Modell-Verzeichnis

 

 

SUV Marktübersicht - Alle aktuellen Modelle!

Runde 130 Modelle von 30 Marken werden aktuell angeboten! Hier schnell und einfach den Überblick holen - Alle aktuellen SUV Modelle, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind!

SUV Marktübersicht

SUV haben sich durchgesetzt und das trotz der Kritik die immer noch von allen Seiten kommen! Mit über 20 Prozent Marktanteil ist das "SUV-Segment" heute ein wichtiger Zweig für einen Hersteller. Welche, die keine Fahrzeuge in dieser Sparte anbieten laufen Gefahr, überrollt zu werden!

 

>> Zur Marktübersicht

 

SUVs im direkten Vergleich

SUV Vergleich

Das SUV Segment boomt weiterhin, aktuell gibt es rund 130 SUV Modelle von rund 30 verschiedenen Marken! Hier kannst du die Fahrzeuge schnell und einfach vergleichen!
Hol dir hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle, die Neupreise, die Motoren und Daten! Die SUV-Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / Mittelklasse / Kompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Anzeige:

 

 

SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Der ASX zählt zu den beliebtesten Kompakt-SUVś Deutschlands

Heckansicht des Mitsubishi ASXIm Juni 2010 feierte der ASX des japanischen Herstellers Mitsubishi seine europäische Markteinführung. In Japan wird das Modell bereits seit Februar 2010 unter dem Namen Mitsubishi RVR verkauft. Mit dem ASX bringt Mitsubishi ein sportliches SUV der Kompaktklasse, das mit einem Ladevolumen von bis zu 1.219 Litern durchaus auch reisetauglich und familienfreundlich  ist.

Es soll neue Kunden gewinnen und sich gegen Konkurrenten wie den Nissan Qashqai und den VW Tiguan behaupten. Der 4,30 m lange, 1,78 m breite und 1,60 m hohe Mitsubishi ASX bietet vor allem im vorderen Bereich eine angenehme Kopffreiheit. Das SUV basiert auf der Plattform des Outlander und teilt sich auch 70 Prozent seiner Komponenten mit seinem „großen Bruder“. Auch der Radstand ist mit 2670 mm dem des Outlanders identisch, wodurch der ASX schon fast in die Größe der nächsthöheren Klasse erreicht.

 

 

Design und Ausstattung

Innenraum des Mitsubishi ASXDer Mitusbishi-typische „Jetfighter“-Kühlergrill dominiert das Frontdesign. Ein kurzer Karosserieüberhang und schlanke, schräg angesetzte Rückleuchten geben dem Heck eine breitbetonte, markante Optik, ohne eine SUV-Dominanz zu vermitteln.

Im Innenraum vermitteln weich geschäumte Oberflächen einen komfortablen Eindruck. Instrumente mit sportlichen Schirmkappen, harmonische Übergänge in die Türbereiche und eine Zweiton-Oberflächenstruktur geben dem Mitsubishi ASX eine sportlich-elegante Note.

 

Motor und Antrieb

Der SUV Mitsubishi ASX wird wahlweise von einem 1,6-Liter-Ottomotor oder einem 1,8-Liter-Diesel angetrieben.
Als absolutes Highlight zählt hier das neu entwickelte 1.8 DI-D Common-Rail-Dieseltriebwerk, das 110 kW/150 PS leistet. Als weltweit erster Pkw-Dieselmotor verfügt er über eine variable Ventilsteuerung „MIVEC“ (Mitsubishi Innovative Valve timing Electronic Control) und ist zusätzlich mit dem „ClearTec“-Paket zur Reduzierung der CO2-Emission ausgerüstet.

Der sparsame Sportler (5,5 l/100 km) beschleunigt in 9,7 Sekunden von null auf 100 km/h und bringt eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h auf die Straße.

Der Diesel ist wahlweise mit Frontantrieb oder dem elektronisch gesteuerten Allradsystem „AWC“ zu haben und erfüllt die Euro 5-Abgasnorm.
Als weitere Diesel-Variante soll, allerdings erst 2011, eine 85 kW/116 PS starke „Low Power“-Version das Angebot abrunden.
Beide Dieselmotoren sind mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert.
Außerdem steht dem SUV ein 1,6-Liter großer Ottomotor mit 86 kW/117 PS zur Verfügung. Der Benziner ist mit Frontantrieb und einem Fünfgang-Schaltgetriebe kombiniert.

Weitere Daten siehe Tabelle

 

Sicherheit

Die von Mitsubishi entwickelte Sicherheits-Karosseriestruktur bietet dem ASX ein Höchstmaß an Insassenschutz. Er verfügt serienmäßig über sieben Airbags, Stabilitäts- und Traktionskontrolle, ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung und einen Berganfahrassistenten.

Themenverwandte Links: Wikipedia

 

 

Mitsubishi ASX Bilder und Video


ASX Bilder

  • Mitsubishi-ASX-2
  • Mitsubishi-ASX-3
  • Mitsubishi-ASX-4

  • Mitsubishi-ASX-5
  • Mitsubishi-ASX-6
  • Mitsubishi-ASX-7

  • Mitsubishi-ASX-8
  • Mitsubishi-ASX-9
  • Mitsubishi-ASX

Foto © Mitsubishi


Mitsubishi ASX Video


 

Technische Daten: Mitsubishi ASX Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch
CO2-Emissionen
 
Ottomotor2WD 5-Gang-manuell)
1.6 l / R4 / 1.590 cm³ / 86 kW (117 PS) / 154 Nm 5,9 l / 100 km 135 g/km
 
Dieselmotor 2WD [4WD]
1.8 l / DI-D / R4 / 1.798 cm³ / 110 kW  (150 PS) /  300 Nm 5,5 [5,7] l/100 km 145 [150] g/km

 

Was kostet der Mitsubishi ASX?

Der ASX kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattungvariante, zwischen 18.990 und 26.590 Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

Pfad: