Modell-Verzeichnis

 

 

SUV Marktübersicht - Alle aktuellen Modelle!

Runde 130 Modelle von 30 Marken werden aktuell angeboten! Hier schnell und einfach den Überblick holen - Alle aktuellen SUV Modelle, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind!

SUV Marktübersicht

SUV haben sich durchgesetzt und das trotz der Kritik die immer noch von allen Seiten kommen! Mit über 20 Prozent Marktanteil ist das "SUV-Segment" heute ein wichtiger Zweig für einen Hersteller. Welche, die keine Fahrzeuge in dieser Sparte anbieten laufen Gefahr, überrollt zu werden!

 

>> Zur Marktübersicht

 

SUVs im direkten Vergleich

SUV Vergleich

Das SUV Segment boomt weiterhin, aktuell gibt es rund 130 SUV Modelle von rund 30 verschiedenen Marken! Hier kannst du die Fahrzeuge schnell und einfach vergleichen!
Hol dir hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle, die Neupreise, die Motoren und Daten! Die SUV-Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / Mittelklasse / Kompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

>> zum SUV - Vergleich

 

SUV-Letter
Trag dich hier in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhälst du eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Die 3. Generation des BMW X6 (G06), das neueste Hightech-Spielzeug der Autowelt!

BMW X6 m50i

Am 3. Juli 2019 wurden die ersten Bilder des X6 G06 BMW veröffentlicht. Im September 2019 gab es eine Öffentlichkeitspremiere des neuen schnittigen Fahrzeuges auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main. Auf der IAA 2019 wurde der G06 als Einzelstück mit einer Vantablack VBx2 Lackierung vorgestellt. Die verwendete Lackierung absorbiert das Licht bis zu 99,96 % (das schwärzeste Schwarz der Welt). Anlässlich der LA Auto-Show im November 20019 wurde der X6 als M-Version mit dem Antrieb aus dem BMW M5 von BMW vorgestellt. Der X6 M sollte im April 2020 am Markt starten.

 

 

Futuristische Hecks und große Nieren des BMW SUV übertreffen alles bisher Dagewesene!

In Jahr 2019 ist auch der X6 nach dem BMW X5 mit seinem Auftritt an der Reihe. Die Coupes in der dritten Generation stellen mit dem inneren „Baucode G06“ eine neue Auflage dar. Weiterhin teilt der X6 die Plattformen und die Infotainment mit dem X5, deren Design ebenfalls verbessert und adaptiert wurde.
Das Auto werde zukünftig mit einer extrem großen Niere und mit weniger senkrechten Streben durch die Welt flitzen! Es wird auch die darunterliegende Schürze angepasst und mit größeren Lufteinlässen optimiert.

BMW X6 m50i Heckperspektive

Am exklusiven Heck des Autos wurde eine große Veränderung angebracht. Durch mehrere Kanten und Ecken, neue Rücklichter sowie einem neuen Diffusor entsteht der Eindruck, dass das Autoheck zukunftsnäher als sein Vorgänger sei.

Die Rückleuchten sind schmaler, ragen nun mehr in die Kofferraumklappe und enden optisch eine Handbreite vor dem BMW-Logo. Durch die serienmäßigen LED-Lichter mit den neuen horizontalen Lichtsignaturen wirken diese beeindruckender.

Anders als beim Vorgänger wird der neue X6 eine Etage tiefer gelegt. Im Rahmen des mächtigen, geschwärzten Diffusors wird in die V-förmige Aussparrung das Nummernschild eingelassen.

Es fällt durchaus auf, dass die Abmessungen in Vergleichen zeigen, das der X6 gewachsen ist. Er wirkt in der Länge um 26 Millimeter größer und in der Breite um 15 Millimeter auf 2004 Millimeter „gewachsen“.

BMW X6 m50i Seitenansicht

Der Radstand legte um 42 Millimeter zu. Allerdings wurde bei der Höhe des X6 SUV gespart. Diese wurde um sechs Millimeter gekürzt, wodurch jetzt die Coupes auf 1696 Millimeter kommen.

