SUV-Letter
Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Citroen C5 Aircross - ab 23.290,- Euro

Der Anti-Tiguan von Citroën.

Citroen C5 Aircross

Nun surfen auch die französischen Hersteller auf der SUV-Welle, die scheinbar fast spurlos an ihnen vorübergegangen wäre. Nach Renault, die mit dem Kadjar einen absoluten Bestseller auf den Markt gebracht haben, kommen nun auch Peugeot und vor allen Dingen Citroën mit neuen SUVs auf den Markt. Diese SUVs sollen die Erfolgsgeschichte der kompakten Modelle der Franzosen fortschreiben, und zu günstigen Preisen gegen Tiguan, Kuga und Konsorten positioniert werden. Neuester Vertreter dieser Mittelklasse-SUVs ist der neue Citroën C5 Aircross, der nun endlich auch auch dem deutschen Markt erhältlich ist, nachdem er bereits vor über einem Jahr auf dem chinesischen Markt eingeführt wurde, für den er auch vor Ort bei dem chinesischen Konzern und PSA-Anteilseigner Dongfeng gebaut wird. Die Version für Europa wird dagegen in Frankreich gebaut, unterscheidet sich aber von der China-Version nur durch die Option auf Dieselmotoren. Design, Abmessungen und Interieur sind vollkommen gleich, und erinnern stark an die Studie Citroen C-Aircross, die vor einigen Jahren auf den weltweiten Automobilmessen für Furore sorgte.

 

Inhalt:
Beschreibung
Bilder und Videos
Technische Daten
Preis

 

Ein Design das polarisiert.

Citroen C5 Aircross

Die Front des Citroen C5 Aircross SUV wirkt mit den unterteilten Scheinwerfern und dem typischen Grill sehr bullig und weist auch gleichzeitig Elemente des neuen Citroen C6, der ausschließlich für den chinesischen Markt gebaut wird, auf. Die Wabengitteroptik des unteren Teil des Grills erinnert zudem an aktuelle Modelle der Marke Dacia, aber durch den großen Doppelwinkel-Kühlergrill mit dem Lächeln im Gesicht ist der C5 Aircross sofort als Citroen zu erkennen. Besonderes Designmerkmal an der Front sind die rot umrandeten Stoßfänger, die das Design der mittlerweile zum markentypischen Designelement gewordenen seitlichen Airbumps aufnehmen. Die Seitenansicht ist von großen Fensterflächen und von einer weit in die Seite gezogenen Heckscheibe geprägt, welche bis zur C-Säule reicht. Runde Radhäuser und eine große und breite Dachreling verleihen dem Citroën SUV zusammen mit den bereits angesprochenen Airbumps einen ganz besonderen, für diese Fahrzeugklasse sehr knuffig wirkenden Stil, der gar nicht auf grobschlächtigen Macho macht, sondern sehr harmonisch und weich wirkt. Am Heck greift der C5 Aircross SUV die bereits bekannte Linie der kleineren Geschwister C3 bzw. C4 Aircross, letzterer ist nur für den chinesischen Markt gedacht, auf, und wirkt mit seinen großen Rückleuchten und der weichen, komfortbetonten Linienführung sehr harmonisch.

 

Ein Interieur zum Wohlfühlen

Citroen C5 Aircross

Das Interieur ist mit seinen Advanced Comfort Sitzen mit extra weicher, dabei aber einsinkfester Polsterung und dem sehr ruhigen und sachlichen Design eine Wohlfühloase auf Rädern. Die Digitalanzeigen für Drehzahl und Geschwindigkeit sind ebenso markentypisch wie die aufrecht stehenden Lüftungsdüsen und der in das Armaturenbrett integrierte Monitor für Navi und Infotainmentsystem, der 12,3" groß ist, und per Controller bedient wird, der rechts vom Schalthebel beziehungsweise Automatikwählhebel sitzt. Optional stehen sogar Massagesitze für den C5 Aircross zu Verfügung, welche die komfortbetonte Auslegung des Fahrzeugs noch einmal unterstreichen. Außerdem bietet der neue SUV der Franzosen auch drei gleich große Einzelsitze in der zweiten Reihe, ein absoluten Novum im Segment der SUVs.

