Google Website Translater

Facebook Like Button

Hauptmenü

Bewertungen zu suv-cars.de

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Mini SUV sind der neue Trend

Audi Q7, Bentley Bentayga, Mercedes GLE, Range Rover - mit dem Begriff "SUV" verbinden viele die großen ausgewachsenen SUV der 5-Meter-Klasse. Die sind spektakulär, technisch oft in der Nähe der Perfektion - und für die meisten SUV-Interessenten schlicht unerschwinglich. Es geht nicht nur um die Einstandspreise, die irgendwo zwischen 100.000 und 200.000 Euro liegen. Genau so schwer wiegen die Unterhaltskosten, die in vielen Fällen das monatliche Einkommen eines Normalbürgers übersteigen. Dabei spielt der Kraftstoffverbrauch nicht einmal die entscheidende Rolle, vielmehr sind Versicherungs- und Werkstattkosten, vor allem aber der immense Wertverlust, wahre Geldvernichter.

Auch die SUV-Mittelklasse, gern auch "Tiguan-Klasse" genannt, kann vor allem in der Anschaffung recht teuer werden. 40.000 Euro sind hier schnell erreicht, ohne übermäßigen Luxus zu bieten.

BMW´s Einsteiger-SUV, der X1, bietet in der Basis lediglich motorische Magerkost in Form eines Dreizylinder-Antriebs. Entgegen dem Trend wird das SUV von Mini, der Countryman, länger - bei über 4,30 Metern kein echter Mini mehr. Volkswagen verweist auf künftige Polo-SUV, Skoda bietet lediglich den betagten Yeti an. Ford offeriert den in Brasilien gefertigten Ecosport, eine interessante Neuerung, vom Format her absolut passend zum neuen Trend der kleinen SUV, von der Qualität her bleibt hier jedoch noch genügend Luft nach oben. Ein etwas gediegeneres Fiesta-SUV lässt noch auf sich warten. Deutlich besser steht hier der Opel Crossland X da, ein intelligent gemachtes Klein-SUV unterhalb des höchst erfolgreichen Mokka.

Konsequenter hat Audi den neuen Trend zum Mini-SUV umgesetzt. Ganze 4,19 Meter lang ist der Audi Q2, ganze 20 Zentimeter kürzer als der kompakte Q3. Trotzdem bietet der neue Kleine kaum weniger Platz als der 3.300 Euro teurere große Bruder - und das bei besserer Motorisierung. Der Erfolg des Q2 ist damit praktisch vorprogrammiert - kürzer, schmaler, niedriger, geringere Unterhaltskosten - alles bei gleicher Qualität und Leistungsfähigkeit. Die Audi-Manager haben offensichtlich den Trend zum kleinen SUV erkannt und im Q2 konsequent umgesetzt.

Deutlich radikaler geht der japanische Allrad- und Kleinwagenspezialist Suzuki mit dem Konzept eines kleinen SUV um. Ganze 3,70 Meter lang ist der neue Suzuki Ignis, ein schmales, viertüriges SUV, das auch ganz selbstverständlich mit einem gut funktionierenden Allradantrieb geordert werden kann. Die Jahrzehnte lange Erfahrung von Suzuki mit kleinen geländegängigen Autos merkt man auch dem Ignis an. Überragende Handlichkeit, erstaunliche Geländequalitäten, bequemer Einstieg, minimaler Parkraumbedarf - der Suzuki scheint die perfekte Lösung für diejenigen zu sein, die es gern etwas kleiner mögen. Das geniale Konzept wird allerdings erkauft mit einer übermäßig straffen Federung, kurzen Sitzflächen und einer doch mehr als aufrechten Sitzposition. Das geht nicht anders, über Länge oder Breite kann der Ignis den Platz nicht bieten, also tut er es über die Höhe. Vier Personen sitzen recht bequem, aber doch recht kutschbockartig. Das Kofferraum-Volumen ist naturgemäß bescheiden, bei umgeklappten Rücksitzen entsteht jedoch ein durchaus anständiger Laderaum.

Motorseitig geht Suzuki kein Risiko ein. Ein unaufgeregter 90 PS-Benziner, vermutlich genau so unkompliziert und langlebig wie alle Suzuki-Aggregate, ist hier die beste Lösung. Für etwa 17.000 Euro anständig ausgestattet, ist der Ignis durchaus eine Überlegung wert. Vielleicht wird er sogar irgendwann einmal der Trendsetter in der "3,70 Meter-SUV-Klasse".

 

Thumbnail Die Marketingexperten der Automobilhersteller und Importeure verkaufen ein Facelift oder ein behutsam geändertes Modell gern als "ganz neu". Das ist verständlich - ein Facelift ist für die Produzenten deutlich günstiger als ein komplett neues Modell. Im...
Opel Monza - das war einmal die zweitürige Coupé-Version des stattlichen Opel Senator. Das ist lange her. Außer dem Namen ist beim neuen Opel Monza X alles anders. Neben Crossland X und Mokka X wird der Monza X die größte SUV-Baureihe von Opel...

7 Sitzer SUV

Nissan Pathfinder mit sieben Sitzen

Familientaugliche SUVs - Viele SUVs bieten eine besondere Ausstattungsvariante, wie sie bei kaum einem Kombi zu finden ist. Die häufig angebotene dritte Sitzreihe! Diese kann bei fast allen Modellen unsichtbar und platzsparend im Laderaum-Boden versenkt werden! Wir haben einige SUVs unter dem Aspekt Familientauglichkeit etwas näher unter die Lupe genommen. Das Hauptkriterien für die Einschätzung der jeweiligen Familienfreundlichkeit waren vor allem das Raumangebot und die sieben Sitze!

>> Sieben-Sitzer-SUVs

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Anzeigen:

suvCars.de auch in:

Alle Modellbeschreibungen auch über Pinterest!

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]