler steht. Die markante Motorhaube, kombiniert mit der dreidimensionalen Frontschürze mit angedeutetem Unterfahrschutzelement, runden die kräftig erscheinende Frontansicht ab.  Die Heckansicht des neuen X5 ähnelt der, seines kleineren Bruders X3. Breite Rückleuchten und horizontale Linien verleihen dem Sport Activity Vehicle eine imposante Breitenwirkung.
Im Innenraum hat der X5 nicht nur deutlich an Raum gewonnen, sondern ist erstmals auch mit einer dritten Sitzreihe lieferbar. Durch die umklappbare und dreifach teilbare Rückenlehnen kann das Kofferraumvolumen von 650 Liter auf bis zu 1870 Liter gesteigert werden.

Vom Band läuft der X5, ebenso wie auch der BMW X6, der BMW X3 und bald auch der BMW X4, im Werk Spartanburg in South Carolina.

In Deutschland kann der neue BMW X5 ab August 2013 für einen Einstiegspreis von 52.100 Euro (Hinterradantrieb) bzw 54.700 Euro (Allradantrieb) bestellt werden. Ab November steht er bei den Händlern bereit. (Foto:BMW/sh)

 


 

0
0
0
s2sdefault
Neuste Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz