Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Neuer Fiat 500X - kultiger Cinquecento mit großer Varianten-Vielfalt

Fiat 500X mDer im Herbst 2014 auf dem Pariser Autosalon vorgestellte Fiat 500X feierte vor kurzem seine Markteinführung. Das in zwei Modellen - einer City-Version für den Stadtverkehr und einem Offroader für Überland-Fahrten - erhältliche neue Fiat-SUV bereichert damit die umfangreiche Cinquecento Familie mit weiteren stylischen Fahrzeugen. Der neue Fiat-SUV soll verschiedene Zielgruppen ansprechen: Weibliche Kunden, die erfahrungsgemäß abgerundete Formen bevorzugen, und als Offroad-Versionen 500X Cross und Cross Plus die geländegängige Kundschaft, die ein robustes Fahrzeug mit Outdoor-Qualitäten sucht. Mit seinen 500X Varianten, die optisch an den kultigen Cinquecento aus dem Jahr 1957 erinnern, hat der italienische Automobilhersteller einen Mini-SUV kreiiert, der Opel Mokka, Skoda Yeti und anderen Fahrzeugen dieses Segments Paroli bieten kann. Und wie es bei Fiat nun einmal so üblich ist, hat der Kunde außerdem noch eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Varianten: Den neue Fiat-SUV wird es mit sieben Vier-Zylinder-Motoren als Benziner und Diesel, drei Antriebsarten (Frontantrieb, Allradantrieb und Frontantrieb mit Traction beziehungsweise Traction Plus) und drei verschiedenen Schaltungen (Handschaltung, Doppelkupplungsbox und 9-Gang-Automatik-Getriebe) geben. Der Kunde kann zwischen fünf attraktiven Ausstattungsvarianten, 13 Farben und 8 Felgen-Designs für die 16, 17 und 18 Zoll Räder wählen.

 

 

Design des neuen Fiat Mini-SUV

Heckansicht Fiat 500XWer beim optischen Erscheinungsbild des neuen Fiat SUV etwas grundlegend Neues erwartet hat, irrt: Der Autobauer bleibt dem Kult-Image des beliebten Cinquecento treu und stylt seine neuen 500X-Modelle zum wendigen Stadt-Flitzer und robusten Geländewagen. Beide Varianten sind 1,80 m breit und 1,61 m hoch. Der Fiat 500X Cross ist mit seinen 4,27 Metern 2 Zentimeter länger als das City-Modell. Der Abstand zum Boden beträgt jeweils 18 cm, der Radstand 2,57 m. Beide Fiat SUVs sind mit einer Kunststoffbeplankung ausgestattet und haben eine leicht nach hinten abfallende Dachlinie, die in einem Dachkanten-Spoiler ausläuft. Die abgeschrägten Fenster passen zwar optisch gut, erschweren allerdings die Sicht nach schräg hinten. Die sehr hoch gelegte Ladekante am Heck erfordert Sportlichkeit beim Einladen des Gepäcks. An der Front tut sich beim neuen Fiat SUV nichts grundsätzlich Neues: Alle Modell-Varianten haben die Fiat typische Front mit ihren runden Scheinwerfern und der teilverchromten Kühler-Querspange mit Logo. Der geländetaugliche 500X Cross verfügt noch zusätzlich über einen sichtbaren Unterfahrschutz vorn und hinten und kommt mit hochgezogener Front. Das City-Modell hat eine tiefer gelegte Front und eine in der Fahrzeugfarbe teillackierte Heckschürze.

Leistungsstarke Technik

Innenraum Fiat 500XBei seinem neuen Mini-SUV nutzt der italienische Autohersteller die Produktionsplattform des neuen Jeep Renegade. Er verbaut in seinen fünf Ausstattungsvarianten insgesamt vier verschiedene Motoren. Der 1,6 Liter E-torQ Saugmotor mit 110 PS Leistung ist das 500X Basismodell und nur in den Ausstattungsvarianten Pop und Pop Star erhältlich, wo er mit Fünfgang-Schaltung und Frontantrieb kombiniert wird. Der 1,4 Liter MultiAir Turbo-Benzinmotor hat leistungsstarke 140 PS und kommt mit Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe als Pop Star und Lounge. Er erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 190 Stundenkilometern und benötigt zum Beschleunigen nur 9,8 sec. Den Lounge und Pop Star gibt es auch mit 1,6 Liter MultiJet Turbo-Dieselmotor mit 6-Gang-Handschaltung, Vorderrad-Antrieb und kräftigen 120 PS. Er beschleunigt in 10,5 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht maximal 185 km/h. Die geländegängigen Cross und Cross Plus SUVs sind mit jeweils drei Motorvarianten erhältlich: als MultiAir Benziner, MultiJet Diesel und mit einem 2,0 Liter und 140 PS starken MultiJet Turbo-Diesel-Motor, 9-Stufen-Automatik-Getriebe und 4x4 Antrieb.
Im Kraftstoffverbrauch sind die neuen Fiat-SUV Modelle ausgesprochen umweltfreundlich. Der 1,6 Liter Dieselmotor benötigt laut Hersteller lediglich 4,1 Liter auf 100 km.

Mit den drei wählbaren Basis-Fahrmodi kann der Fahrer Lenkung, Fahrwerk und Motor entsprechend kalibrieren: "All Weather" ermöglicht beispielsweise sanftes Fahren, "Sport" rasantes Flitzen. Der "Off-Road" Modus beim Fiat 500X Cross schaltet automatisch in den ersten Gang und eignet sich vor allem für Fahrten in unwegsamem Gelände.

Weitere Daten siehe Tabelle.

Serienmäßig ab Werk kommt der neue Fiat Mini-SUV mit 6 Airbags, Tagfahrlicht, ESC und ESP. Außerdem ist er mit ecoDrive ausgestattet, mit dem der Fahrer seinen Kraftstoff-Verbrauch um 16 Prozent reduziert und weniger CO2 in die Luft bläst. Optional erhältlich sind diverse Assistenzsysteme unterschiedlichen Umfangs und ein abstandsgeregelter Tempomat.

 

Themenverwandte Links:
500X im Mini SUV Vergleich
Mehr Infos zum 500X in Wikipedia

 

 

Fiat 500X Bilder und Video


500X Bilder

  • Fiat-500X-10
  • Fiat-500X-11
  • Fiat-500X-12

  • Fiat-500X-13
  • Fiat-500X-14
  • Fiat-500X-15

  • Fiat-500X-16
  • Fiat-500X-17
  • Fiat-500X-18

  • Fiat-500X-19
  • Fiat-500X-3
  • Fiat-500X-4

Foto © Fiat


Fiat 500X Video


Technische Daten: Fiat 500X Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen 
Effizienzklasse
 
Ottomotor
1.6 E-torQ 4x2/ R4 / 1598 cm³ / 82 kW (110 PS) / 152 Nm 6,4 l / 100 km 147 g/km D
1.4 MultiAir Start&Stopp 4x2/ R4 / 1368 cm³ / 103 kW (140 PS) / 230 Nm 6,0 l / 100 km 139 g/km C
       
Dieselmotor Schaltgetriebe (Automatik)  
1.6 Multijet Start&Stopp 4x2/ R4 / 1598 cm³ / 88 kW (120 PS) / 320 Nm 4,1 l / 100 km 109 g/km A
2.0 Multijet Start&Stopp 4x4 / R4 / 1956 cm³ / 103 kW (140 PS) / 350 Nm 4,9 (5,5) l / 100 km 130 (144) g/km B (B)

>> ausführlichen technischen Daten des Fiat 500X

Was kostet der Fiat 500X?

Der 500X kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattung, zwischen 16.950,- und 31.400,- Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.