SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Lamborghini Urus - ab 204.000,- Euro

Lamborghini Urus begründet eine neue Sparte: Die SuperSUV bzw. SSUV

Lamborghini Urus 

Nun hat sich auch der Sportwagen-Hersteller Lamborghini dazu entschieden, ein SUV auf den Markt zu bringen. Mit dem Urus ist nun der erste Gelände-Lambo seit dem sogenannten LM002 erhältlich, von dem zwischen den Jahren 1986 und 1993 lediglich 328 Exemplare gebaut wurden. Bei ihrem neuen Modell dem Urus sprechen die Italiener nun vom ersten Super-SUV. Denn dieses hat stolze 650 PS und 850 Nm Drehmoment. Damit lässt es in Sachen Geschwindigkeit alle Konkurrenten seiner Klasse hinter sich. Mit 305 km/h löst der Urus den Bentley Bentayga (301 km/h) ab. Damit ist der Lamborghini das schnellste SUV der Welt. Dabei setzen die Italiener erstmals in ihrer Firmengeschichte auf einen Turbomotor.

 

Inhalt:
Beschreibung
Bilder und Videos
Technische Daten
Preis

 

Das Design des Super-SUV

Der Name Urus stammt von dem Auerochsen, der der Vorfahr des normalen Hausrindes war und damit auch des Stieres. Letzterer hat allen bisherigen Modellen des Herstellers seinen Namen gegeben. Das Lamborghini SUV ist 5,11 Meter lang, 2,02 Meter breit, 1,64 Meter hoch und der Radabstand beträgt 3,00 Meter. Der Letzte Wert weist auf die nahe Verwandtschaft zu zwei anderen Fahrzeugen aus dem Hause des VW-Konzerns hin: dem Audi Q7 und dem Bentley Bentayga. Schon die Silhouette und die extremen Proportionen lassen erkennen, dass es sich um einen Lamborghini handelt.

Lamborghini Urus Exterieur

Wer den Urus etwas genauer betrachtet, bemerkt sofort die scharfkantige Designphilosophie die so typisch ist für die Sportwagen aus Sant’Agata Bolognese. Zudem fallen auch die sechseckigen und ypsilonförmigen Designelemente und das Verhältnis zwischen den Blechflächen und der Fenstergröße auf. Wer schon einmal einen Sportwagen aus dem Hause Lamborghini gesehen hat, wird den Urus direkt diesem Hersteller zuweisen.

 

Das Interieur: Viel Leder und Carbon

Im Innenraum des Lamborghini SUV dominiert das typische Sechseck, das mit Rauten gefüllt ist. Im Cockpit gibt es viel Leder und Carbon. Das Zusammenspiel dieser beiden Materialien wirkt sehr edel. Zudem finden die Fahrer im Inneren ein Head-up-Display und zahlreiche Digitalanzeigen vor. Je nach Fahrmodus können diese ihre Farbe wechseln und unterschiedliche Informationen in den Mittelpunkt stellen. Besonders auffällig ist der massive Mitteltunnel, in dem zwei recht große Bildschirme verbaut wurden. Unmittelbar darunter sind der für Lamborghini typische rote Startknopf und der sogenannte Wahlhebel des Automatikgetriebes angebracht. Viele Elemente im Cockpit haben die Form des oben erwähnten Sechsecks, wie zum Beispiel auch der schön gestaltete Getränkehalter.

Lamborghini Urus Interieur

Des Weiteren lässt sich im Innenraum nicht die Wahlverwandtschaft nach Ingolstadt leugnen.. Denn die Schalter, Bildschirme und auch das Leder erinnern sehr stark an den neuen Audi A8. Auf der Rückbank des Lamborghini SUV haben sogar auch zwei Meter große Passagiere ausreichend Platz, sodass sie entspannt mitreisen können. In der Mittelkonsole befindet sich ein Schalter, mit dem sechs unterschiedliche Fahrmodi eingestellt werden können, wie zum Beispiel der bereits aus den Sportwagen bekannte Ego-Modus. Dieser stellt das Fahrwerk sehr hart ein und ermöglicht ein besseres Renngefühl.

 

Sicherheit

Von Werk aus ist der Lamborghini Urus mit einem nützlichen Infotainmentsystem (LIS) ausgestattet und hat zwei Bildschirme an Bord. Der oberere der beiden Touchscreens ist für die Navigation, das Radio und weitere Multimedia-Features zuständig. Der andere Bildschirm wird dagegen dafür verwendet, um die Klimaanlage und weitere Funktionen zu steuern. Die Connectivity-Möglichkeiten des neuen Lamborghini Urus sind vielfältig. Zum Beispiel sind Apple CarPlay, Android Auto oder Baidu Carlife mit an Bord. Serienmäßig verfügt das SUV über eine praktische Sprachsteuerung, USB und eine Blutooth-Schnittstelle.

