Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Weltpremiere der Studie Tiguan GTE Active

VW Tiguan GTE Active Concept Auf der North American International Auto Show 2016 (NAIAS) präsentiert der Hersteller Volkswagen erstmals den Tiguan GTE Active Concept der Weltöffentlichkeit. Die VW-Studie basiert auf den neuen Tiguan und zeigt die technischen Möglichkeiten des Modularen Querbaukastens. Im Vordergrund stand die Synthese aus Plug-In Hybridtechnologie und maximaler Offroad-Performance.

 

Der neue Hybrid-Allradler von VW kann nicht nur über den normalen Verbrennungsmotor, sondern ebenfalls über zwei Elektromotoren angetrieben werden, die Front- und Hinterachse zusätzlich mit elektrischer Energie versorgen.

Antrieb

Als Hauptantriebsquelle dient der TSI-Turbobenziner mit 110 kW (150 PS), dazu kommen zwei Elektromotoren mit 40 kW / 54 PS (vorn) und 85 kW / 115 PS (hinten). Somit kommt der Plug-In-Hybriden auf einer Systemleistung von 165 kW / 225 PS.
Maximal kann die Studie im E-Mode 120 km/h schnell fahren. Von 0 auf 100 geht es in 6,4 Sekunden, das maximale Tempo liegt bei 193 km/h.

Bis zu 32 Kilometer / 20 Meilen legt der Volkswagen so rein elektrisch zurück. Die Gesamtreichweite beläuft sich, bei 12,4 kWh Energiegehalt der Batterie und 64 Liter Tankinhalt, auf insgesamt 933 Kilometer / 580 Meilen.

Grundsätzlich ist das VW Tiguan GTE Active Concept als Zero-Emission-Vehicle im rein elektrischen E-Mode unterwegs. Der Antrieb erfolgt im Normalfall über den Elektromotor an der Hinterachse. Nur bei Traktionsverlust, schaltet sich die Vorderachse hinzu. Gleiches gilt, wenn der Fahrer über die neu entwickelte und speziell für die Studie konfigurierte 4MOTION Active Control eines der Allrad- oder Offroad-Programme aktiviert. Auch dann startet der Tiguan GTE Active Concept allradgetrieben und emissionsfrei.

Technik

Das VW Tiguan GTE Active Concept besitzt neben den digitalen Instrumenten und den Schaltern, die wie ein Smartphone auf Wischen statt Drücken reagieren, einen 9,2 Zoll großen Multifunktionsbildschirm in der Mittelkonsole, der über Touch, Sprache oder Geste zu bedienen ist.
Dieses neue Anzeige- und Bedienkonzept soll bereits mit der Modellpflege des VW Golf, Ende des Jahres seine Serieneinführung feiern.

Mit dieser Studie gibt Volkswagen einen Einblick, wie evtl. das Facelift des neuen Tiguan oder das Cockpit des nächsten Golf aussehen könnte.

 


Bilder von VW Tiguan GTE Active Concept

  • VW_Tiguan_GTE_Active_Concept-
  • VW_Tiguan_GTE_Active_Concept-1
  • VW_Tiguan_GTE_Active_Concept-2

  • VW_Tiguan_GTE_Active_Concept-3
  • VW_Tiguan_GTE_Active_Concept-4
  • VW_Tiguan_GTE_Active_Concept-5

  • VW_Tiguan_GTE_Active_Concept-6
  • VW_Tiguan_GTE_Active_Concept

Fotos: © VW AG


Video von VW Tiguan GTE Active Concept


 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

>> zum SUV - Vergleich

 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.