Anzeigen:

 

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Volvo XC 90 - Siebensitzer

Mit dem XC 90 und dessen skalierbarer Architektur legt Volvo den Grundstein für die Zukunft. Volvo will damit in puncto Design und Sicherheitsausstattung den Weg für sämtliche neue Modelle ebnen. Volvo setzt bei dem sieben Sitzer auf durchdachte Funktionalität und luxuriöse Wohlfühlatmosphäre. Auch das Image, die mit Abstand komfortabelsten Sitze zu bieten, wollen die Schweden im XC 90 weiter ausbauen.

Volvo XC90 7 Sitzer

Großzügige Freiräume

Wieder einmal setzt Volvo mit dem Interieur des XC 90 neue Maßstäbe. Weiches Leder, edles Holz und handgefertigte Details – neben allen eindrucksvollen Features im Innenraum beeindruckt besonders die innovative Sitzgestaltung: Selbst Passagiere in der zweiten und dritten Sitzreihe können über großzügige Freiräume verfügen und somit wurde Volvos neuer SUV zum idealen Siebensitzer.  Dazu führen die Designer von Volvo an, dass es nicht auf eine übermäßig opulente Polsterung, sondern vielmehr auf eine individuell einstellbare und ergometrische Form der 7 Sitze ankommt. Alle serienmäßigen 7 Sitze verfügen über eine Sitzflächenverlängerung, eine Lendenwirbelunterstützung, flexibel einstellbare Seitenwangen und über höhenverstellbare Kopfstützen. Drei individuell bevorzugte Sitzeinstellungen sind speicherbar. Zusätzlich können alle Sitze auf Wunsch mit einer Massagefunktion und mit einer Belüftung ausgerüstet werden. Optional sind auch neue Sportsitze verfügbar, die von der Hüfte bis zu den Schultern auf einen optimalen Seitenhalt ausgelegt sind.

Volvo XC90 7 Sitzer 

Reihe zwei und Reihe drei

Die zweite Sitzreihe im Volvo XC 90 besteht aus drei einzelnen Sitzen. Sie lassen sich in der Horizontalen verschieben, um den dahinter sitzenden Passagieren zusätzliche Beinfreiheit einzuräumen. Alternativ wird so das verfügbare Ladevolumen vergrößert. Außerdem ist für den mittleren Sitz der zweiten Reihe ein integriertes Sitzkissen für Kinder verfügbar.

In der dritten Reihe des neuen Volvo-SUV bietet sich bis zu 1,70 m großen Personen eine bisher einzigartige Komfortausstattung. Ihre wie im Theater versetzte Anordnung ermöglicht den hinteren Insassen einen tadellosen Blick nach vorn. Dazu verspricht der Fußraum unter den Sitzen der zweiten Reihe zusätzlichen Komfort und mehr Beinfreiheit. Die Designer achteten bei ihrer Entwicklungsarbeit auf einen besonders bequemen Ein- und Ausstieg. Die praktische Handhabung lässt sich ebenfalls optional elektrisch einstellen.

Alle sieben Sitze im Fond des XC 90 verfügen über mit Gurtstraffern ergänzte Drei-Punkt-Sicherheitsgurte. Die weiter verbesserten Kopf-Schulter-Airbags decken die kompletten drei Sitzreihen mit den sieben Sitzen ab. Somit sind alle Insassen auf den sieben Sitzen bei einem Überschlag oder bei einem Seitenaufprall geschützt. Ebenfalls praktisch sind die zahlreichen Ablagefächer. In der zweiten und dritten Sitzreihe können die Sitze nicht nur individuell eingestellt, sondern auch vollkommen eben zusammengefaltet werden – ein weiteres Plus für die Flexibilität bei der Ausnutzung des Ladevolumens im Volvo XC90.

Der neue Volvo XC90 7 Sitzer 

Die Preise

Der Volvo XC90 bleibt unter der 60-Tausender-Schwelle: Bei exakt 59 000 Euro startet die 315-PS-Variante. Für den Siebensitzer sind 60 200 Euro zu zahlen. Damit deklassiert Volvo die vergleichbaren Mitbewerber, die allesamt teurer und zudem meist auch schlechter ausgestattet sind.

 

 (Fotos: SsangYong)

Weitere Themenverwandte Artikel:

>> Volvo XC 90 - Modellbeschreibung
>> Der Volvo XC90 im Vergleich zu anderen Oberklasse SUVs

 

7 Sitzer SUV

Nissan Pathfinder mit sieben Sitzen

Familientaugliche SUVs - Viele SUVs bieten eine besondere Ausstattungsvariante, wie sie bei kaum einem Kombi zu finden ist. Die häufig angebotene dritte Sitzreihe! Diese kann bei fast allen Modellen unsichtbar und platzsparend im Laderaum-Boden versenkt werden! Wir haben einige SUVs unter dem Aspekt Familientauglichkeit etwas näher unter die Lupe genommen. Das Hauptkriterien für die Einschätzung der jeweiligen Familienfreundlichkeit waren vor allem das Raumangebot und die sieben Sitze!

>> Sieben-Sitzer-SUVs

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Alle Modellbeschreibungen auch über Pinterest!