 

Effiziente Nutzungen der Innenräume – der X6 überzeugt!

Die Innenräume wurden nicht zur Gänze wie das Außendesign radikal verändert. Besonders der Kofferraum hat enorm gewonnen. Die Mittelkonsole wurde optimiert, sodass die Fläche und die Übersicht trotzdem behalten trotzdem beibehalten werden konnte.

BMW X6 m50i Innenansicht Cockpit

Die Anordnung der verbliebenen analogen Bedienelemente wurde horizontaler als beim Vorgängermodell angelegt. BMW hat sich von dem aufgesetzten Zentralbildschirm verabschiedet und das Display in das Armaturenbrett eingelassen.

Beim neuen X6 sind die Ausführung der sogenannten „Kniepads“ bei der Mittelkonsole weniger wichtig. Darüber hinaus bietet BMW für das ,,SUV-Coupe" ein neues Operating System 7.0 mit zwei 12,3-Zoll-Bildschirmen und die Sprachsteuerung ,,Hey BMW“ an.

Auto Bild hat das System bereits im 3er getestet. Die Sportsitze, die Lederausstattungen sind Standard an Bord. Für den Fahrer und Beifahrer gibt es gegen Aufpreis Multifunktionssitze sowie Thermo-Becherhalter oder eine Beduftung des Innenraumes (Air Pakets). Der Kofferraum begeistert durch mehr Platz.

BMW X6 m50i Kofferraum

Die Lehnen der durchgehenden Sitzplätze lassen das Verhältnis 40:20:40 zu. Dadurch wächst das Kofferraumvolumen von 580 auf 1530 Liter.

 

Himmlische X6 Ausstattung plus Extras für Komfort und Sicherheit!

Die Ausstattung des BMW X6 ermöglicht durch die Niveauregulierung eine leichtere Be- und Entladung des Fahrzeugs. Diese automatische Niveauregulierung gibt es gegen Aufpreis zur Ausstattungslinie des BMW X6.

Dabei wird jedes Rad einzeln angehoben oder abgesenkt (Ungleichmäßige Beladung). Im Cockpit gibt es eine Taste mit der fünf unterschiedliche, diesbezügliche Modi ausgewählt werden können.

Im Gelände kann das Fahrzeug um 40 Millimeter angehoben oder für die Ladetätigkeiten tiefergelegt werden. Die Höhe ist insgesamt bis zu 80 Millimeter verstellbar. BMW bietet für den X6 ebenfalls das Paket „Driving Assistenten Professional“ an.

Gegen Aufpreis gehören die Ausweichhilfe, ein Lenk- und Spurführungsassistent, ein Spurhalteassistent, ein Heckkollisions-, Vorfahrts- und Falschwarnsystem, ein Querverkehrs- und Spurwechselwarner sowie der Nothalterassistent zu den Ausstattungsvarianten.

Hier bei wäre noch zu erwähnen, dass es ebenfalls gegen Aufpreis die Laserlichter, die Felgen zwischen 20 und 22 Zoll, serienmäßig liegen sie bei 19 Zoll, und nicht zu vergessen eine M Sportabgasanlage gibt.

 

Technologische Weiterentwicklungen der X6er!

Die Technik der dritten Generation des X6 basiert auf dem X5-G05. Es entspricht insbesondere der Innenraum nahezu dem des X5. Im Gegensatz zu dem Vorgängermodell F16 verändern sich die Abmessungen nur minimal. Der G06 wirkt optisch etwas kantiger. Bei einem BMW-Modell wurde erstmals die BMW-Niere beleuchtet.

 

Die BMW X6 Motorisierung der neuen Topmodellen von BMW X6 sowie für Benziner und Diesel!

Zum Marktstart des BMW X6 gab es 4 X6 Motoren: je zwei Benziner und zwei Diesel. Für den Einstieg sorgte der X6 xDrive30d mit 265 Ps und 620 Nm Drehmoment. Das zweite Fahrzeug war ein Diesel X6 M50d mit 400 Ps und 760 Nm. Die Motoren sind mit einem Reihensechszylinder Motor erhältlich. Die kraftvollen Motoren des neuen BMW X6 zeigten eine beeindruckende Performance bei allen Präsentationen.

BMW X6 m50i Motor

Mehr als ordentlich präsentiert sich der schwächere Benziner mit seinen 340 Ps und 450 Nm, der im X6 xDrive40i steckt. Der X6 M50i ist mit seinem neu entwickelten V8-Benziner sowie einer Leistung von 530 PS und den 750 Nm das Topmodel. Das Auto beschleunigt in 4,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Bei einem Tempo von 250 ist aber dann Schluss.

Die Einhaltungen der Norm „Euro 6d-TEMP“ müssen alle Autos erfüllen, um auf dem Markt mitmischen zu können. Alle Motoren sind an eine Achtgang-Automatik gekoppelt und halten die dafür erforderlichen Richtlinien ein.

Als Antrieb dient ein Allradantrieb xDrive. Je nach dem jeweiligen Fahrverhalten der Fahrer wird das Antriebsmoment zwischen den Vorder- und Hinterrädern verteilt. Um die effiziente Nutzung des Autos zu gewährleisten, stellt sich das System auf reinen Hinterradantrieb um, wenn der Allradantrieb nicht benötigt wird.

Die Anhängelast beträgt ungebremst 750 kg und zu 12 % gebremst 2.700 kg. Die Wattiefe bezeichnet die maximale Wassertiefe, die von einem Fahrzeug durchfahren werden kann. Der X6 kann da mit seinen 500 mm sehr gut mithalten. Beim BMW X6 steht derzeit leider keine Hybrid-Version zur Auswahl.

 

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen!

Der Verbrauch liegt bei 10,7 – 10,4 Liter pro 100 km. Die CO2-Emissionen betragen 243 - 237 g/km.

Die CO2-Emissionen sowie der Verbrauch hängen natürlich von einer Vielzahl von Kriterien ab. Darunter fallen das Fahrverhalten, die Ausstattung, die Jahreszeit, das Gelände, die Motortyp und Antriebsart. Die Effizienzangaben basieren auf der Richtlinie 1999/94/EG und dem Pkw-VIG (Personenkraftwagen-Verbraucherinformationsgesetz). Zur Einstufung dienen die CO2- und Verbrauchs-Werte des NEFZ als Grundlage.

 

 

Bilder und Videos


BMW X6 G06 - Bilder

  • BMW-X6-m50i-Exterieur-Detail-
  • BMW-X6-m50i-Exterieur-Detail-2
  • BMW-X6-m50i-Exterieur-Detail-3

  • BMW-X6-m50i-Exterieur-Detail-4
  • BMW-X6-m50i-Exterieur-Detail-5
  • BMW-X6-m50i-Frontansicht-

  • BMW-X6-m50i-Frontansicht-2
  • BMW-X6-m50i-Frontperspektive-
  • BMW-X6-m50i-Frontperspektive-2

Fotos © by BMW


BMW X6 G06 - Video


 

Technischen Daten:

Benzinmodelle:

  • xDrive40i: Reihensechszylinder, Hubraum: 2998 cm³, Leistung: 250 kW (340 PS) bei 5500–6500 min-¹, Drehmoment: 450 Nm bei 1500–5200 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h*, Verbrauch kombiniert: 8,0–8,6 l*, Emission kombiniert: 181–197 g/km*, Abgasnorm: Euro 6d-Temp, Anhängelast gebremst: 2700 kg, Anhängelast ungebremst: 750 kg

  • M50i: V8 Ottomotor, Hubraum: 4395 cm³, Leistung: 390 kW (530 PS) bei 5500–6000 min-¹, Drehmoment: 750 Nm bei 1800–4600 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h*, Verbrauch kombiniert: 10,4-10,7 l, Emission kombiniert: 237-243 g/km, Abgasnorm: Euro 6d-Temp, Anhängelast gebremst: 2700 kg, Anhängelast ungebremst: 750 kg

