SUV-Cars.de Logo

Google Website Translater

Facebook Like Button

Hauptmenü

Anzeige:

Bewertungen zu suv-cars.de

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Passat-AlltrackDer neue Passat Alltrack steht ab heute (23. März) bei den Händlern. Er unterscheidet sich nicht nur in seinem Äußeren von einem „normalen“ Passat Variant, sondern ist auch erstmals mit dem Offroad-Fahrprogramm ausgestattet, das bisher SUVs wie Tiguan und Touareg vorbehalten war.

Optische Unterschiede zu seinen herkömmlichen „Brüdern“ sind 17-Zoll-Leichtmetall-Felgen „Valley“ sowie in mattem Chrom gehaltene Fenstereinfassungen, Außenspiegelgehäuse und das Kühlergrillschutzgitter. Hinzu kommen eine silberne Dachreling, Nebelscheinwerfer und „Alltrack“-Schriftzüge an Front und Heck. Dank verbesserten Werten

für Rampen-/Böschungswinkel und Bodenfreiheit (plus 30 Millimeter) punktet der Passat Alltrack nun auch im unwegsamen Gelände. Geschützt wird der Antrieb dabei durch einen massiven Unterfahrschutz aus Stahlblech.

 

Zur Wahl stehen zwei aufgeladene TSI-Motoren mit 118 kW/160 PS und 155 kW/210 PS sowie zwei Diesel-Aggregate, die 103 kW/140 PS bzw. 125 kW/170 PS leisten. Beide TDI sind als BlueMotion Technology-Version mit Start-Stopp-System sowie Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation) unterwegs. Die Modelle mit den jeweils stärksten Motorisierungen werden serienmäßig mit permanentem Allradantrieb 4Motion und DSG ausgestattet sein. Für den 140 PS-TDI ist der Allradantrieb optional. Die Preise beginnen bei 33.450 Euro für den 118 kW/160 PS starken Benziner. (Auto-Reporter.NET/br/Foto:UnitedPictures)


Fotos VW Passat Alltrack:

  • Passat-Alltrack-2
  • Passat-Alltrack-3
  • Passat-Alltrack-4

  • Passat-Alltrack
  • Passat-Alltrack.orig

 

 

Thumbnail SsangYong bringt mit dem XLV eine verlängerte Version des Tivoli auf dem Markt Der südkoreanische Allradspezialist bietet ab den 17. Juni eine verlängerte Version seines Kompakt-SUV Tivoli an. Dieser bietet viel Platz auf kompaktem Raum. Der um...
Thumbnail Der Jaguar F-PACE rollt nun zu den Händlern Seit 8. April laufen die Einführungskampagnen des neuen Jaguar F-PACE auf Hochtouren und nun ist es soweit, ab 16. April steht der Performance Crossover von Jaguar bei den deutschen Händlern. Damit...
Kein Weg führt am SUV vorbei Vor nicht allzu langer Zeit war es noch undenkbar, ein SUV-Modell von einem Sport- und Luxuswagenhersteller wie Jaguar, Rolls-Royce, Bentley oder Maserati angeboten zu bekommen.Der Sportwagenbauer Porsche spielte...

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis September 2015

Das sind die beliebtesten SUV Modelle:

VW Tiguan - 43.843 Fz.
Opel Mokka - 23.690 Fz.
Hyundai ix35 - 20.978 Fz.
Nissan Qashqai - 20.696 Fz.
Ford Kuga - 20.304 Fz.
Skoda Yeti - 18.689 Fz.
Audi Q3 - 18.387 Fz.
Audi Q5 - 16.419 Fz.
Mercedes GLA - 13.054 Fz.
Renault Captures  - 12.166 Fz.

Insgesamt wurden von Januar bis September 2015  rund 440.000 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

7 Sitzer SUV

Nissan Pathfinder mit sieben Sitzen

Familientaugliche SUVs - Viele SUVs bieten eine besondere Ausstattungsvariante, wie sie bei kaum einem Kombi zu finden ist. Die häufig angebotene dritte Sitzreihe! Diese kann bei fast allen Modellen unsichtbar und platzsparend im Laderaum-Boden versenkt werden! Wir haben einige SUVs unter dem Aspekt Familientauglichkeit etwas näher unter die Lupe genommen. Das Hauptkriterien für die Einschätzung der jeweiligen Familienfreundlichkeit waren vor allem das Raumangebot und die sieben Sitze!

>> Sieben-Sitzer-SUVs

Anzeigen:


 


suvCars.de auch in:

Wählen Sie eine Ansicht: Mobile Version | Desktop Version