SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!
Modell-Verzeichnis

Der neue Suzuki Vitara 2015

Suzuki Vitara 2015

Daten zum Fahrzeug:

  • Suzuki - japanischer Autohersteller
  • Interne Typenbezeichnung - LY
  • Produktionsstandort - Esztergom, Ungarn
  • Segment - Kompaktklasse-SUV
  • Bauzeit - 2015 bis Heute
  • Marktstart - 04/2015
  • Motoren: Benzin- & Dieselmotoren

 

 

Mit knapp 20 Jahren auf dem Markt ist der Suzuki Vitara mit eines der ältesten SUV-Modelle die es derzeit gibt. Trotzdem gehört er noch lange nicht zum alten Eisen, denn der japanische Hersteller hat den Vitara über die Jahre hinweg liebevoll gepflegt und ihn immer wieder mit den neuesten Innovationen versehen.

Die 4. Generation hat einiges an Neuheiten, denn Suzuki hat das Auto nicht nur einem neuen Design unterworfen, sondern gleich auch den Motorblock komplett ausgetauscht. Vor allem zwei Änderungen stoßen bei der Fangemeinde auf eine geteilte Meinung, da sie trotz ihrer geringen Größe eine große Veränderung im gesamten Konzept darstellen.

 

Namensänderung und weniger Türen

Suzuki Vitara Seitenansicht

Um das Geheimnis gleich zu Beginn zu lüften: Die beiden Veränderungen betreffen zum ersten den Namen und zum zweiten die Anzahl der Türen. Während es den meisten herzlich egal ist, dass der neue Suzuki Vitara kein "Grand" mehr beinhaltet, so ist es für viele doch ärgerlich das es keine Ausführung mit zwei Türen mehr gibt.

Zu dieser Entscheidung kam Suzuki im Zuge des neuen ergonomischen Designs und aufgrund der geringen Nachfrage und der hohen Kosten für ein zweitüriges Modell des Vitara. Auch wenn diese Veränderung letztlich keine Einschränkung für die Qualität des Fahrzeugs darstellt, ist es doch eine deutliche Reduzierung der Möglichkeiten und sorgt dafür, dass der Kompakt-SUV ein wirkliches Auto für die Familie wird.

 

Suzuki Vitara Ausstattungsvarianten

Den Suzuki Vitara gibt bzw. gab es in vier Ausstattungslinien.

  • Club
  • Comfort
  • Comfort+
  • S

 

Serienausstattung des Suzuki Vitara

Ein Auszug der wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Suzuki Vitara

  • Klimaautomatik mit Pollenfilter
  • Adaptiver Tempomat (ACC) mit Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)
  • Dual-Sensor gestützte aktive Bremsunterstützung (DSBS)
  • Müdigkeitserkennung
  • Spurhaltewarnsystem mit Lenkeingriff
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Berganfahrhilfe
  • Fensterheber vorn und hinten elektrisch
  • Fahrer- und Beifahrersitz höhenverstellbar
  • Fahrer- und Beifahrersitz höhenverstellbar
  • Sitzheizung vorn (2-stufig)
  • Rücksitzlehne im Verhältnis 60 : 40 separat umklappbar
  • Kopfstützen vorn und hinten, je Sitzplatz höhenverstellbar
  • Mittelkonsole mit Ablagefach und Getränkehalter
  • Seitenfächer vorn und hinten
  • Farbiges Multifunktionsdisplay
  • CD-Radio (inkl. DAB), MP3-fähig, mit Bluetooth®-Freisprech­
    einrichtung 2 inklusive Lenkradbedienung
  • 4 - 6 Lautsprecher
  • USB-Anschluss
  • u.v.m. (siehe Broschüren & Preislisten)

 Die Serienausstattungen unterscheiden sich zum Teil und sind abhängig von der Wahl der angebotenen Ausstattungslinie.

 

Sonderausstattung des Suzuki Vitara

Ein Auszug der wichtigsten Sonderausstattungsmerkmale des Suzuki Vitara:

 

Suzuki Vitara - Platz im Innenraum

Neues ergonomisches Design für mehr Beinfreiheit und eine bessere Fahrt!

Zwar wurden die Grundzüge der Vorgängermodelle übernommen, im Detail hat Suzuki im neuen Vitara allerdings ein paar Änderungen versteckt. Im Innenraum stand dabei der häufig kritisierte Platzmangel im Fokus und mit der neuen Karosseriebreite von 1,77 m wurde hier ein deutlich erhöhtes Angebot geschaffen.

Der Innenraum wurde optimiert und jetzt der Fahrer hat nun mit einem neuen Armaturenträger auf der rechten Seite während der Fahrt die gesamte Konsole aus jeder Sitzposition in Fahrtrichtung heraus immer im Blick. Auch weitere Kleinigkeiten wurden optimiert, darunter beispielsweise die Sitzhaltung für den Fahrer und die Mitfahrer.

Suzuki Vitara Innenraum

Großer Wert wurde hierbei auf die Beinfreiheit gelegt, die bei dem neuen Suzuki Vitara noch einmal deutlich erhöht wurde. Vom äußeren Eindruck her hat sich, bis auf die Breite nur wenig geändert und der Vitara ist weiterhin ein SUV mit einem bulligen, aber schnittigen äußeren Erscheinungsbild. Auch beim neuen Modell bleibt sich Suzuki treu und bietet seinen Käufern eine Vielzahl an bunten Lackierungen nach individuellen Vorstellungen und Wünschen an.

Suzuki Vitara Fond

Für Frachten ist im Innenraum des Suzuki Vitara mehr als ausreichend Platz vorgesehen. Durch die Konstruktion der Rückbänke ist es dem Fahrer jederzeit mit ein paar Handgriffen möglich das Platzangebot im Kofferraum noch einmal deutlich zu erhöhen und aufgrund seines recht geringen Gesamtgewichts kann das Fahrzeug auch schwerere Lasten problemlos mit seinen Achsen tragen.

Suzuki Vitara Kofferraum

 

Suzuki Vitara Getriebe & Motoren

Suzuki Vitara Motor

Obwohl Suzuki nicht gerade dafür bekannt ist die Motoren in seinen Modellen regelmäßig auszuwechseln hat man beim neuen Vitara hier eine komplette Neuorientierung vorgenommen. Auch weiterhin haben die Käufer die Wahl zwischen einem Benzin-Motor und einem Diesel, wobei sich beide teilweise merklich in der Leistung und in den Kosten unterscheiden.

Beide Optionen werden serienmäßig mit einem Schaltgetriebe ausgeliefert. Beide Motorentypen sind ausgesprochen leistungsstark und wurden nach den neuen Anforderungen optimiert. Sie erfüllen die Euro-6-Norm und sind in ihrer Leistungsklasse mit zu den umweltschonenden Motoren zu zählen.

 

Vitara nur noch das Mild-Hybridmodell!

Seit April 2020 bietet der Hersteller nur noch einen 1.4-Liter-BOOSTERJET-Motor mit 48V Mild-Hybrid System an. Ein Startergenerator sorgt schon bei niedrigen Drehzahlen für mehr Antrittsstärke und im normalbetrieb für weniger Kraftstoffverbrauch. Gespeist wird der Elektromotor bzw. Startergenerator von einer 48V Lithium-Ionen-Batterie, durch Rückgewinnung der Bremsenergie wird diese wieder geladen.

Weitere Daten & Motoren siehe Tabelle.

 

Fahrverhalten auf & abseits der Straße mit dem Vitara

Da der Suzuki Vitara ein SUV ist wurde natürlich beim Fahrverhalten einiges den neuesten Maßstäben angepasst. Dazu gehört eine deutliche Verbesserung bei der Federung, die es erlaubt den SUV auf der Straße und abseits der Straße jederzeit problemlos zu fahren.

