SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Citroen C3 Aircross 2. Generation

Citroen C3 Aircross - Vom Van zum SUV

Citroen C3 Aircross Exterieur Frontperspektive 

SUVs sind das absatzstärkste Fahrzeugsegment in Deutschland. Kein Wunder, dass Citroen seinem C3 Aircross einen bulligen Crossover-Charakter verliehen hat. Seit Herbst 2017 steht der technische Zwilling des Opel Crossland X nun schon bei den Händlern und entwickelt sich zu einem neuen Erfolgsmodell von Citroen. Doch wie schlägt sich der markante Franzose im Gelände und für welche Käuferschicht ist der neue Citroen C3 Aircross besonders interessant?

 

Inhalt:
Beschreibung
Bilder und Videos
Technische Daten
Preis

 

Ein stylisher Franzose mit starken Akzenten

Citroen C3 Aircross Exterieur Draufsicht

Der neue Citroen C3 Aircross ist der offizielle Nachfolger des C3 Picasso, wobei sich der ursprünglich als Van konzipierte Wagen in einen attraktiven SUV verwandelt hat. Style ist dabei eines der wichtigsten Merkmale des schnittigen Franzosen. Waren die Modelle aus dem Hause Citroen vormals für Avantgarde bekannt, so punktet Citroen heutzutage besonders durch kreative Gimmicks und gewagte Farbkombinationen. Dadurch fällt es potenziellen Käufern auch nicht auf, dass der Citroen SUV technisch gesehen ein Opel Crossland X ist. Der Franzose ist nur unwesentlich kürzer als der Opel Crossland X und weist mit 2,60 Metern denselben Radstand auf. Die beiden Fahrzeuge werden zudem auch im gleichen Opelwerk in Saragossa, Spanien gebaut. Zu den wichtigsten Konkurrenten des Citroen C3 Aircross zählt jedoch nicht nur der Opel Crossland X, sondern auch der Renault Captur und der Fiat 500L Cross, die sich optisch wie preislich im gleichen Segment bewegen.

 

Markantes Design als Verkaufsargument

Citroen C3 Aircross Exterieur Heckperspektive

Der Citroen SUV besticht durch seine unverwechselbare Optik, die seiner Alltagstauglichkeit jedoch keinen Abbruch tut. Besonders die für Citroen typischen Frontscheinwerfer, die auf zwei Ebenen angeordnet sind, verleihen dem neuen Erfolgsmodell gepaart mit breiten Chromspangen, welche die LED-Tagfahrlichter einfassen, einen unverwechselbaren Look. Im Vergleich zu seinem kleinen Bruder, dem C3, verfügt der C3 Aircross über 2 Zentimeter mehr Bodenfreiheit, wodurch der Fahrer das Verkehrsgeschehen zu jeder Zeit gut überblicken kann. Mit den beinahe 90 unterschiedlichen Individualisierungsmöglichkeiten macht Citroen dabei sogar den Personalisierungskünstlern von Mini Konkurrenz.

 

Opulenter Innenraum mit Designhighlights

Citroen C3 Aircross Interieur Cockpit

Im Innenraum ist der C3 Aircross geräumig und bietet den Insassen die für Citroen typische wohnliche Atmosphäre. Kunden können aus fünf unterschiedlichen Innendesigns wählen, wobei die Verarbeitung durchaus ordentlich und solide, aber nicht auf hervorragendem Niveau ist. Zudem bietet das Auto genügend Ablagen und dank der erhöhten Sitzposition, können auch Fahrer über 1,90 Meter das Fahren im Citroen SUV genießen. Daher ist es ein wenig Schade, dass das Radio sowie die Klimaanlage nur mühsam über den Touchscreen gesteuert werden können und auch das Aufheizen der Innenkabine nimmt an kalten Wintertagen relativ viel Zeit in Anspruch.

 

Komfort und Kofferraum

Citroen C3 Aircross Interieur Sitze

Der Kofferraum fasst 410 Liter an Gepäck, wobei die Rücksitzbank in der höchsten Ausstattungslinie auch um 15 Zentimeter verschoben werden kann. Das schränkt zwar die Kniefreiheit der Passagiere auf den hinteren Reihen spürbar ein, vergrößert jedoch das Kofferraumvolumen auf respektable 520 Liter. Die bequeme Rückbank ist zudem schon in der Basisausstattung 60:40 umklappbar und bietet drei Passagieren auch auf längeren Strecken ausreichend Platz und Komfort.

 

Highlights

Citroen bietet seinen Kunden gegen Aufpreis ein beeindruckendes Panoramaschiebedach. Zudem können sich Skifahrer und all jene, die häufig längere Gepäckstücke zu transportierten haben, über einen umklappbaren Beifahrersitz und eine Mittelarmlehne mit Skidurchreiche freuen. So lassen sich auch Gegenstände mit einer Länge von bis zu 2,40 Metern mühelos transportieren, womit auf den Kauf einer Dachbox getrost verzichtet werden kann.

 

Infotainmentsystem

Ab der mittleren Ausstattungslinie wird der Citroen SUV mit einem 7-Zoll-Touchscreen geliefert. Das System arbeitet dabei zuverlässig, reagiert jedoch ein wenig träge auf Benutzereingaben. Zudem zählt das Infotainmentsystem von Citroen nicht zu den übersichtlichsten Systemen auf dem Markt, wodurch Vielfahrer den Kauf eines eigenen Navigationssystems zumindest in Betracht ziehen sollten. Gegen Aufpreis bietet Citroen seinen Kunden ein „Technik-Paket“, welches in der höchsten Ausstattungslinie „SHINE“ein Head-up Display, eine Induktionsladung für Smartphones, ein HiFi-System und ein Keyless-System inkludiert.

