Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Seat Arona – ein fröhliches Olé für den SUV

SEAT Arona SUV Modell 2017Familientreffen bei Seat. Zu Gast sind Audi A3, Seat Leon und VW Golf. Mitgebracht haben sie den A0-Querbaukasten für den Premiere feiernden Seat Arona, der sich in die Ahnenkette der Gelände-Straßen-Autos einreihen möchte. Wird sich der echte Katalone aus Martorell aber auch behaupten können? Die Chancen stehen jedenfalls nicht schlecht für den Titel eines Kundenlieblings auf der Suche nach einem Klein-SUV.

 

  

 

Auffallen um jeden Preis

Der Seat Ateca hat sein SUV-Begrüßungsständchen an den Konzernbruder Arona bereits abgeliefert und gleich einmal die Verkaufslatte hochgelegt. Um die in 2016 verkauften 35.883 Ateca zu erreichen, muss der Seat Arona sich schon ganz schön in Richtung Decke strecken, wenn er bei der Gesamtproduktion der Konzernmutter Volkswagen AG aus den Ländern Spanien, Portugal, Slowakei und Tschechien mit insgesamt 552.909 Einheiten überhaupt auffallen möchte.

 

Die richtige Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit

SEAT Arona SUV Modell 2017 Heckperspektive90-60-90? Nein, der Arona ist nicht bei einem Modelwettbewerb angetreten. Aber auch seine Maße können sich sehen lassen. Lang ist er 4,14 Meter. Platz bringt die Breite: 1,73 Meter. Und zum guten Aussehen zählt auch die Höhe: 1,54 Meter. Damit überrundet er die Ibiza-Vorgaben um acht Zentimeter Länge und zehn Zentimeter Höhe, muss sich in der Breite aber mit vier Zentimetern geschlagen geben. An den SUV-Genen wie hohe Sitzposition, luftiges Raumgefühl und beachtliche Kopffreiheit ändert das jedoch nichts.

Dass der Arona ein typischer Seat ist, sieht man ihm sofort an. Die Neigung und die Größe der Frontscheibe sorgt für den guten Durchblick. Scharf geschnittene Kanten treffen auf aussagekräftige Sicken und kurz gehaltene Überhänge. Die dreieckig geformten LED Scheinwerfer, es gibt sie auch mit Voll-LED-Technik, passen sich in der Höhe dem typisch schmalen Seat-Grill an. Als unterer Abschluss der Vorderfront dominiert der leider nur angedeutete Unterfahrschutz.
Eine zweite Schokoladenseite zeigt der Seat Arona in der Seitenansicht. Unterschiedlich hohen Linien und leicht aufstrebende Sicken fallen unter die Designvorgabe. Das farblich abgesetzte Dach mit dem Dachspoiler als Abschluss besticht mit seiner Fensterlinie, die hinten schwungvoll nach oben gleitet. Der Blick fällt auf die seitlich umrandenden Scheinwerfer vorne wie hinten. Dazu passen die großen und mit Kunstbeplankten Radhäuser mit ihren 16-Zoll-Felgen, die sich auf 18 Zoll erweitern lassen. Es ist genau die richtige Mischung aus SUV, Eleganz und Fläche, die den Arona zu einem sichtbaren Highlight machen.

Die Heckansicht passt sich nahtlos an das Gesamtdesign an. Was auch für die vier Türen gilt. Fast ist man versucht, es auf den ersten Blick in die Ecke der ein wenig aufsehenerregenden Sichtweisen zu rücken, was aber täuscht. Die Heckscheibe ist schmaler gehalten, die LED-Rückscheinwerfer nehmen die Form ihrer vorderen Pendants auf, selbst der Unterfahrschutz scheint sich ein wenig in Zurückhaltung üben zu wollen, entpuppt sich aber als würdiger Vertreter dieser Spezies.

 

Hat Seat etwa die spieleorientierten Kids vergessen?