Das Allradsystem ist mit Allgrip ausgerüstet und schaltet so automatisch die Hinterachse hinzu, sollte der Schlupf auf dem Fahrweg zu hoch sein. Wer der Automatik nicht traut kann über die Mittelkonsole das Fahrprogramm auswählen und die Leistung so nach seinen Wünschen optimieren.

Trotzdem ist der SUV natürlich nicht primär ein Geländefahrzeug, was schon aus seinem Design ersichtlich ist. Trotzdem schafft er es auf europäischen Wegen jeglicher Art ohne Probleme seinen Weg zu finden und ist auch bei härteren Einsätzen jederzeit ein zuverlässiger Begleiter.

 

Die Sicherheit des Suzuki Vitara

Die Sicherheits- und Assistenzsysteme im Vitara:

  • Airbags (vorn für Fahrer & Beifahrer, Knieairbag vorn für Fahrer, Beifahrerairbag vorn abschaltbar, Seitenairbags vorn, Vorhangairbags vorn und hinten)
  • Ausparkassistent (RCTA – Warnung beim rückwärtigen Ausparken vor querendem Verkehr hinter dem Fahrzeug)
  • Berganfahrhilfe & Bergabfahrhilfe
  • Dual-Sensor gestützte aktive Bremsunterstützung (DSBS)
  • Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) Metallic-Lackierung
  • Einparkhilfe vorn und hinten mit akustischer und optischer Anzeige
  • Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer vorn
  • ISOFIX-Kindersitzbefestigung auf den beiden äußeren
  • Müdigkeitserkennung
  • Spurhaltewarnsystem mit Lenkeingriff
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Toter Winkel-Warnsystem
  • Rückfahrkamera
  • Sicherheitsgurte vorn höhenverstellbar

 

EURO-NCAP-Crashtest


Der Suzuki Vitara erhielt beim Euro NCAP Crashtest fünf von fünf Sternen (2015). 

Das Ergebnis im Einzelnen:

  • Insassenschutz - 34,1 Punkte (89 Prozent)
  • Kindersicherheit - 42 Punkte (85 Prozent)
  • Fußgängerschutz - 27,7 Punkte (76 Prozent)
  • Sicherheitssysteme - 9,8 Punkte (75 Prozent)

Quelle:
https://www.euroncap.com/de/results/suzuki/vitara/20389

 

Vitara Modellpflege 2018

Ein sog. Facelift erhielt das Suzuki Vitara SUV 2018! Die wichtigsten Änderungen betrafen die Motoren, so entfielen alle bisherigen 1.6-l-Motoren (Diesel & Benziner) und wurden durch die 1,0-l und 1.4-l-Benzinmotoren ersetzt.

Es gab natürlich auch Änderungen am Design, so wurden die Front (haupts. der Kühlergrill) überarbeitet und auch leicht das Heck (Rücklichter) modifiziert. Auch der Innenraum wurde leicht überarbeitet.

 

Unterschied Modellpflege 2018


Vitara Front Modelljahr 2015 Vitara Front ab Modelljahr 2018
Suzuki Vtara Modelljahr 2015 Front Suzuki Vtara ab Modelljahr 2018 Front
Vitara Heck Modelljahr 2015 Vitara Heck ab Modelljahr 2018
Suzuki Vtara Modelljahr 2015 Heck Suzuki Vtara ab Modelljahr 2018 Heck

Fotos © by Suzuki

 

 