 

Sicherheit und Assistenzsysteme

Auch wenn das Infotainmentsystem nicht zu besten Systemen zählt, so hat Citroen nicht an der Sicherheit und an Assistenzsystemen gespart. So zählen ein Berganfahrassistent, ein akustischer Spurassistent, eine ausgezeichnete automatische Verkehrszeichenerkennung und ein Coffee Break Alarm genauso zur Standardausstattung wie Tagfahrlicht, Lichtsensoren und elektrisch einstellbare Außenspiegel. Ebenfalls schon ab der Basisversion gönnt Citroen seinem kleinem SUV die Sicherheitssysteme ABS, ESP und ASR. Für noch mehr Sicherheit kann gegen Aufpreis ein Sicherheitspaket gewählt werden. Dieses beinhaltet einen aktiven Notbremsassistenten mit Kollisionswarner, einen Fernlichtassistenten und einen Aufmerksamkeitsassistenten. Zudem können in höheren Ausstattungsreihen auch ein Parkassistent, ein Toter-Winkel-Assistent und eine Rückfahrkamera mit 180-Grad-Sicht gewählt werden. Aufgrund der opulenten Sicherheitsausstattung verwundert es daher nicht, dass der C3 Aircross beim Euro-NCAP-Crashtest hervorragende 5 Sterne erzielen konnte und somit zu den besten in seiner Klasse gehört.

 

Motoren und Fahrgefühl

Die Auswahl an Motoren für den bulligen Franzosen gestaltet sich übersichtlich. So können Kunden zwischen drei unterschiedlichen 3-Zylinder-Benzinmotoren mit je 82, 110 und 130 PS und zwei 4-Zylinder-Dieselmotoren mit je 100 und 120 PS wählen. Der 110 PS starke Benziner weist dabei beeindruckende 204 Newtonmeter auf, wodurch auch zügigen Fahrten auf der Autobahn nichts im Wege steht. Den Aufpreis für die 6-Gang-Automatik sollten sich Kunden jedoch genau überlegen, da es sich um eine Wandlerautomatik und nicht um ein automatisiertes Schaltgetriebe handelt, wodurch der durchaus spritzige Motor ein wenig träge wirkt.

 

Fahrgefühl

Für seine Klasse bietet der Citroen SUV ein erstaunlich komfortables Fahrgefühl. So gleicht das Fahrwerk auch schlechte Straßen überaus sanft aus und die Geräuschentwicklung im Innenraum geht für den Preis absolut in Ordnung. Sportlich fährt sich der C3 Aircross jedoch nicht. Dafür gibt die Lenkung ganz einfach zu wenig Feedback und auch ein konstantes Untersteuern des Fahrwerks ist deutlich zu spüren. Anstatt eines Allradantriebs verfügt der markante Franzose zudem über ein Grip-Control, mit dessen Hilfe das Anfahren auf unterschiedlichen Untergründen wie beispielsweise Schnee oder Sand merklich erleichtert wird. Alles in allem überzeugt der Wagen mit seiner Laufruhe und fordert eine entschleunigte Fahrweise.

 

 

Bilder und Videos


Citroen C3 Aircross 2. Generation Bilder

  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Draufsicht
  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Frontperspektive-2
  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Frontperspektive-3

  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Frontperspektive-4
  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Frontperspektive
  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Heck

  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Heckperspektive-2
  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Heckperspektive-4
  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Heckperspektive

  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Kofferaum-offen
  • Citroen-C3-Aircross-Exterieur-Seitenansicht
  • Citroen-C3-Aircross-Interieur-Boardcomputer

Fotos © : Citroen


Citroen C3 Aircross 2. Generation Video


 

Technische Daten: Citroen C3 Aircross 2. Generation

Typ: Daten Leistung: Verbrauch Emission
Ottomotor:

PureTech 82

3 Zylinder 1199 cm³, 60 kW  (82 PS) / 5750 1/min, 118 Nm bei 2750 1/min

5,1 l

116 g/km

PureTech 110

3 Zylinder 1199 cm³, 81 kW (110 PS) / 5500 1/min, 205 Nm bei 1500 1/min

4,9 - 5,6 l*

112 - 126 g/km*

PureTech 130

3 Zylinder 1199 cm³, 96 kW (131 PS) / 5500 1/min, 230 Nm bei 1750 1/min

5,3 l

 119 g/km

       
Dieselmotor:      

BlueHDi 100

4 Zylinder 1560 cm³, 73 kW (99 PS) / 3750 1/min, 254 Nm bei 1750 1/min

 4,0 l

104 g/km

BlueHDi 100 S&S 96g

4 Zylinder 1560 cm³, 73 kW (99 PS) / 3750 1/min, 254 Nm bei 1750 1/min

3,7 l

96 g/km

BlueHDi 120

4 Zylinder 1560 cm³, 88 kW  (120 PS) / 3500 1/min, 300 Nm bei 1750 1/min

 4,0 - 4,1 l*

105 - 107 g/km*

* je nach Getriebeart

 

Preis und Fazit

Der neue Citroen C3 Aircross ist ein praktisches und alltagstaugliches Familienauto, welches besonders für all jene, die französisches Design und komfortable Federung schätzen, eine interessante Option ist. Die Preise starten bei 15.290 Euro für die Basisvariante, wobei das Spitzenmodell SHINE mit dem starken 120-PS-Dieselmotor in der Vollausstattung mit knapp über 30.000 Euro fast das doppelte kostet.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

Tags: Citroen, Mini-SUV-Klasse, Land - Französiche Fahrzeuge, Bj 2017, Citroen C3 Aircross

0
0
0
s2sdefault
Neuste Artikel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok