Google Website Translater

Facebook Like Button

Hauptmenü

Bewertungen zu suv-cars.de

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Weitere Bezeichnungen zum Fahrzeug-Segment "SUV"

Viele Begriffe verwirren den interessierten Käufer. Ausdrücke wie etwa "SUV Kompakt", "SUV Sport" oder "Crossover" werden häufig verwendet. Hier finden Sie einen Überblick der verschiedenen Modellbezeichnung und ihre Definitionen!

 

Verschiedene SUV-Varianten bzw. Modellbezeichnungen und ihre Bedeutung:

suv-bezeichnungen"SUV Langversion" - bezeichnet ein SUV-Modell der langen Version (Gesamtlänge des Fahrzeuges). Als Beispiel sei der "Hyundai Santa Fe", bzw. der "Grand Santa Fe" genannt. Auch der Range Rover ist seit 2014 als Langversion erhältlich.

"SUV Sport" - kann auch als Cross Coupé, als Crossover oder als "SAC" bezeichnet werden. Der BMW X6, der seit 2008 auf den Markt präsänt ist und das SUV-Coupé "Infiniti FX30d", sind die Begründer dieser Gattung (Mischung aus SUV & Coupé).

"Crossover" - dieser Begriff bezeichnet eine Kreuzung aus SUV und Auto! Typische Vertreter dieser Gattung sind unter anderem die Modelle Volvo XC70, Alfa Romeo Crosswagon Q4, Audi allroad quattro, Seat Altea Freetrack und Mitsubishi ASX. Ein "Cross Coupé", wie beispielsweise von VW, ein "Sport SUV", oder auch ein "SAC", wie der 2008 von BMW herausgebrachte "X6", sind nach deutscher Definition ebenfalls nur "Crossover".

"Cross Coupé" -  Kreuzung zwischen SUV und Coupé. Zwar taucht die Bezeichnung erstmal in Verbindung mit der Volkswagen SUV-Studie "Cross Blue Coupé" auf, aber auch hier handelt es sich um genau dieselbe Kreuzung wie beim BMW X6, nämlich zwischen SUV und Coupé! Andere Bezeichnungen wie "Crossover" oder "Sport SUV" würden hier ebenfalls zutreffen.

"SUV Kompakt" - Bei dem Begriff "Kompakt" ist die Bedeutung identisch wie die eines kompakten Pkw. Kreuzt man sozusagen einen VW Golf mit einem SUV, erhält man einen "Tiguan". Weitere Vertreter dieser Gattung sind beispielsweise der Kia Sportage, der Mazda CX-5, der Mitsubishi ASX, der Ford Kuga und der Toyota RAV4.

"SUV Oberklasse" - Auch hier ist es die Bedeutung die gleiche wie bei einem herkömmlichen PKW. Die SUV-Oberklasse wird unter anderem durch Modelle wie etwa dem Mercedes M und ML, dem BMW X5 und X6, dem Porsche Cayenne, dem Volvo XC90 und dem VW Touareg vertreten.

"SUV MINI Klasse" - auch als "Mini SUV" bezeichnet. Hier ist Vorsicht geboten, da der Begriff "Mini SUV" einerseits SUV-Modelle der Marke Mini bezeichnet, andrerseits aber auch für "Mini SUV", im Sinne von "kleinen SUV", steht. Zu den Vertretern dieser Gattung gehören die Modelle "Toyota UrbanCruiser", "VW Cross Up", "Nissan Juke 1.6", "Skoda Yeti" und "Roomster", "Dacia Sandero Stepway", "Peugeot 2008", "Fiat Sedici" und der "Mini COUNTRYMAN".

 

 

 

weitere Inhalte vom SUV- Lexikon:

Die Definition von "SUV"
weitere Begriffe rund um "SUV"
SUV vs. Geländewagen
Liste der ersten "SUV" in Deutschland

 


 

© Ron-Heidelberg, petrol - Fotolia.com

7 Sitzer SUV

Nissan Pathfinder mit sieben Sitzen

Familientaugliche SUVs - Viele SUVs bieten eine besondere Ausstattungsvariante, wie sie bei kaum einem Kombi zu finden ist. Die häufig angebotene dritte Sitzreihe! Diese kann bei fast allen Modellen unsichtbar und platzsparend im Laderaum-Boden versenkt werden! Wir haben einige SUVs unter dem Aspekt Familientauglichkeit etwas näher unter die Lupe genommen. Das Hauptkriterien für die Einschätzung der jeweiligen Familienfreundlichkeit waren vor allem das Raumangebot und die sieben Sitze!

>> Sieben-Sitzer-SUVs

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Anzeigen:

suvCars.de auch in:

Alle Modellbeschreibungen auch über Pinterest!

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]