Lamborghini Urus Exterieur

Wer weitere Funktionen wünscht, wie zum Beispiel einen TV-Tuner, DAB-Empfang, Fond-Entertainment oder ein Head-up-Display muss dafür einen Aufpreis bezahlen. Auch das 1.700 Watt starke und klangvolle B&O-Soundsystem mit ganzen 21 Boxen kostet extra. Bei den Assistenzsystemen sind mit einem Fernlichtassistent, einer Topview-Kamera, einem Tempomat und einigen weiteren Kleinigkeiten dagegen nur wenige zusätzliche Features möglich.

 

Motoren

Wie bereits erwähnt, bieten die Italiener zum ersten Mal in Ihrer Firmengeschichte ein Serienauto mit Turbomotor an. Laut des Herstellers hat dieser den Vorteil, dass er bereits bei niedrigen Geschwindigkeiten ein großes Drehmoment erreicht. Das sei vor allem im Gelände von Vorteil. Der Vierliter-V8 ist aber keine Neuentwicklung, sondern wurde bereits vor einiger Zeit von Audi zusammen mit Bentley entwickelt. Er verfügt über 650 PS und kann 850 Nm Drehmoment leisten. In Kombination mit einem serienmäßigen Allradantrieb und einem Achtstufen-Automatik-Getriebe ergeben sich starke Fahrleistungen, die das Markenenblem der italienischen Edelschmiede rechtfertigen.

Der Lamborghini Urus wiegt knapp 2,2 Tonnen und benötigt von 0 auf 100 km/h lediglich 3,6 Sekunden, auf 200 km/h schafft es der Kraftprotz in starken 12,8 Sekunden. Auf 100 Kilometern verbraucht der Urus 12,7 Liter, dank einer praktischen Zylinderabschaltung.

Sechs unterschiedliche Fahrmodi

Der Fahrer kann aus diesen sechs unterschiedlichen Fahrmodi wählen:

  • Strada (Straße)
  • Sport (Fahrzeug wird abgesenkt)
  • Corsa
  • Terra (Erde)
  • Neve (Schnee) und
  • Sport (Sand)

Zudem gibt es einige Assistenzsysteme, wie zum Beispiel einen Anhängermodus. Wie hoch die Anhängelast aber ausfällt, hat Lamborghini nicht bekanntgegeben.

 

Fazit

Anders als viele andere SUVs macht der Lamborghini Urus auf der Rennstrecke wie auch im Gelände eine gute Figur. Denn der Allradantrieb in Kombination mit den unterschiedlichen Fahrmodi erreicht er eine präzise Traktion und ein gutes Fahrgefühl. Die starken 650 PS treiben den Lamborghini Urus auf der Straße souverän nach vorne. Dennoch ist er auch durchaus für das Gelände geeignet. Wer es sich leisten kann, kann ihn auch als schnellen Familienwagen verwenden, der auch auf den Rücksitzen sehr viel Platz bietet.

 

Werbung:

 

Bilder und Videos


Lamborghini Urus Bilder

  • Lamborghini-Urus-Exterieur-Standbild-Frontperspektive-
  • Lamborghini-Urus-Exterieur-Standbild-Heckperspektive-2
  • Lamborghini-Urus-Exterieur-Standbild-Heckperspektive-3

  • Lamborghini-Urus-Exterieur-Standbild-Heckperspektive
  • Lamborghini-Urus-Exterieur-Standbild-Seitenansicht
  • Lamborghini-Urus-Exterieur-in-Action-Frontansicht

  • Lamborghini-Urus-Exterieur-in-Action-Frontperspektive
  • Lamborghini-Urus-Exterieur-in-Action-Heck-in-der-Kurve
  • Lamborghini-Urus-Exterieur-in-Action-Heckansicht

  • Lamborghini-Urus-Exterieur-in-Action-Seitenansicht
  • Lamborghini-Urus-Interieur-Cockpit-
  • Lamborghini-Urus-Interieur-Cockpit-2

Fotos ©: Lamborghini


Lamborghini Urus Video


Technischen Daten:

  • Ottomotoren:

    V8-Ottomotor Bi-Turbolader, Hubraum: 3996 cm³, 478 kW (650 PS) bei 6000 min−¹, 850 Nm bei 2250–4500 min−¹, Höchstgeschwindigkeit: 305 km/h, Beschleunigung 0–100 km/h: 3,6 s, Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 12,7 l Super, CO2-Emissionen (kombiniert): 290 g/km, Abgasnorm: Euro 6

>> mehr technische Daten

 

Was kostet der Lamborghini Urus?

Der V8-Benziner mit 3996 ccm Hubraum, einer Leistung von 650 PS (478 kW) und einem Drehmoment von 850 Nm ist ab 204.000 Euro erhältlich. Damit ist der Lamborghini Urus nicht ganz so teuer wie der Bentley Bentayga mit 608 PS (208.488 Euro).

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

Tags: Lamborghini, Oberklasse SUV, Coupe SUV Klasse, Land - Italienische Fahrzeuge, Bj 2018, Lamborghini Urus, SUVs ab 100.000 Euro

0
0
0
s2sdefault
Neuste Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz