Warning: Class '\Joomla\CMS\Document\Renderer\Html\ModulesRenderer' not found in /homepages/5/d391696783/htdocs/Web2/libraries/loader.php on line 648
Modellbeschreibung über den Audi RS Q3!

Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Der "RS Q3" - ein Renn-SUV mit über 300 PS

Audi RS Q3Als erstes RS-Modell in der Q-Reihe von Audi wurde auf dem Genfer Automobilsalon der RS-Q3 dem Publikum vorgestellt. Neben dem RS 6 Avant, dem RS 5 Cabriolet und dem RS 7 Sportback bringen die Ingolstädter mit dem RS-Q3 insgesamt vier RS-Modell im Jahr 2013 auf den Markt. Das Leistungs-SUV verbindet eine sehr dynamische Fahrleistung mit großer Alltagstauglichkeit und wurde von der Audi-Tochtergesellschaft quattro GmbH entwickelt.
Das Audi-SUV absolviert den Sprint von null auf 100 km/h in nur 5,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 250 km/h angegeben. Mit diesem Spitzenmodell erschließt Audi eine neue Leistungsklasse im Segment der Kompakt-SUV.
Das Kofferraumvolumen liegt bei 356 Liter, kann aber durch das Umlegen der geteilten Fond-lehnen auf dachhohe 1261 Liter erweitert werden. Für weitere Transportmöglichkeiten kann die im RS Q3 angebotene Anhängevorrichtung mitbestellt werden.

 

 

Design und Ausstattung

Audi RS Q3Auch optisch hebt sich der Audi RS Q3 hervor. Einige, für RS-Modelle typische, Details im verleihen dem Audi RS-Q3 ein selbstbewusste Auftreten.
An der Front des Q3 dominiert ein schwarzes, hochglänzendes Wabenstruktur-Schutzgitter und ein RS-Frontstoßfänger. Im vorderen Lufteinlass ist ein Quattro-Schriftzug angebracht. Auffällig sind auch die Applikationen an der Karosserie und die aus mattem Aluminium bestehende Dachreling. Zudem gibt es an den Seiten Einstiegs- und Türaufsatzleisten.
Natürlich fällt aber auch das Heck ins Auge. Hier sitzt ein großer Dachkantenspoiler, ein Heckstoßfänger mit eindrucksvollem Diffusoreinsatz und ein großes, elliptisches Abgasendrohr.
Dieses RS-Topmodell ist mit 4.410 Millimeter gut 25 Millimeter länger als sein Q3 Bruder. Die Waage zeigt für dieses Modell 1730 Kilogramm an.
Durch zwei optional erhältliche Optikpakete kann der Kunde seinen RS-Q3 zusätzlich individualisieren und zwischen mattem Aluminium oder schwarz, das ist hier die Frage. Zu diesen Paketen gehören unter anderem die Flaps in den seitlichen Lufteinlässen, die Spange am Diffusor sowie die Finnen am Dachkantenspoiler.
In Deutschland gibt es den Audi RS Q3 serienmäßig mit 19-Zoll-Leichtmetallrädern. Auf Wunsch können aber auch 20-Zoll-Räder angebracht werden.

Audi RS Q3Die sportliche Note setzt sich auch im Inneren des Fahrzeugs fort. Graue Ziffernblätter mit weißen Skalen und roten Zeigern findet der Käufer am Kombi-Instrument. Das Dreispeichen-Multifunktions-Lenkrad ist unten abgeflacht und mit grauen Kontrastnähten verziert, ebenso auch der Wählhebel.
Auf dem MMI Display und dem Fahrerinformationssystem (FIS) sieht der Fahrer den RS-Schriftzug. Über bestimmte Menüpunkte im FIS können die Öltemperatur, der Ladedruck und ein Laptimer abgerufen werden.
Die Fußstützen und die Pedale sind in Aluminiumoptik gefertigt. Die Dekoreinlagen sind serienmäßig in schwarzem Klavierlack, optional stehen aber auch Aluminium Race oder Carbon zur Auswahl.  
Ebenfalls zur Serienausstattung gehören Sportsitze, die mit einem RS Q3-Schriftzug versehen und mit schwarzem Alcantara/ Leder bezogen sind.
Von Haus aus mit an Bord ist auch die Einparkhilfe plus und LED-Heckleuchten sowie die Xenon Plus-Scheinwerfer.
Für mehr Lifestyle sorgt ein Infotainment Komponenten-Baukasten. Dessen breit gefächertes Angebot umfasst unter anderem auch ein Festplatten-Navigationssystem, MMI Navigation plus. Von der Firma Bose kommt das Surround Sound System mit 14 Lautsprechern und einer Leistung von bis zu 465 Watt. Auch ein Bluetooth-Autotelefon online mit WLAN-Hotspot findet sich im Inneren des Audi RS Q3. Damit kann der Fahrer auch in seinem Hochleistungs-SUV ins Internet gehen und die Audi Connect Online-Dienstleistungen abrufen.

Motor/Antrieb/Fahrwerk

Audi RS Q3Unter der Motorhaube des RS Q3 arbeitet ein 2.5 TFSI-Hochleistungsmotor. Eine internationale Fachjury krönte diesen Fünfzylinder schon zum dritten Mal in Folge seit 2010 zum International Engine of the Year in seiner Klasse. Mit 2480 Kubikzentimeter Hubraum schafft der Turbolader Direkteinspritzer eine Höchstleistung von 228 kW /310 PS  bei 5200 bis 6700 Umdrehungen. Zwischen 1500 und 5200 U/min liegt das maximale Drehmoment von 420 Nm an. Mit diesem beeindruckenden Werten ist der RS Q3 unschlagbar in seinem Umfeld. Hierzu trägt auch das Grundkonzept des Fünfzylinders bei. Man kennt ihn bereits aus dem TT RS und dem RS 3 Sportback, jedoch wurde er von der quattro GmbH nochmals speziell für den Audi RS Q3 modifiziert. Die Geometrie der Ansaug- und Abgasanlage und die 1-2-4-5-3 Zündfolge schaffen den sportlichen Klang des Motors.
Der Fahrer kann die Klappensteuerung der Abgasanlage und die Gaspedalkennlinie durch das Fahrdynamiksystem Audi Drive Select mit modi Auto, Comfort und Dynamic beeinflussen. So werden in der Dynamic Stellung ein schärferes Ansprechverhalten und ein intensiverer Motorsound erreicht.

Beeindruckend auch die Beschleunigung des 2.5 TFSI. In nur 5,5 Sekunden beschleunigt er von null auf 100 km/h und bringt somit die beste Leistung in seinem Segment. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch abgeregelten 250 km/h. Zum ersten mal serienmäßig arbeitet Audi im RS Q3 mit einem Start-Stopp-System.
Sehr effizient auch die geregelte Ölpumpe, welche den Schmierstoff je nach Bedarf liefert.
Diese Effizienzmaßnahmen ermöglichen es, dass das RS-Modell trotz hoher Leistung durchschnittlich nur 8,8 Liter Kraftstoff verbraucht. Der CO2-Ausstoß liegt bei 206 g/km.

Für die Kraftübertragung sorgt eine Siebengang-S tronic, deren siebter Gang verbrauchssenkend lang übersetzt ist. Je nach Wahl kann der Fahrer entweder selbst schalten oder das Doppelkupplungsgetriebe in den Programmen D und S arbeiten lassen.
Der permanente Allradantrieb Quattro besitzt ein ganz besonderes Herzstück. Das ist die hydraulisch betätigte und elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung, welche an der Hinterachse sitzt. Durch diese spezielle Lamellenkupplung werden die Antriebskräfte zwischen der Vorder- und der Hinterachse je nach individuellem Bedarf verteilt.

Durch ein RS-Sportfahrwerk wird die Karosserie des kompakten SUV um 25 Millimeter nach unten abgesenkt. Die Batterie wurde im Gepäckraum untergebracht, wodurch eine bessere Gewichtsverteilung erreicht wurde. Die Hinterräder sind einzeln aufgehängt und lassen sich von vier Lenkern führen.
Die elektromechanische Zahnstangenlenkung ist nicht nur sehr effizient, sondern vermittelt dem Fahrer auch ein sehr genaues und straffes Gefühl beim Lenken.

Etwa ein Kilogramm weniger auf der Vorderachse, das bringen die innen belüfteten und gelochten Bremsscheiben mit sich, die einen Durchmesser von 365 mm haben. Eingefasst sind sie von in schwarz lackierten Achtkolben-Sätteln mit RS-Schriftzügen.

Assistenzsysteme

Für eine Beschleunigung mit einer optimalen Traktion aus dem Stand sorgt die Launch Control-Funktion.
Serienmäßig zur Ausstattung gehören auch der Berganfahrassistent und die elektromechanische Parkbremse.
Die Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC), welche der Fahrer auf Wunsch komplett deaktivieren kann, besitzt auch einen Sportmodus.

Themenverwandte Links: Wikipedia

 

 

 

 

Audi RS Q3 Bilder und Video


RS Q3 Bilder

  • Audi-RS-Q3-2
  • Audi-RS-Q3-3
  • Audi-RS-Q3-4

  • Audi-RS-Q3-5
  • Audi-RS-Q3-5.orig
  • Audi-RS-Q3-6

  • Audi-RS-Q3-Antrieb
  • Audi-RS-Q3-Antrieb.orig
  • Audi-RS-Q3-design

  • Audi-RS-Q3-design.orig
  • Audi-RS-Q3-galerie
  • Audi-RS-Q3-galerie.orig

Foto © Audi


Audi RS Q3 Video


Technische Daten: Audi RS Q3

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen Effizienzklasse
 
Ottomotor
2.5 TFSI quattro / 2.480 cm³ / 228 kW (310 PS) / 420 Nm 8,8 l / 100 km 206 g/km E

 >> ausführliche technische Daten des Audi RS Q3

 

Was kostet der Audi RS Q3?

Der RS Q3 kostet neu in der Standardausführung 54.600 Euro!

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.