Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Die neuen Benziner SUV 

In der Öffentlichkeit ist der Ruf des Dieselmotors aktuell mehr als angekratzt. Offensichtlich ist von mehreren Herstellern bezüglich der Abgaswerte massiv betrogen worden.
Verallgemeinerungen wie "Diesel sind Stinker" oder Besserwisserei wie "Ich hab´s doch immer schon gewusst" sind bei der Kaufentscheidung für ein neues SUV wenig hilfreich.

Interessenten sind auf neutrale und sachliche Informationen angewiesen. Hier sind die Fakten: Der Diesel hat sehr wohl immer noch eine Zukunft - wie genau die aussehen wird, ist noch nicht sicher. Vollelektrische SUV werden kommen - aktuell sind sie immer noch zu teuer, die Reichweiten zu gering. Das Angebot an Hybrid-SUV ist begrenzt.
Die einfachste Alternative zum Diesel: der Benziner. In den vergangenen Jahren ist der Fremdzünder grundlegend weiterentwickelt worden; neue Motorenkonzepte halten auch in SUV Einzug.

 

Vor- und Nachteile von Diesel und Benziner

Hauptvorteil des Diesels: der geringere Kraftstoffverbrauch. Doch da haben die Benziner beeindruckend aufgeholt - der Unterschied schrumpft. Zweiter Vorteil des Diesels: hohes Drehmoment. Das bieten aufgeladene Benziner allerdings auch.
Alle anderen Fakten sprechen nicht gerade für den Diesel. Er ist teurer und schwerer als der Benziner. Die Steuer kostet mehr, oft auch die Fahrzeugversicherung. Die Wartungskosten liegen ebenfalls oft höher. Bei vielen Fabrikaten ist der Diesel anfälliger, im Gegensatz zu früher ist ein moderner Diesel keineswegs langlebiger als ein entsprechender Benziner.
Wer aus den oben genannten Gründen jetzt dem Diesel den Rücken kehrt, muss nur noch den geeigneten Benzinmotor für sein Wunsch-SUV finden. Da gibt es einiges zu beachten.

 

Suzuki Ignis - der klassische Benzinmotor

Der neue Suzuki Ignis wird als Diesel überhaupt nicht angeboten. Neben einem Mild-Hybrid gibt es den günstigen klassischen Benziner ab 12.540 Euro. Klassisch bedeutet in diesem Fall: Vierzylinder, immerhin 1242 Kubikzentimeter Hubraum, das Ganze natürlich ohne Turboaufladung. Vorteil dieses typischen Suzuki-Motors: extrem zuverlässig und langlebig, ein absolut problemloses Aggregat. Nachteil: ein relativ schwächliches Drehmoment (120 Newtonmeter). Allerdings treffen die auch nur auf 885 Kilogramm Leergewicht, so dass sich mit 90 PS Motorleistung durchaus ansprechende Fahrleistungen ergeben (Null auf hundert km/h in 12,2 Sekunden, 170 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit). Der Normverbrauch wird mit 4,6 Litern Super angegeben.
Das kluge Konzept des Suzuki Ignis ist praktisch ohne Konkurrenz. Am nächsten kommt ihm noch der Fiat Panda. Den gibt es auch als Diesel (ab 14.890 Euro) oder aufgeladenen Benziner (ab 13.190 Euro).

 

Neuer Dacia Duster - mehrere Alternativen

Im Herbst 2017 erscheint der neue Dacia Duster. Beim Vorgänger war der 1,6 Liter Saugbenziner mit 110 PS die beliebteste Motorisierung. Moderner und drehmomentstärker ist der aufgeladene 1,2 Liter mit 115 PS.
Dacia-Fahrer sind dafür bekannt, dass sie nicht unbedingt zu viel Geld ausgeben. Daher verschmähen sie die laufruhigen, aber teuren Renault-Dieselmotoren. Der Unterschied Benziner - Diesel liegt beim Dacia Duster bei gleicher Ausstattung bei etwa 3.000 Euro. Für die Dacia-Klientel zu viel.

 

Skoda Kodiaq - starke Benziner

Der neue Stern am SUV-Himmel wird mit drei Benzinern und zwei Dieselmotoren angeboten. Tipp: 1,4 TSI mit 150 PS. Ersparnis gegenüber dem gleich starken Diesel: 3.000 Euro. Mehrverbrauch: nur 1,3 Liter auf 100 Kilometer. Die Fahrleistungen sind in etwa gleich.

Foto: #150143655 | © Matthias Buehner - Fotolia.com

Bedeutung "SUV"

Bedeutung SUV

"SUV" ist in aller Munde und aktuell das erfolgreichtste Fahrzeugsegment! Doch was bedeutet eigentlich die Abkürzung "SUV" und was macht ein "SUV" aus. Welche Unterschiede gibt es zum Geländewagen?

Hier erfahren Sie mehr "SUVs"

>> Bedeutung SUV

 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

>> zum SUV - Vergleich

 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.