SEAT Arona SUV Modell 2017 Interieur Cockpit„Platz da, wir kommen.“ Mit „wir“ gemeint sind urban denkende und handelnde Familien, die mit dem Arona bestens bedient werden. Das Ein- und Aussteigen ist wirklich keine Kunst, wer auf dem Fahrersitz Platz nehmen darf, sitzt um 52 Millimeter höher und freut sich über diese Sichtzugabe. Das triste Schwarz im Innern kann durch farbige Ziernähte deutlich aufgepeppt werden. Die Einrichtung jedenfalls ist auf die Kombination aus Moderne, Spaß und Abenteuer ausgelegt, auf Sicherheit und Kontrollhoheit. Das alles vermitteln Sitze mit Kontur und Bequemlichkeit. Man mag sich vielleicht etwas mehr Variabilität wünschen, aber die geteilt umklappbare, leider aber nicht verschiebbare Rücksitzbank, ist dennoch ausreichend und durchaus praktisch. Ganz so ist es auch Kofferraum. Er besitzt einen zweitstufigen Boden als Basisausstattung, eine als angenehm empfundene Ladekante und bis zu 400 Liter Fassungsvermögen, das auch größere Einkäufe zum Vergnügen macht. Leider fehlen hintere Luftausströmer und USB-Anschlüsse. Hat Seat da etwa zu wenig an die spieleorientierten Generation der Kids gedacht?

Der Arona punktet munter weiter. Zum Beispiel mit der hochliegenden Mittelkonsole, den Anzeigen oder Schaltern, die sich konsequent der Ergonomie verpflichten. Die Anordnung ist ganz auf den Fahrer ausgerichtet, der die wichtigen Bedienelemente fast blind und vor allem schnell erreichen kann. Was sich breitmacht ist dabei die typische VW-Qualität. Nichts kneift, alles passt, die Materialien sind sorgfältig gewählt, hinterlassen den gewünschten Eindruck aus Sportlichkeit und adrettem Aussehen. Klar gezeichnet, macht das Infotainment durch seinen 8-Zoll Touchscreen eine gute Figur. Was sich kamerabestückt jedoch nach hinten sehen lässt, kann leider nur mit einem optionalen Aufpreis festgestellt werden. Ob sich allerdings die Einstellmöglichkeiten der Klimaanlage, sie ist relativ tief unterhalb des Touchscreens eingebaut, in der Praxis bewähren, ist wohl eher eine ganz persönliche Frage. Keine Fragen gibt es allerdings bei den Möglichkeiten der Fahrzeug-Individualisierungen. Da haben sich die Interieur-Spezialisten bei der Auswahl jedenfalls mächtig aus dem Fenster gelehnt, den aufkommenden Trend prima erfasst und umgesetzt. Alleine 68 verschiedene Farbkombinationen dürfte da keine Wünsche offen lassen.

 

Auch beim Seat Arona heißt es: „Warum denn nicht?“

Die bekannte und erwartete Konnektivität ist im Seat Arona gegeben. Das Handy präsentiert sich stets aufgeladen, Telefonate können über die Freisprecheinrichtung sicher geführt werden. Ansonsten ist die gesamte Assistenzarmada des Ibiza an Bord, kann zusätzlich aber noch erweitert werden um einen autonom funktionierenden Parkassistenten, den Totwinkel- und Querverkehr-Aufpasser. Die Abstände zu vorausfahrenden Fahrzeugen ist bei der Arona-Elektronik ebenfalls in besten Händen. Und wieder drängt sich die Frage auf: „Warum denn nicht?“ Denn ein Spurhalteassistent ist ebenso wenig im Komplett-Set enthalten wie die automatische Steuerung des Fernlichts. Schade, es wäre doch so gut gewesen!

