SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!
Modell-Verzeichnis
Was bedeutet SUV?

Bedeutung von SUV!

Hier die genaue Bedeutung von SUV - Ausprache, Bezeichnungen und Herkunft! Was der Unterschied zu einem Geländewagen ist, was für Klassen es gibt, etc. - Alle Fakten zu SUVs!

 

>> Was SUV bedeutet!

 

SUV Marktübersicht - Alle aktuellen Modelle!

Runde 130 Modelle von 30 Marken werden aktuell angeboten! Hier schnell und einfach den Überblick holen - Alle aktuellen SUV Modelle, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind!

SUV Marktübersicht

SUV haben sich durchgesetzt und das trotz der Kritik die immer noch von allen Seiten kommen! Mit über 20 Prozent Marktanteil ist das "SUV-Segment" heute ein wichtiger Zweig für einen Hersteller. Welche, die keine Fahrzeuge in dieser Sparte anbieten laufen Gefahr, überrollt zu werden!

 

>> Zur Marktübersicht

 

SUVs im direkten Vergleich

SUV Vergleich

Das SUV Segment boomt weiterhin, aktuell gibt es rund 130 SUV Modelle von rund 30 verschiedenen Marken! Hier kannst du die Fahrzeuge schnell und einfach vergleichen!
Hol dir hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle, die Neupreise, die Motoren und Daten! Die SUV-Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / Mittelklasse / Kompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Hybrid SUVs / Elektro-SUVs / Geländewagen

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Der neue Nissan Juke – zweite Generation legt deutlich zu und bleibt ihrem Anspruch treu

Nissan Juke Modelljahr 2020

Daten zum Fahrzeug:

  • Nissan - japanischer Autohersteller
  • Produktionsstandort - Sunderland, UK
  • Segment - Mini-SUV-Klasse
  • Bauzeit - 2019 bis Heute
  • Motoren: Benzinmotoren

Nach zehn erfolgreichen Jahren und rund 1,5 Millionen verkauften Mini-SUVs geht seit Januar 2020 die Folgegeneration des Nissan Juke an den Start. Vom Band rollt sie im Werk der nordenglischen Hafenstadt Sunderland seit September 2019. Der kompakte Crossover-Pionier präsentiert sich in einer Reihe optischer Details näher am Mainstream, ohne sein außergewöhnliches Design aufzugeben. Eine Vielzahl zusätzlicher Talente, der spürbare Zuwachs beim Platzangebot und bei der Ausstattung sowie mehr Fahrkomfort fallen sofort ins Auge. Allerdings bieten die Japaner für die 2. Generation des Nissan Juke zunächst lediglich ein Antriebsaggregat, den 1,0-Liter-Dreizylinder-Motor.

 

 

Extravaganz beim Design des SUV weiter im Fokus

Die coupéartige Silhouette mit den markanten Linien und der bulligen, für Aufsehen sorgenden Front bestimmen unverändert die Optik beim Juke. Zum moderneren Eindruck trägt der neu gestaltete, v-förmige und dreidimensionale Kühlergrill mit breiten Chromspangen bei. An deren seitlichen Enden ersetzen schmale schlitzförmige Leuchten die bisher nach oben ausgestellten, mitunter als froschartig kritisierten Tagscheinwerfer. Daneben prägen die typisch runden Hauptscheinwerfer die Ansicht von vorne. Sie stattet Nissan nun wie die das Heck dominierenden scharfkantigen Rückleuchten serienmäßig mit Voll-LED aus. Letztere ähneln von ihrer Form der eines Bumerangs.

Nissan Juke 2020 Heckperspektive

Von der Seite zeigt sich der Coupé-Stil insbesondere durch das vergleichbar dem BMW X2 oder bei Audi Q-Modellen heruntergezogene Dach. Gegenüber seinem Vorgänger und der gewachsenen Konkurrenz wirkt der neue Nissan Juke beim Design etwas weniger gewagt. Andererseits gewinnt er in Sachen Alltagstauglichkeit sowie unter praktischen Gesichtspunkten deutlich dazu.

 

Gewachsenes Platzangebot für Passagiere und Gepäck

Mit dem um rund zehn Zentimeter breiteren Radstand kommen die Hersteller häufigen Kundenwünschen nach mehr Raum im Fonds und für das Gepäck entgegen. Der mit nunmehr 4,21 Metern zu den längsten Fahrzeugen seiner Klasse zählende Juke gewährt dadurch mehr Bein- und Kopffreiheit. Beispielsweise finden so die Knie sechs Zentimeter mehr Platz im Fonds. Nach oben bleibt es bei einem guten Zentimeter Zugewinn trotzdem weiter knapp. Zum Heck schmal zulaufende Seitenfenster begrenzen den Lichteinfall und die Aussicht für die Passagiere. Die durch das Design bestimmte hohe Linie schränkt die Übersicht im rückwärtigen Bereich für den Fahrer erheblich ein.

Nissan Juke 2020 Interieur Cockpit

Mit 422 Litern liegt das Volumen des Kofferraums ohne Ersatzrad um knapp 70 Liter über dem der 1. Generation. Bei umgelegter Rückbank lässt es sich auf bis zu 1.305 Liter erweitern. Für zusätzlichen Komfort sorgen die breitere Öffnung, der zu einer komplett ebenen Fläche verstellbare Boden des Kofferraums und ein durchdachtes Gepäckladesystem.

 

Individuelle Auswahl bei der Ausstattung

Bereits beim Grundmodell „Visia“ stattet Nissan seinen SUV mit Fahrkomfortregelung, diversen Sicherheitssystemen und LED-Beleuchtung aus. Das Interieur mit neuen Soft-Touch-Oberflächen am Armaturenbrett, im Fußraum und an den Türverkleidungen vermittelt einen hochwertigen Eindruck. Bei den teureren Modellvarianten peppt eine umfangreiche Farbauswahl für den Innenraum das angenehme, nicht übertrieben modern wirkende Ambiente auf. Große runde Instrumente hinter dem gut in der Hand liegenden Dreispeichen-Lenkrad und intuitiv bedienbare Steuerelemente bestimmen das Cockpit. Ab dem Acenta“ kommt der 8-Zoll-Touchscreen hinzu.

Nissan Juke 2020 Interieur

Dann gibt es außerdem 17-Zoll Leichtmetallfelgen, NissanConnect Infotainment und eine Rückfahrkamera mit Farbbild. Die sportlichen Sitze stehen in den exklusiven Linien „N-Design“ und bei der „Premiere Edition“ mit Alcantara- oder Lederbezug zur Verfügung. Der Juke „N-Connecta“ verbindet mit seinem 7-Zoll-TFT Fahrerinformationssystem, Klimaautomatik und weiteren Annehmlichkeiten Konnektivität mit Komfort. Von technologischen Entwicklungen Begeisterte finden bei der Variante „Tekna“ innovative Assistenzsysteme. Rundumsicht ermöglicht dabei der 360 Grad Around View Monitor. Ab diesem Modell aufwärts gehören 19-Zoll Leichtmetallfelgen zum Standard.

 

Sicherheitssysteme auf dem neuesten Stand und moderne Apps

Zum Schutz der Insassen und anderer Verkehrsteilnehmer nutzt Nissan das ganze Spektrum zeitgemäßer Funktionen und Möglichkeiten. Die robuste Karosserie besteht aus verstärktem Edelstahl. Den Folgen von Kollisionen oder einem Seitenaufprall begegnen die sechs Airbags im Fonds. Von der Basisvariante an verfügt der Juke über eine intelligente Spurkontrolle sowie einen Notbremsassistenten mit Erkennung von Fußgängern und Radfahrern. Die automatische Reifendruckkontrolle verhindert unnötigen Verschleiß und trägt zum Erreichen des optimalen Bremswegs bei.

Nissan Juke 2020 Seitenansicht

Erst ab der Modelllinie „Tekna“ verbessern intelligente Lenkassistenten zum Halten der Spur- und Geschwindigkeits- beziehungsweise und Abstandsassistenten die Sicherheit. Der Totwinkelassistent warnt den Fahrer und hält den Crossover, um eine Kollision zu verhindern, gegebenenfalls in der Spur.
Über die NissanConnect Services-App prüfen Kunden mithilfe ihres Smartphones bequem den Reifendruck und den Ölstand. So funktioniert auch das Ver- oder Entriegeln des Fahrzeugs.

 

Zunächst keine Alternativen bei den Motoren

Zum Marktstart geht Nissan bei seinem kleinen SUV lediglich mit dem 1,0-Liter-Dreizylinder Benzin Direkteinspritzer-Turbo ins Rennen. Einige technische Daten: Bei 5.250 Umdrehungen liefern die Motoren 117 PS und ein maximales Drehmoment von 180 Newtonmetern. Letzteres lässt sich mithilfe der „Overboostfunktion“ kurzzeitig auf 200 Newtonmeter erhöhen und liegt bei 1.750 bis rund 4.000 Touren konstant an. Bei niedrigen Drehzahlen wirkt er allerdings etwas zäh. Tempo 100 schafft der etwa 1.250 Kilogramm schwere SUV in knapp über zehn Sekunden. Bei 180 Stundenkilometern ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Für einen Dreizylinder überzeugt der Motor durch seine extreme Laufruhe. Dazu trägt die hervorragende Dämmung im Innenraum bei.

Nissan Juke 2020 Motor

Zum serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe, bei dem die höchste Fahrstufe eher als Schongang für die Autobahn dient, gibt es beim neuen Juke eine Alternative. Erstmals steht für die 2. Generation ein sportliches Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DKG) mit Schaltwippen am Lenkrad zur Wahl. Am Fahrmodusschalter erfolgt der Wechsel zwischen den Einstellungen Standard, Eco und Sport – je nach persönlichen Vorlieben. Beim Verbrauch gehen die Hersteller von 4,8 bis 5,1 Liter Super auf 100 Kilometer (kombiniert) aus. Die CO2-Emissionen reihen den Juke mit 118 bis 110 Gramm je Kilometer bei Effizienzklasse B ein.
Nach dem Marktstart soll die Einführung eines 1,5-Liter Dieselaggregats und eines sparsamen Motors mit Mild-Hybrid-Technik folgen. Außerdem planen die Japaner einen 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner mit Elektromotor als Plugin-Hybrid.

 

 

Nissan Juke Bilder und Video


Juke Bilder

Mit Klick auf ein Bild öffnet sich die Gallery!

  • nissan-juke-2020-Doppelt-nissan-juke-2020-Doppelt-
  • nissan-juke-2020-Doppelt-2nissan-juke-2020-Doppelt-2

  • nissan-juke-2020-Front-nissan-juke-2020-Front-
  • nissan-juke-2020-Front-2nissan-juke-2020-Front-2

Foto © by Nissan


Nissan Juke Nismo Video

 

Technische Daten Nissan Juke II:

Benzinmotor:

  • DIG-T 117 (seit 9/2019), Motor 3 Zylinder, Hubraum 999 cm³, Leistung 86 kW (117 PS) bei 5250 min-1, 180 Nm bei 1750-4000 min-1 / 200 Nm (Overboost für 20 Sek.), Vorderradantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 180 km/h, Verbrauch 4,8-4,9 l Super, CO²-Emissionen 110 - 112 g/km, Abgasnorm 6d-TEMP

 

Der Preis in Abhängigkeit von der Ausstattung

Beim Preis für den Juke legt Nissan gegenüber der 1. Generation spürbar zu. Für das Basismodell „Visia“ zahlen die Kunden jetzt 18.990 Euro und damit 2.500 mehr als beim Vorgänger. Mit Doppelkupplungsgetriebe kostet er ab 22.590 Euro. Um beim Design oder bei der Farbe Akzente zu setzen, stehen die entsprechenden Pakete mit 20 unterschiedlichen Kombinationen bereit. Den Innenraum gestaltet Nissan beispielsweise in den Richtungen „Active“, „Lifstyle“ oder „Chic“. Das obere Ende beim Preis bildet das limitierte Sondermodell Juke „Premiere Edition“, das Technik bis hin zum BOSE Sound System mit der Designvielfalt verbindet.

Broschüren, Technische Daten & Preislisten vom Nissan Juke

Nissan Juke - Preise, Daten & Kataloge

Hier finden Sie alle Kataloge & Broschüren, technischen Daten und Preislisten vom Nissan Juke

>> Datenblätter, Preislisten & Broschüren zum Nissan Juke

 

SUV-Ranking - das sind die Besten SUVs

suv rankings xxsSUVs nach verschiedene Kriterien sortiert. Die Bestenlisten im Überblick: Top 15 der günstigsten SUVs; Top 9 der sparsamsten Diesel & Top 9 der sparsamsten Benziner-SUV; Topliste Anhängelast - die besten Zugpferde; Wattiefe - Top SUV & Geländewagen;

>> Zur SUV-Ranking Übersichtsseite

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!