SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!
Modell-Verzeichnis
Was bedeutet SUV?

Bedeutung von SUV!

Hier die genaue Bedeutung von SUV - Ausprache, Bezeichnungen und Herkunft! Was der Unterschied zu einem Geländewagen ist, was für Klassen es gibt, etc. - Alle Fakten zu SUVs!

 

>> Was SUV bedeutet!

 

SUV Marktübersicht - Alle aktuellen Modelle!

Runde 130 Modelle von 30 Marken werden aktuell angeboten! Hier schnell und einfach den Überblick holen - Alle aktuellen SUV Modelle, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind!

SUV Marktübersicht

SUV haben sich durchgesetzt und das trotz der Kritik die immer noch von allen Seiten kommen! Mit über 20 Prozent Marktanteil ist das "SUV-Segment" heute ein wichtiger Zweig für einen Hersteller. Welche, die keine Fahrzeuge in dieser Sparte anbieten laufen Gefahr, überrollt zu werden!

 

>> Zur Marktübersicht

 

SUVs im direkten Vergleich

SUV Vergleich

Das SUV Segment boomt weiterhin, aktuell gibt es rund 130 SUV Modelle von rund 30 verschiedenen Marken! Hier kannst du die Fahrzeuge schnell und einfach vergleichen!
Hol dir hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle, die Neupreise, die Motoren und Daten! Die SUV-Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / Mittelklasse / Kompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Hybrid SUVs / Elektro-SUVs / Geländewagen

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Mitsubishi Outlander - Eine Zusammenarbeit mit Citroën & Peugeot

Mitsubishi Outlander 2. Generation

Daten zum Fahrzeug:

  • Mitsubishi - Japanischer Autohersteller
  • Produktionsstandort - u.a. in Mizushima, Japan
  • Segment - Mittelklasse
  • Bauzeit - 2006-2012
  • Marktstart - 02/2007
  • Motoren: Hybrid- & Benzinmotoren

Die erste Version des Mittelklasse-SUV Mitsubishi Outlander von dem japanischen Automobilhersteller wurde bereits 2003 auf dem nordamerikanischen Markt vorgestellt. Rund drei Jahre nach der zweiten Modellgeneration in Europa wurde nun die dritte Version des Outlanders auf dem Genfer Auto Salon 2010 vorgestellt, welche in der Mitsubishi-Produktionsstätte NedCar im niederländischen Born produziert wird. Während die Vorgängermodelle noch hundertprozentig im SUV-Segment platziert waren, tendiert die Neuauflage des Outlander stark zum anspruchsvollen D-Segment-Kombi.

Das zeigt vor allem auch das Platzangebot, das der neue, 4,64 m lange Outlander sowohl Fahrer und Beifahrer, als auch den hinteren Insassen bietet. Je nach Ausstattungsvariante bietet er durch seine dritte Sitzreihe für fünf bis sieben Personen Platz.

Mit einem Kofferraumvolumen von 541 Liter bis 1.691 Liter weist er eine beachtliche Ladekapazität auf und durch eine geteilte Heckklappe wird selbst das Verstauen von sperrigen Gegenständen zum Kinderspiel.

 

 

Design und Ausstattung des Outlander

Mitsubishi Outlander Innenraum

Verglichen mit Konkurrenten wie dem Nissan X-Trail oder dem VW Touareg ist das Design des Outlander klar und deutlich.

Und wie alle aktuellen Mitsubishi-Modelle wird auch der neue Outlander mit dem markentypischen, vom Kampfjet Mitsubishi F-2 inspirierten,  Jetfighter-Frontgrill versehen. Die neue Motorhaube und eine abgeschrägte „Haifischnase“ mit schlitzförmige Scheinwerfern geben dem Outlander ein souveränes Erscheinungsbild. Edel wirkende Chromeinfassungen an Frontgrill und Scheinwerfern, sowie Außenspiegel mit intergrierten LED-Blinkleuchten runden das elegante Design ab.

Im Innenraum wird die optische Eleganz durch ein neues 3,5-Zoll-Instrument mit LCD-Multi-Informations-Farbdisplay, verchromte Klimatisierungsregler und aufgepolsterte Materialien weitergeführt. Wie schon bei den Vorgängern bedienten sich die Designer bei der Cockpitgestaltung an Designelementen aus dem Motorradbau.

 

Motor und Getriebe des Outlander

Mitsubishi Outlander Motor

Dem Mitsubishi Outlander stehen vier Motoren mit einem Leistungsspektrum von 147 PS bis 170 PS zur Verfügung. Neu im Modellprogramm hinzu gekommen ist der Outlander 2.0 MIVEC mit Benzinmotor und Frontantrieb. Der neue Basisimotor entwickelt eine Leistung von 108 kW/147 PS und ein maximales Drehmoment von 199 Nm bei 4.200 U/min.

Als erstem Modell in seinem Segment steht dem Outlander 2.0 MIVEC 2 WD ein optionales Sechsgang-CVT-Automatikgetriebe mit adaptiver Mitsubishi-INVECS-III-Technologie, „Sport Mode“ und manuelle Lenkrad-Schaltwippen zur Verfügung, wodurch Einsparungen in Verbrauch und CO2-Emission möglich sind.

Für die Dieselvariante 2.2 DI-D mit 115 kW/156 PS steht ab sofort ein optionales Doppelkupplungs-Sportgetriebe TC-SST zur Verfügung, das den Antriebskomfort einer Automatik mit der Dynamik eines manuellen Sportschalters verbindet.

Weitere Daten siehe Tabelle.

 

Sicherheit

Im neuen Outlander sorgen Front-, Seiten- und Kopfairbags für die Sicherheit der Insassen. Zudem ist der Offroader mit ABS, EBD (Elektronische Bremskraftverteilung) und der aktiven Stabilitäts- und Traktionskontrolle MASC/MATC ausgestattet.
Neu hinzu gekommen sind auch die Sichtfeld vergrößernden Bi-Xenon-Scheinwerfer (je nach Ausstattungsversion), die Berganfahrhilfe (HSA) und  das serienmäßige Notbremssignal ESS.

 

 

Mitsubishi Outlander Bilder und Video


Outlander Bilder

Mit Klick auf ein Bild öffnet sich die Gallery!

  • Mitsubishi-Outlander-Mitsubishi-Outlander-
  • Mitsubishi-Outlander-1Mitsubishi-Outlander-1

  • Mitsubishi-Outlander-10Mitsubishi-Outlander-10
  • Mitsubishi-Outlander-2Mitsubishi-Outlander-2

Foto © Mitsubishi


Mitsubishi Outlander Video

 

Motoren & Technische Daten: Mitsubishi Outlander

Typ & Bauzeit Motor, Hubraum, PS/KW, Drehmoment, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung 0-100 km/h, Antriebsart
Verbrauch CO2-Emission
Ottomotoren
2.0 MIVEC
(1/2010-11/2012)
4-Reihenmotor, 1998 cm³, 108 kW (147 PS), 199 Nm, 190 km/h, 10,8 s, Vorderradantrieb 7,7-8,0 l Super 182-189 g/km
2.4 MIVEC
(11/2006-11/2012)
4-Reihenmotor, 2360 cm³, 125 KW (170 PS), 232 Nm, 190 km/h, 9,6 s, Allradantrieb 8,8-9,2 l Super 208-220 g/km
Dieselmotoren
2.0 Di-D
(11/2006-10/2010)
4-Reihenmotor, 1968 cm³, 103 kW (140 PS),   310 Nm, 187 km/h, 10,8 s, Allradantrieb 6,7 l Diesel 177 g/km
2.2 Di-D
(9/2007-11/2012)
4-Reihenmotor, 2179 cm³, 115 kW (156 PS), 380 Nm, 200 km/h, 9,9 s, Allradantrieb 7,0-7,3 l Diesel 185-192 g/km
2.2 Di-D
(9/2010-11/2012)
4-Reihenmotor, 2268 cm³, 130 kW (177 PS), 380 Nm, 200 km/h, 9,7-(9,8) s, Vorderradantrieb o. (Allradantrieb) n.b.
(n.b.)
n.b.
(n.b.)

 

Was kostet der Mitsubishi Outlander?

Der Outlander kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattungvariante, zwischen 24.490 und 39.890 Euro.

Mitsubishi Outlander - Datenblätter, Kataloge & Preislisten

Mitsubishi Outlander - Preise, Datenblaetter & Kataloge

Hier finden sich technische Daten, Prospekte & Kataloge, sowie Preislisten aller Mitsubishi Outlander Modelle & Generationen!

>> Zu den Preislisten, Datenblätter & Broschüren

 

SUV-Ranking - das sind die Besten SUVs

suv rankings xxsSUVs nach verschiedene Kriterien sortiert. Die Bestenlisten im Überblick: Top 15 der günstigsten SUVs; Top 9 der sparsamsten Diesel & Top 9 der sparsamsten Benziner-SUV; Topliste Anhängelast - die besten Zugpferde; Wattiefe - Top SUV & Geländewagen;

>> Zur SUV-Ranking Übersichtsseite

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!