 

Vier verschiedene Antriebe erhältlich.

Neben den besonders bequemen Sitzen gibt es auch eine Advanced Comfort Federung, die Fahrbahnunebenheiten besonders schluckfreudig wegsteckt und den Citroën SUV besonders komfortabel über schlechte Straßen gleiten lässt, ganz im Sinne der Tradition der Franzosen, die von der legendären DS mit ihrer hydropneumatischen Federung begründet wurde. Die Bodenfreiheit beträgt überragende 23 cm, ein Allradantrieb ist jedoch vorerst nicht erhältlich, sondern nur ein Grip Control genanntes System, welches verschiedene Fahrmodi bietet, je nach Untergrund und Wetterlage. Als Antrieb stehen vier verschiedene Motoren zur Wahl, zwei Turbobenziner und zwei Turbodiesel mit jeweils 130 beziehungsweise 180 PS. Alle Motoren verfügen über Start-Stopp-Automatik und die beiden Diesel sowie der stärkere der beiden Benziner sind optional mit einer Achtstufenautomatik erhältlich. Serienmäßig verfügt der Citroën C5 Aircross über ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Auf der Autobahn wird der Citroen mit dem großen 181 PS-Benziner bis zu 216 km/h schnell und die 100 km/h erreicht er in sagenhaften 8,2 Sekunden. Damit können Sie mit dem neuen Komfort-SUV auch getrost mal die linke Spur freiräumen, wenn ihnen gerade danach ist, oder mal einen Porsche Diesel-SUV hin- und herjagen. Doch so viel Sportlichkeit ist eigentlich gar nicht das Metier des großen SUV der Franzosen, denn vielmehr möchte er mit seinem überragenden Komfort glänzen.

 

Groß im Komfort, riesig in Sachen Sicherheit.

In Sachen Sicherheitsausstattung und Fahrerassistenzsystemen sind für den neuen Citroen SUV alle nur erdenklichen Ausstattungsfeatures erhältlich, die man zur Zeit im Segment der Mittelklasse-SUVs finden kann. 20 verschiedene Assistenzsysteme vom Müdigkeitssensor über das Anhänger-Stabilitätsprogramm bis hin zum Autobahnassistenten lassen sich für den neuen C5 Aircross ordern.

Nun die einzelnen Assistenzsysteme im Überblick:

- Highway Drive Assistant
- Park Assist
- 360-Grad-Kamera
- Totwinkelwarner
- Fernlichtassistent
- Anhänger-Stabilisierungsprogramm
- Aktiver Spurhalteassistent mit Lenkeingriff
- Müdigkeitswarner
- Aktiver Geschwindigkeitsregler mit Stop and Go-Funktion
- Aufmerksamkeitsassistent
- Grip Control mit Bergabfahrassistent
- Elektrische Parkbremse
- Verkehrszeichenerkennung mit automatischer Bremsfunktion
- Keyless-Go-System
- Rückfahrkamera
- Nebelscheinwerfer mit statischem Abbiegelicht

Selbstverständlich sind auch ESP, Reifendruckkontrolle und eine volle Airbag-Garnitur mit bis zu 10 Airbags an Bord.

 

 

Bilder und Videos


Citroen C5 Aircross - Bilder

  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Frontansicht-
  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Frontansicht-Offroad-
  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Frontperspektive-

  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Frontperspektive-2
  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Frontperspektive-3
  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Frontperspektive-Offroad

  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Heckperspektive-
  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Heckperspektive-2
  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Heckperspektive-3

  • Citroen-C5-Aircross-Exterieur-Seitenperspektive-
  • Citroen-C5-Aircross-Interieur-
  • Citroen-C5-Aircross-Interieur-Cockpit--

Fotos ©: Citroen


Citroen C5 Aircross - Video


Technischen Daten:

