Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

M-Klasse - ging als erstes Mercedes-SUV an den Start

Mercedes-Benz M-KlasseErstmals wurde die M-Klasse 1996 von Mercedes Benz unter der Bezeichnung W163 als AAV (für All Activities Vehicle) der Öffentlichkeit vorgestellt und kam 1997 als M-Klasse auf dem Markt. Der Wagen war das erste SUV-Modell des Herstellers und wurde von Mercedes-Benz U.S. International im Mercedes-Werk in Tuscaloosa in Alabama produziert. Er war damit Mitbegründer der Klasse der Sport Utility Vehicles.
BMW hatte sich die Bezeichnung „M“ jedoch vorher für seine Sportmodelle schützen lassen. Daher einigte man sich mit BMW auf die Bezeichnung M-Klasse, die wiederum unter dem Kürzel ML verkauft wurden.

 

 

Kritik

Mercedes musste mit diesem Modell viel Kritik der Fachpresse einstecken. Verarbeitung und Qualität der Materialien im Innenraum waren weit unter dem Niveau, das man üblicherweise von Mercedes-Benz erwartete, was aber nicht den Verkaufszahlen schadete.

Offroadpaket des Mercedes-Benz M

2. Generation

Auf dem Automobilsalon in Detroit erschien 2005 mit dem W164 die zweite Generation der Mercedes M-Klasse, die mit einer komplett selbsttragenden Karosserie ausgestattet ist. Die Mercedes M-Klasse eignet sich in typischer SUV-Manier besonders zum Ziehen von schweren Lasten.
Drei der vier im Jahre 2005 lieferbaren Motoren waren Neuentwicklungen. Sie übertrafen die Triebwerke des Vorgängers in Leistung und Drehmoment um bis zu 38 Prozent. Dank modernerer Antriebstechnik und guter Aerodynamik (cW-Wert 0,34 statt bisher 0,40) verringerte sich der Kraftstoffverbrauch um bis zu zehn Prozent.
Die Basisversion fährt zwar nach wie vor mit permanentem Allradantrieb, aber ohne das offroadtypische Untersetzungsgetriebe. Sollte der Wagen auch auf Schotterwegen und abseits befestigter Straßen zum Einsatz kommen, kann die Mercedes M-Klasse mit einem speziellen Offroadpaket aufgestockt werden. Mit Luftfederung, Verteilergetriebe und 4-Matic Allradantrieb bewegt sich die Mercedes M-Klasse auch im Gelände sicher und gewandt.

Getriebe

Das weltweit einzigartige Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC gehört zur Serienausstattung aller Modelle der neuen M-Klasse. Durch intelligente Schaltungssteuerung schöpft das Getriebe das hohe Leistungspotenzial der Motoren bestmöglich aus und leistet zugleich einen wichtigen Beitrag zur Kraftstoffeinsparung. Erstmals erfolgt die Bedienung der 7G-TRONIC auf elektronischem Wege mittels eines lenkradnahen Wählhebels - Mercedes-Benz nennt diese neue Technik DIRECT SELECT. Zusätzliche Lenkrad-Schalttasten ermöglichen den schnellen manuellen Wechsel der sieben Fahrstufen.

Sicherheit des Mercedes-Benz M

Sicherheit

In Sachen Sicherheit bleibt Mercedes-Benz M-Klasse das Vorbild unter den Offroadern. Neben zweistufigen Airbags für Fahrer und Beifahrer, Sidebags vorn, Windowbags, sowie Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern an allen Sitzplätzen besitzt er einen großen Insassenschutz, basierend auf einer selbsttragenden Karosserie mit großen Deformationszonen an Front und Heck, sowie serienmäßiger Spitzentechnologie aus der Oberklasse.
Beim Heckaufprall bieten die neu entwickelten crashaktiven Kopfstützen NECK-PRO (Wunschausstattung) für Fahrer und Beifahrer zusätzlichen Schutz.
Darüber hinaus ist der neue Mercedes-Offroader mit dem vorausschauenden Insassenschutzsystem PRE-SAFE ausgestattet. PRE-SAFE ist eine bislang einzigartige Synergie aus aktiver und passiver Sicherheit. Es ist mit dem Anti-Blockier-System (ABS), dem Brems-Assistenten und dem Elektronischen Stabilitäts-Programm (ESP) vernetzt, deren Sensoren gefährliche Fahrmanöver erkennen. Diese Sensordaten nutzt Mercedes-Benz auch für den vorausschauenden Insassenschutz.

Langzeitqualität

Mercedes hat es geschafft dem Rost lange Zeit Einhalt zu gebieten, indem die vollverzinkte Karosserie an diversen Stellen zusätzlich mit einer organische Beschichtung versehen ist. Diverse Bereiche werden mittels Hohlraumkonservierung und Falze per Nahtabdichtung versiegelt. Auch können die Mercedes-Ingenieure auf den herkömmlichen PVC-Unterbodenschutz verzichten, dank einer großflächigen Unterbodenverkleidung aus Kunststoff. Kratzbeständiger Lack mit verbessertem Glanz, basierend auf der Nano-Technologie geht erstmals weltweit bei Mercedes Benz in Serie.
Wie für alle Mercedes-Personenwagen gilt auch für die M-Klasse die 30-jährige MobiloLife-Garantie für Mobilität und Werterhalt.