Motoren & Technische Daten: Suzuki Vitara


Typ & Bauzeit
Motor, Hubraum, PS/KW, Drehmoment, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung 0-100 km/h, Getriebe, Antrieb
Verbrauch CO2-Emission & Abgasnorm
Ottomotoren
1.0
(10/2018-4/2020)
3-Zylinder-Reihenmotor, 998 cm³, 82 kW (112 PS), 170 [160] Nm, 180 [170] km/h, 11,5 [12,5] s, 5-Gang-Schaltgetriebe o. [6-Stufen-Automatik], Vorderradantrieb 5,3 l Super
[5,7 l]
121 g/km
[129]
Euro 6d-TEMP
1.0 Allgrip
(10/2018-4/2020)
3-Zylinder-Reihenmotor, 998 cm³, 82 kW (112 PS), 170 [160] Nm, 175 [165] km/h, 12,0 [13,0] s, 5-Gang-Schaltgetriebe o. [6-Stufen-Automatik], Allradantrieb 5,7 l Super
[6,0 l]
129 g/km
[135]
Euro 6d-TEMP
1.6
(2/2015-8/2018)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1586 cm³, 88 kW (120 PS), 156 Nm, 180 km/h, 11,5 [12,5] s, 5-Gang-Schaltgetriebe o. [6-Stufen-Automatik], Vorderradantrieb 5,3 l Super
[5,5 l]
123 g/km
[127]
Euro 6
1.6 Allgrip
(2/2015-8/2018)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1586 cm³, 88 kW (120 PS), 156 Nm, 180 km/h, 12,0 [13,0] s, 5-Gang-Schaltgetriebe o. [6-Stufen-Automatik], Allradantrieb 5,6 l Super
[5,7 l]
130 g/km
[131]
Euro 6
1.4 Boosterjet
(seit 4/2020)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1373 cm³, 95 kW (129 PS), 235 Nm, 190 km/h, 9,5 s, 6-Gang-Schaltgetriebe, Vorderradantrieb 4,6 l Super 104 g/km
Euro 6d
1.4 Boosterjet Allgrip
(seit 4/2020)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1373 cm³, 95 kW (129 PS), 235 Nm, 190 km/h, 10,2 s, 6-Gang-Schaltgetriebe, Allradantrieb 4,9 l Super 111 g/km
Euro 6d
1.4 Boosterjet
(9/2016-8/2018)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1373 cm³, 103 kW (140 PS), 220 Nm, 200 km/h, 9,5 s, 6-Gang-Schaltgetriebe o. [6-Stufen-Automatik], Vorderradantrieb 5,2 l Super 121 g/km
[122]
Euro 6
1.4 Boosterjet
(10/2018-4/2020)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1373 cm³, 103 kW (140 PS), 220 Nm, 200 km/h, 9,5 s, 6-Gang-Schaltgetriebe, Vorderradantrieb 5,8 l Super 131 g/km
Euro 6d-TEMP
1.4 Boosterjet Allgrip
(9/2015-8/2018)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1373 cm³, 103 kW (140 PS), 220 Nm, 200 km/h, 10,2 s, 6-Gang-Schaltgetriebe o. [6-Stufen-Automatik], Allradantrieb 5,4 l Super
[5,5 l]
127 g/km
[128]
Euro 6
1.4 Boosterjet Allgrip
(10/2018-4/2020)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1373 cm³, 103 kW (140 PS), 220 Nm, 200 km/h, 10,2 s, 6-Gang-Schaltgetriebe o. [6-Stufen-Automatik], Allradantrieb 6,1 l Super
[6,3 l]
139 g/km
[143]
Euro 6d-TEMP
Dieselmotoren
1.6 DDiS
(2/2015-8/2018)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1598 cm³, 88 kW (120 PS), 320 Nm, 180 km/h, 11,5 s, 6-Gang-Schaltgetriebe, Vorderradantrieb 4,0 l Diesel 106 g/km
Euro 6
1.6 DDiS Allgrip
(2/2015-8/2018)
4-Zylinder-Reihenmotor, 1598 cm³, 88 kW (120 PS), 320 Nm, 180 km/h, 12,4 s, 6-Gang-Schaltgetriebe o. [6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe], Allradantrieb 4,2 l Diesel
[4,5 l]
111 g/km
[118]
Euro 6

 

Suzuki Vitara Abmessungen

Fahrzeug Abmessungen

Länge: 4.175 mm
Breite: 1.775 mm
Höhe: 1.610 mm
Radstand: 2.500 mm

 

Suzuki Vitara Kofferraumvolumen

Kofferraumvolumen

Ladevolumen normal: 375 l
Ladevolumen bei umgeklappten Rücksitzen: 1.120 l

 

Suzuki Vitara - Gewichte und Anhängelast

Leergewicht: 1.150 kg – 1.370 kg

Anhaengelast

Zulässige Anhängelast (12%)
Ungebremst:  400-600 kg
Gebremst: 1.200-1.500 kg

>> Anhängelasten aller SUVs

 

Was kostet der Suzuki Vitara?

Der Vitara kostet neu in der Ausstattungsvariante "Club" 23.053,- Euro.

Das kosten die verschiedenen Typen & Modelle:

Typ in Ausstattung
Leistung Kaufpreis Jahr
1.4 Boosterjet Hybrid (ab "Club") 95 kW (129 PS) ab 23.053,- 07/2020
1.4 Boosterjet Hybrid Allgrip (ab "Comfort") 95 kW (129 PS) ab 26.026,- 07/2020
Vitara S 1.4 Boosterjet Allgrip (HS) 103 kW (140 PS) ab 26.790,- 09/2015
Vitara S 1.4 Boosterjet Allgrip (AT) 103 kW (140 PS) ab 28.290,- 09/2015
1.6 (ab "Club") 88 kW (120 PS) ab 17.990,- 12/2015
1.6 (AT) (ab "Comfort") 88 kW (120 PS) ab 21.990,- 12/2015
1.6 Allgrip (ab "Comfort") 88 kW (120 PS) ab 22.490,- 12/2015
1.6 Allgrip (AT) (ab "Comfort") 88 kW (120 PS) ab 23.990,- 12/2015
1.6 DDiS 88 kW (120 PS) ab 22.790,- 12/2015
1.6 DDiS Allgrip (ab "Comfort") 88 kW (120 PS) ab 24.790,- 12/2015
1.6 DDiS Allgrip (TCSS) (ab "Comfort+") 88 kW (120 PS) ab 29.590,- 12/2015

Auch interessant:

>> Alle SUVs ab 20.000,- Euro

 

Suzuki Vitara - Datenblätter, Preislisten & Broschüren

Suzuki Vitara Preislisten, Datenblaetter & Kataloge

Hier finden Sie Preislisten, technische Datenblätter, Kataloge und Broschüren zum Suzuki Vitara als PDF-Dateien zum Downloaden!

>> Zu den Datenblätter, Preislisten & Broschüren

 

Suzuki Vitara Bilder


Mit Klick auf ein Bild öffnet sich die Gallery!

  • Suzuki-Vitara-ab-MJ-2018-1Suzuki-Vitara-ab-MJ-2018-1
  • Suzuki-Vitara-MJ-2015-Interieur-4Suzuki-Vitara-MJ-2015-Interieur-4

Fotos © by Suzuki

 

Suzuki Vitara Video


 

Interessante Beiträge:

>> Alle Kompaktklasse SUVs

>> Kompaktklasse-SUV-Vergleich aktueller SUVs

 

Weiterführende Webseiten zum Suzuki Vitara:

>> Mehr zum Suzuki Vitara auf Wikipedia
>> Suzuki Vitara Gebrauchtwagencheck
>> Suzuki Vitara S 100.000 Kilmeter Dauertest
>> Suzuki Vitara Zubehör

 

SUV-Ranking - das sind die Besten SUVs

suv rankings xxsSUVs nach verschiedene Kriterien sortiert. Die Bestenlisten im Überblick: Top der günstigsten SUVs; Top der sparsamsten Diesel & Top der sparsamsten Benziner-SUV; Topliste - SUVs nach Abmessungen / Größe; Topliste - SUVs nach Kofferraumgröße; Topliste Anhängelast - die besten Zugpferde; Wattiefe - Top SUV & Geländewagen;

>> Zur SUV-Ranking Übersichtsseite

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!