 

Selbst der Erdgas-Motor ist eine Bereicherung

Vernunft mit Verstand. Das gilt für die gesamte Motorenpalette aus drei Benzinern, zwei Dieseln und einem Erdgas-Antrieb. Den Beginn macht ein 95 PS Benziner mit einem Liter Hubraum, Turboaufladung und manuellem 5-Gang-Getriebe. Der 115 PS-Version vorbehalten ist das Sechsganggetriebe oder ein Siebengang-DSG. Es folgt die 150 PS-Variante eines 1,5 Liter-Turbo-Aggregats, es ist jedoch an die FR-Ausstattung geknüpft und muss noch immer sechs Mal handgeschaltet werden. Auch die Dieselfraktion meldet sich mit 95 oder 115 PS zu Wort. Und auch bei der stärkeren Motorisierung heißt es wieder: „Man wähle das Fünfganggetriebe oder das 7-Gang-DSG.“ In beiden Fällen aber stehen 1,6 Liter Hubraum zur Verfügung. Und was ist mit dem Erdgas-Antrieb? Der setzt auf einen Dreizylinder-Turbo und 90 Pferdestärken. Wer einen 110 PS starken 1,6-Vierzylinder-Diesel unter die Motorhaube verbauen lässt, muss jedoch in einem dafür speziell ausgesuchten Markt zu Hause sein. (Autor: mv.derautor)

 

 

Bilder und Videos


Seat Arona Bilder

  • SEAT-Arona-SUV-Modell-2017-Alufelge
  • SEAT-Arona-SUV-Modell-2017-Front_
  • SEAT-Arona-SUV-Modell-2017-Frontperspektive-Orange

  • SEAT-Arona-SUV-Modell-2017-Frontperspektive-Rot
  • SEAT-Arona-SUV-Modell-2017-Heck
  • SEAT-Arona-SUV-Modell-2017-Heckperspektive

  • SEAT-Arona-SUV-Modell-2017-Interieur-Cockpit
  • SEAT-Arona-SUV-Modell-2017-Tuer

Fotos © : Seat


Seat Arona Video


 

Technische Daten: Seat Arona

Typ: Daten Leistung: Verbrauch Emission
Ottomotor:
1.0 EcoTSI 3 Zylinder, 999 cm³, 70 kW (95 PS)/5000–5500, 175 Nm/2000–3500 4,9 l 111–112 g/km*
1.0 EcoTSI 3 Zylinder, 999 cm³, 85 kW (115 PS)/5000–5500, 200 Nm/2000–3500 4,9–5,0 l* 113–114 g/km*
       
Dieselmotor:      
1.5 TSI 4 Zylinder, 1498 cm³, 110 kW (150 PS)/5000, 250 Nm/1500–3500 5,1 l 115 g/km

* Je nach Getriebewahl

> alle technischen Daten

 

Wer viel bietet, darf dennoch günstige Preise ansetzen

Das rollende Heim auszustatten geht unter anderem mit vier verschiedenen Ausstattungsvarianten. Bereits die Variante „Reference“, sie ist ab 15.990 Euro zu haben, glänzt mit sinnvollen und guten Features. Die Ausstattung „Style“ kommt ab 18.420 Euro in den Handel, und für die Wahl Seat „Arona Xcellence“ wären 20.820 Euro hinzublättern. Am teuersten, und somit auch am besten ausgestattet, ist der SUV in der Top-Variante „FTR“. Sie beginnt dann bei 21.620 Euro.

Die Verwandtschaftsverhältnisse sind geklärt. Der Abstand zum Seat Ibiza ist weit genug, um beiden Autos eine jeweils eigene Bühne zu lassen. Wer Lifestyle bevorzugt, dürfte mit dem Arona jedoch noch besser bedient sein als mit dem spanischen Dauerläufer Ibiza. Das Preis- Leistungsverhältnis ist dem Auftritt angepasst, der Crossover-SUV Seat Arona wird sich bestimmt in die Erfolgskette einreihen und sich ein gehöriges Stück vom Trendkuchen abschneiden. (Autor: mv.derautor)

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

>> zum SUV - Vergleich

 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.