  • Benzinmodelle:
    PureTech 130: 3 Zylinder, Hubraum: 1199 cm³, Leistung: 96 kW (131 PS) bei 5500/min, Drehmoment: 230 Nm bei 1750/min, Höchstgeschwindigkeit: 208 km/h, Verbrauch (kombiniert): 4,8 l Super, CO²-Emission: 110 g/km, Euro 6d-TEMP, max. Anhängelast (gebremst): 739 (1.350) kg,
    PureTech 180: 4 Zylinder, Hubraum: 1598 cm³, Leistung: 133 kW (181 PS) bei 5500, Drehmoment: 300 Nm bei 1900/min, Höchstgeschwindigkeit: 216 km/h, Verbrauch (kombiniert): 5,7–5,8 l Super, CO²-Emission: 129–132 g/km, Euro 6d-TEMP, max. Anhängelast (gebremst): 750 (1.500) kg,
  • Dieselmodelle:
    BlueHDi 130: 4 Zylinder, Hubraum: 1499 cm³, Leistung: 96 kW (131 PS) bei 3750/min, Drehmoment: 300 Nm bei 1750/min, Höchstgeschwindigkeit: 188 km/h, Verbrauch (kombiniert): 4,0–4,2 l Super, CO²-Emission: 106–109 g/km, Euro 6d-TEMP, max. Anhängelast (gebremst): 750 (1.250-1.450) kg,
    BlueHDi 180: 4 Zylinder, Hubraum: 1997 cm³, Leistung: 130 kW (177 PS) bei 3750/min, Drehmoment: 400 Nm bei 2750/min, Höchstgeschwindigkeit: 211 km/h, Verbrauch (kombiniert): 4,7–4,8 l Super, CO²-Emission: 124–126 g/km, Euro 6d-TEMP, max. Anhängelast (gebremst): 750 (1.650) kg,

* Die Daten variieren je nach Getriebewahl!

>> zu den Broschüren, Datenblätter und Preislisten

 

Preis und Fazit.

Bei schlanken 23.290 Euro startet der Basisbenziner mit 130 PS und einem Sechsgang-Handschalter in der Basisausstattung namens Start. Wer allerdings mehr Power und die volle Anzahl an verfügbaren Assistenzsystemen sowie eine gehobene Komfortausstattung haben will, der wird schnell 35.000 Euro und mehr berappen müssen, um seinen neuen Aircross sein Eigen nennen zu dürfen. Das ist im Vergleich zu einem VW Tiguan, dem Bestseller im Segment der Mittelklasse-SUVs zwar immer noch sehr günstig, aber einige Tausend Euro mehr, als man für einen Renault Kadjar mit ähnlicher Motorisierung hinlegen muss. Dafür kann der Renault in Sachen Fahrerassistenzsystemen, Bodenfreiheit und Höchstgeschwindigkeit sowie Beschleunigung mit dem neuen Citroen SUV nicht mithalten. Auch in Sachen Design wirkt der Aircross wesentlich frischer, als der bereits in die Jahre gekommene Renault, der wohl der Hauptkonkurrent für den neuen Citroën sein dürfte. Im Vergleich zum Platzhirsch VW Tiguan, der mittlerweile auch schon wieder ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, sieht der neue Franzose geradezu futuristisch aus, da auch der Tiguan das meist biedere und langweilige VW-Design mit auf den Weg bekommen hat, welches allerdings weltweit sehr beliebt zu sein scheint, obwohl es so wirkt, als wäre es in den 90er-Jahren stehengeblieben. Alles in Allem ist der Citroen Aircross ein ernstzunehmender Konkurrent, der mit seinem ungewöhnlichen Design und dem etwas anderen Konzept seinen Weg machen wird.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

Tags: Citroen, Kompaktklasse SUV, Land - Französiche Fahrzeuge, SUVs ab 20.000 Euro, Citroen C5 Aircross, Bj 2019

0
0
0
s2sdefault
Neuste Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz