Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

VW T-Prime Concept GTE feiert Weltpremiere

VW T-Prime Concept GTEDer Hersteller VW präsentiert auf der Auto China 2016 erstmals den T-Prime Concept GTE und gewährt damit einen ersten Ausblick auf den kommenden Touareg III. Die Studie T-Prime Concept GTE ist ein SUV (Sport Utility Vehicle) der Oberklasse und ist zugleich ein Plug-In-Hybrid-Allrounder – natürlich mit Allradantrieb.

 

Design

Das neue VW Concept Car streckt sich auf über fünf Meter in die Länge, zwei Meter in die Breite und rund 1,70 Meter in die Höhe. Seine Front wird geprägt von einem großen Chromkühlergrill, welcher mit den Scheinwerfern geradezu verschmilzt und sich dabei über die gesamte Breite der Karosserie zieht. Abgerundet wird das ganze Bild nochmals durch die lang gezogene Motorhaube mit zwei integrierten Lufteinlässen.
Mit scharfen Kanten und filigranen Linien wirkt das Fahrzeug absolut stimmig, wobei das Heck etwas flacher aber dennoch klassisch geblieben ist.
Optisch Unterstrichen wird das ganze nochmals durch die 22 Zoll großen Leichtmetallfelgen mit 285/40er Reifen.

Antrieb

Das VW T-Prime Concept GTE verfügt über einen Plug-in-Hybrid Antrieb. Kombiniert mit einem 252 PS und 370 Nm starken Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner und einem in die Achtgang-Automatik integrierten 100 kW und 350 Nm starken Elektromotor. Zusammen ergibt das 381 PS und 700 Nm Systemleistung. Damit erreicht der Volkswagen den Sprint auf 100 km/h in sechs Sekunden und erst bei Tempo 224 km/h endet dieser Vortrieb. Ein 4-Motion-Antrieb mit selbstsperrendem Mittendifferential übernimmt hierbei die Kraftverteilung.
Als Energiepuffer dient eine 14,1 kWh große Lithium-Ionen-Batterie, die je nach Ladestrom in 2,5 bis 8 Stunden nachgeladen werden kann.
Der Fahrer kann zwischen drei Fahrmodi wählen: E-Mode, Hybrid und GTE.
E-Mode: Über eine Distanz von bis zu 50 Kilometern macht der Antrieb den T-Prime Concept GTE zum Zero-Emission-SUV.
Hybrid: Hier liegt der Durchschnittsverbrauch bei 2,7 Liter.
GTE: Hierbei wird die volle Leistung abgerufen, wodurch der Verbrauch auf 8 Liter steigt.

Interieur und Technik

Der Innenraum wird geprägt von vier luxuriösen Einzelsitzen sowie mit den Materialen: Aluminium, Leder und Edelholz.
Anzeige- und Bedienkonzept sind komplett digitalisiert, alle konventionellen Schalter im Interieur wurden abgeschafft - stattdessen haben Gesten- und Sprachsteuerung, Touchscreens und sensitive Tastenflächen Einzug gehalten. Außerdem ist der T-Prime mit einer Weltneuheit ausgestattet (Curved Interaction Area) – ein gebogenes Infotainmentdisplay, das mit den anderen Anzeige- und Bedienelementen zum Cockpit der Zukunft verschmilzt.
Dieses neue Bedienkonzept besteht aus einem 12 Zoll großen Display, welches den Tacho ersetzt und alle Fahrinformationen digital darstellt. Alle anderen Funktionen übernimmt ein gestochen scharfes 15 Zoll Infotainmentsystem, das fast keine Wünsche offen läßt. Das ganze System ist kombiniert mit einem Multifunktionslenkrad 3.0, das über berührungsempfindliche Flächen ein haptischem Feedback abgibt.
In der zweiten Sitzreihe findet man weitere Displays. Jeweils ein 10,1 Zoll großen Tablet in den Lehnen der Vordersitze und einen gemeinsam nutzbaren 9,6 Zoll großen Bildschirm in der Mitte, womit sich das Klima, das Entertainmentsystem und die Sitzeinstellungen bedienen lässt.

 

Geplant ist die Serienversion des T-Prime mit dem Touareg-Namensschild für 2017. Mit diesen Fahrzeug könnte VW die Messlatte im SUV-Segment um einiges höher legen.

 


Bilder von VW T-Prime Concept GTE

  • t-prime-concept-gte
  • vw-studie-t-prime-concept-gte
  • vw-t-prime-concept-gte-cockpit

  • vw-t-prime-concept-gte-draufsicht
  • vw-t-prime-concept-gte-fahraufnahme
  • vw-t-prime-concept-gte-fond

  • vw-t-prime-concept-gte-front
  • vw-t-prime-concept-gte-heck
  • vw-t-prime-concept-gte-innenraum

  • vw-t-prime-concept-gte-seitenansicht
  • vw-t-prime-concept-gte

Fotos: © VW AG


Video von VW T-Prime Concept GTE


 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

>> zum SUV - Vergleich

 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.