Bi Xenon Scheinwerfer des Mercedes-Benz M

Innenraum und Technik

Auch der Innenraum zeigt mit dieser Generation mehr Qualität durch hochwertigere Materialien. Das Platzangebot der Insassen hat sich ebenfalls zum Vorgängermodell vergrößert. Beim Ladevolumen stehen bis zu 2050 Liter zur Verfügung.
Zudem ist die M-Klasse mit dem bewährte EASY-PACK-System ausgestattet. Dieses erleichtert das Be- und Entladen des Laderaums. Es beinhaltet auf Wunsch unter anderem eine elektrisch betätigte Heckklappe sowie ein Paket zur sicheren Arretierung des Ladeguts.
Modernste Assistenzsysteme aus der Mercedes-Oberklasse unterstützen den Fahrer, sodaß Komfort und Sicherheit gesteigert wird. Auch stattet Mercedes-Benz die M-Klasse auf Wunsch mit der neu entwickelten Klimatisierungsautomatik Multi-Zone-THERMOTRONIC, der Einparkhilfe PARKTRONIC und dem Bedien- und Anzeigesystem COMAND APS mit europaweiter DVD-Navigation aus. Bi Xenon Scheinwerfer mit Kurven- und Abbiegelicht (Wunschausstattung) erhöhen die Fahrsicherheit bei Dunkelheit.

Motor des Mercedes-Benz ML 63 AMG

Motor

Premiere feierte ein neuer V6-Dieselmotor in zwei Leistungsstufen. Er bietet eine Common-Rail-Direkteinspritzung der dritten Generation sowie modernste Piezo-Einspritzdüsen. Der ML 320 CDI leistet 165 kW/ 224 PS und stellt ab 1.600/min ein maximales Drehmoment von 510 Newtonmetern bereit. Sechszylinder-Komfort und -Dynamik bietet künftig auch der ML 280 CDI mit 140 kW/ 190 PS und einem Spitzendrehmoment von 440 Newtonmetern.
Ebenfalls neu ist der V6-Benziner des ML 350 mit 200 kW/ 272 PS und einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmetern. An der Spitze des Motorenprogramms steht der Achtzylinder des ML 63 AMG, der jetzt 375 kW / 510 PS leistet.
Mehr zu den aktuellen Motoren entnehmen Sie bitte aus der Tabelle.

3. Generation

Im Frühsommer 2011 debütiert die dritte M-Klasse-Generation. Kein Modellwechsel wie jeder andere. Denn mit dem neuen ML startet Mercedes bei den SUV eine weltweite Hybrid-Offensive.

Themenverwandte Links: Wikipedia

 

 

Mercedes-Benz M-Klasse Bilder Und Video


M-Klasse, Edition 10 (Sonderserie) Bilder

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-Ed-1
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-Edi-
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-Edi

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-Edit

M-Klasse, ML 63 AMG 10th Anniversary Bilder

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML--
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-0
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-1

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-2
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-3
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-4

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-5
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-6
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-7

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-8
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-9

M-Klasse, ML 63 AMG Performance Studio Bilder

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML--
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-0
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-1

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-2
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-3
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-4

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-5
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-6
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-7

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-8
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-9
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML10


M-Klasse, ML 350 BlueTECBilder

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML--
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-0
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-1

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-2
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-3
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-4

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-5
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-6
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-7

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-8
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-9
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML10


M-Klasse, ML 420 CDI 4MATICBilder

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-1
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-2
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-4

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-5
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-6
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-7

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-8
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-9

M-Klasse, ML 450 HYBRID Bilder

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-1
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-2

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-3
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-4
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-5

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-6
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-7
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-8

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-9

M-Klasse, ML 500 Bilder

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-.orig
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-3

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-4
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-5
  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-6

  • Mercedes-Benz-M-Klasse-ML-7

 Foto © Mercedes-Benz


Mercedes-Benz M-Klasse Video


Technische Daten: Mercedes-Benz M-Klasse Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen
 
Ottomotoren
ML 350 / V6 / 3498 cm³ / 200 kW (272 PS) / 350 Nm
4Matic
11,4–12,0 l / 100 km 266–281 g/km
ML 500 / V8 / 5461 cm³ / 285 kW (388 PS) / 530 Nm
4Matic
13,1 / 100 km 304 g/km
ML 63 AMG / V8 / 6208 cm³ / 375 kW (510 PS) / 630 Nm
4Matic
16,5 l / 100 km 392 g/km
 
Dieselmotoren
ML 300 CDI / V6 / 2987 cm³ / 150 kW (204 PS) / 500 Nm
4Matic BlueEFFICIENCY
8,4-9,1l / 100 km 224-240 g/km
ML 350 CDI / V6 / 2987 cm³ / 170 kW (231 PS) / 540 Nm
4Matic
8,9 [9,4] l / 100 km 235-246 g/km
ML 350 CDI / V6 / 2987 cm³ / 155 kW (211 PS) / 540 Nm
BlueTEC 4Matic
8,7–9,1l / 100 km 231–239 g/km
ML 450 CDI / V8 / 3996 cm³ / 225 kW (306 PS) / 700 Nm
4Matic
10,6–11,0 l / 100 km 279–292 g/km

Was kostet die Mercedes-Benz M-Klasse?

Die M-Klasse kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattung, zwischen 55.990 und 109.777 Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

>> zum SUV - Vergleich

 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.