  • M (erst ab 4/2020): V8 Ottomotor, Hubraum: 4395 cm³, Leistung: 441 kW (600 PS) bei 6000 min-¹, Drehmoment: 750 Nm bei 1800–5600 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h*, Verbrauch kombiniert: ? l, Emission kombiniert: ? g/km, Abgasnorm: Euro 6d-Temp, Anhängelast gebremst: 2700 kg, Anhängelast ungebremst: 750 kg

  • M Competition (erst ab 4/2020): V8 Ottomotor, Hubraum: 4395 cm³, Leistung: 460 kW (625 PS) bei 6000 min-¹, Drehmoment: 750 Nm bei 1800–5860 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h*, Verbrauch kombiniert: 12,5-12,7 l, Emission kombiniert: 284-289 g/km, Abgasnorm: Euro 6d-Temp, Anhängelast gebremst: 2700 kg, Anhängelast ungebremst: 750 kg

Dieselmodelle:

  • xDrive30d: Reihensechszylinder, Hubraum: 2993 cm³, Leistung: 195 kW (265 PS) bei 4000 min-¹, Drehmoment: 620 Nm bei 2000–2500 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 230 km/h, Verbrauch kombiniert: 6,1–6,6 l*, Emission kombiniert: 159–172 g/km*, Abgasnorm: Euro 6d-Temp, Anhängelast gebremst: 2700 kg, Anhängelast ungebremst: 750 kg

  • M50d: Reihensechszylinder, Hubraum: 2993 cm³, Leistung: 294 kW (400 PS) bei 4400 min-¹, Drehmoment: 760 Nm bei 2000–3000 min-¹, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h*, Verbrauch kombiniert: 6,9–7,2 l*, CO²-Emission kombiniert: 181–190 g/km*, Abgasnorm: Euro 6d-Temp, Anhängelast gebremst: 2700 kg, Anhängelast ungebremst: 750 kg

* abgeregelt

>> Datenblätter, Preislisten & Kataloge zu allen BMW X6 Modellen

 

Was kostet der BMW X6 G06?

Bei 75.500 Euro liegt der Neupreis des BMW X6 der 3. Generation mit Basisausstattung. Das Topmodell mit vielen Extras liegt bei ca. 90.000 Euro.
Erst 2020 werden die High-End-Variante kommen. Hier wird mit einem Preis von ca. 110.000 Euro gerechnet.

Der X6 liegt, keine Frage, im Toppreissegment. Aber sind diese Preise auch gerechtfertigt? Hierbei handelt es sich um hochwertige Materialien und Verarbeitung. Darüber hinaus steckt viel erstklassige Technik in diesem innovativen Fahrzeug der Luxusklasse. Die Lackierung „Vantablack“ ist alleine schon eine ziemliche Novität. Der Name steht für das englische Wort für Schwarz und den Anfangsbuchstaben für „Vertically Aligned Nano Tube Array“ (senkrecht angeordnete Nanoröhren-Raster).

Diese Technologie wurde für die Militärindustrie und die Raumfahrt entwickelt. In der Astronomie wird sie für Teleskope eingesetzt. Damit lassen sich lichtschwache Sterne beobachten. Die Kohlenstoff-Röhrchen haben eine Länge von 14 bis 50 Mikrometer und einen Durchmesser von 20 Nanometer. Somit sind sie 5000 Mal dünner als Menschenhaare. Auf einem Quadratzentimeter findet sich eine Milliarde Röhrchen. Alle sind streng in eine Richtung gerichtet. Das einfallende Licht wird dadurch komplett absorbiert und in Wärme umgewandelt.

Wer es weniger innovativ, dafür aber kostengünstiger möchte, ist mit der Basisausstattung, vielleicht dem einen oder andere zusätzlichen Extra, bestens bedient. Natürlich spielt dabei auch der Zugewinn an Kofferraumvolumen (mehr als das Doppelte!) eine große Rolle!

Leistung und Qualität haben ihren Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des neuen Hightech-SUV von BMW überzeugt mit Leistung auf höchstem Niveau.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

 

Pfad:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!